KB4048954 Update Windows 10 Creators Update 1703 – Build 15063.726 und 15063.728

Mit dem Update KB4048954 hat Microsoft auch für Windows 10 Creators Update wieder ein kumulatives Update am heutigen Abend veröffentlicht. Das Update hebt Eure Windows 10 Installation dann auf die Buildnummern 15063.726 und 15063.728.

Auch dieses Update mit der Bezeichnung KB4048954 beinhaltet, wie jedes kumulative Update, keine neuen Features, sondern lediglich Fehlerbeseitigungen und Stabilitätsverbesserungen. Folgende Fehler und Probleme wurden in dieses Update integriert.

KB4048954

  • Fehler wurden beseitigt, die auf Basis des Microsoft JET-Datenbankmodul arbeiten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die RDP-Verbindung von einem Windows 10 1703-Client zu einem Windows Server 2008 R2 mit dem folgenden Fehler fehlschlug: „Ein interner Fehler ist aufgetreten„. Dieses Problem tritt auf, wenn der Server im RemoteFX-Modus konfiguriert ist. Möglicherweise sehen Sie auch einen schwarzen Bildschirm.
  • Der Grund für die Fehlermeldung „Synchronisierungscenterfehler. Bei der Anzeige von Synchronisierungszeitplänen ist ein Fehler aufgetreten. Fehler: 0x80070005. Zugriff verweigert.“ wurde beseitigt.
  • Fehler bzgl. RemoteApp- und Desktop-Verbindungseinstellungen wurden beseitigt.
  • Das Problem wurde behoben, welches beim Öffnen von Microsoft Office-Dateien von einem Dateiserver mit aktiviertem Windows-Informationsschutz mit folgender Fehlermeldung fehl schlägt: „Wir konnten das Dokument ???? nicht öffnen„.
  • Fehler in Verbindung der FDVDenyWriteAccess-Richtlinie und der Bitlocker-Verschlüsselung wurden beseitigt.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem sich Surface Hub-Geräte nicht mit Azure Active Directory verbinden können, um sich anzumelden, wenn sie sich hinter einem Proxyserver befinden.
  • Beim Versuch, temporäre Dateien auf dem Windows Phone zu bereinigen, konnte der Fehlercode „E_FAIL“ angezeigt werden.
  • Moderne Anwendungen, die mit JavaScript erstellt wurden, konnten möglicherweise nicht initialisiert werden.
  • Nach der Installation von KB4038788 und dem Neustart konnte ein schwarzer Bildschirm mit nur einem Cursor angezeigt werden, sodass ein Neustart notwendig war, damit eine Windows Anmeldung erfolgreich durchgeführt werden konnte.
  • Problem im Internet Explorer wurde behoben, bei dem eine Intranetsite als Internetwebsite behandelt wurde.
  • Behebung eines Speicherlecks im Microsoft Edge, das durch den Start eines internen Prozesses verursacht wurde.
  • Ein Problem mit dem Start von HTML-Dialogen in Windows PE-Systemen wurde behoben.
  • Es wurde ein Absturz in Internet Explorer behoben, der auf Computern mit großen Schriftgrößeneinstellungen auftrat.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Fortschrittsleiste für PDF-Downloads beim Öffnen einer PDF-Datei von einer Cloud-gestützten Webservice-Website angehalten wurde.

Auch diese kumulativen Updates mit der Bezeichnung KB4048954 könnt Ihr Euch hier direkt downloaden:

– 2017-11 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 für x64-basierte Systeme (KB4048954)
– 2017-11 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 für x86-basierte Systeme (KB4048954)

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Ein Kommentar

  1. Chris
    November 16, 2017 zu 10:04 am

    Wie ist das mit Build 15063.726 UND 15063.728 zu verstehen? Windows 10 kann doch nur eine von beiden Nummern haben?

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden