Download Update KB4480976 für Windows 10 Version 1803 Build 17134.556

KB4480976

Außer der Reihe hat Microsoft heute das kumulative Update KB4480976 für Windows 10 Version 1803 veröffentlicht. Das Update KB4480976 erhöht die Windows 10 Buildnummer auf 17134.556 und kann ab sofort über Windows Update als auch über den Windows Update Catalog heruntergeladen werden.

Folgende Fehler wurden in diesem Update KB4480976 für Windows 10 1803 behoben.

  • Das Update KB4480976 beseitigt ein Problem in Edge, das das focusin -Ereignis nicht auslöst, wenn der Fokusereignislistener eines Elements den Fokus auf ein anderes Element verlagert.
  • Es behebt ein Problem, durch das verhindert wird, dass Freigabe- und Timeline-Funktionen und Roaming-Einstellungen für Konten mit chinesischen, japanischen und koreanischen Sprachen funktionieren.
  • Manche Anwendungen haben möglicherweise das Hilfe (F1) -Fenster nicht korrekt angezeigt.
  • Behebt Anzeige-Probleme mit den Energieoptionen auf dem Windows-Sicherheitsbildschirm, wenn die Gruppenrichtlinie pro Benutzer zum Ausblenden von Energieoptionen festgelegt ist.
  • Es beseitigt ein Problem, das verhindert, dass Links für bestimmte komprimierte Dateiformate aufgelöst werden.
  • Es bseitigt ein Problem, das dazu führt, dass BitLocker Network Unlock auf virtuellen Maschinen der Generation 2 fehlschlägt, wenn es in einem Netzwerk verwendet wird, das nur IPv4 unterstützt.
  • Behebt ein Datenschutzproblem bei Apps, die die BroadFileSystemAccess-Funktion ohne Zustimmung des Benutzers erhalten.
  • Das Update KB4480976 behebt ein Problem, bei dem die WAM-Protokollierung dazu führt, dass einige Anwendungen wie Microsoft Office nicht mehr funktionieren.
  • Beseitigt das Problem, durch das katalogsignierte Skripts, einschließlich der als Teil von Windows gelieferten, ein WDAC-Fehlerprüfereignis (Windows Defender Application Control) falsch generiert haben.
  • Behebt Probleme, bei dem Windows Driver Frameworks eine hohe CPU-Auslastung verursachen. Infolgedessen hört der Benutzermodus-Treiber auf zu arbeiten, wenn das Gerät von Hibernate (S4) fortfährt.
  • Es korrigiert ein Problem, das zu einer Verzögerung von 30 Sekunden führen kann, wenn eine Verknüpfung in einem DFS-Namespace (Distributed File System) gelöscht oder umbenannt wird. Außerdem dauert das Umbenennen eines Ordners möglicherweise 30 Sekunden, wenn mehrere Benutzer gleichzeitig in einer Gruppenfreigabe arbeiten und der Datei-Explorer nicht mehr reagiert.
  • Beseitigt das Problem, das verhindert, dass Sie eine Datei in einem freigegebenen Ordner aufgrund eines Zugriffsverweigerungsfehlers überschreiben, wenn ein Filtertreiber geladen wird.
  • Behebt ein Problem, durch das Drittanbieteranwendungen Schwierigkeiten bei der Authentifizierung von Hotspots haben können.
  • Beseitigt ein Problem, durch das ein blauer Bildschirm (Bluescreen) angezeigt werden kann, wenn ein Thunderbolt-Speichergerät angeschlossen ist.

Hier nachfolgend findet Ihr die direkten Downloadlinks vom Update KB4480976.

– 2019-01 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4480976)
– 2019-01 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x86-basierte Systeme (KB4480976)
– 2019-01 Kumulatives Update für Windows Server 2016 für x64-basierte Systeme (KB4480976)

  • Leserbewertung
  • bewertet 4.8 Sterne
    4.8 / 5 (2 )
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden