Download KB4505903 für Windows 10 Version 1903 (18362.267)

Mit dem Update KB4505903 für Windows 10 Version 1903 hat Microsoft etwas überraschend ein weiteres, kumulatives Update veröffentlicht. Die Liste der beseitigen Fehler in der 1903er Version vom Windows 10 ist lang, wir haben Euch hier nachfolgend die wichtigsten Fehlerbeseitigungen zusammengefasst.

Nach der Installation des Updates KB4505903 zeigt Eure Windows 10 Installation die Buildnummer 18362.267 an.

Folgende Fehler werden mit dem Update KB4505903 beseitigt.

  • Das Update behebt ein Problem, bei dem die letzte Anmeldung eines lokalen Benutzers nicht aufgezeichnet werden konnte, selbst wenn der Benutzer auf die Netzwerkfreigabe des Servers zugegriffen hat.
  • Die Domänenvertrauensstellung konnte unterbrochen werden, wenn Sie den Papierkorb in der Domäne aktivieren.
  • Beseitigt ein Problem, das verhindert, dass die Windows Hello-Gesichtsauthentifizierung nach einem Neustart funktioniert.
  • Es aktualisiert die Zeitzoneninformationen für Brasilien.
  • Es behebt ein Problem, durch das Microsoft Edge PDF-Dokumente mit Seiten im Quer- und Hochformat korrekt drucken kann.
  • Desweiteren beseitigt es ein Problem mit PDFs, die so konfiguriert sind, dass sie nur einmal in Microsoft Edge geöffnet werden.
  • Behebt ein Problem, bei dem möglicherweise Farben falsch angezeigt werden, wenn ein Bild auf 10-Bit-Anzeigetafeln angezeigt wird.
  • Es beseitigt ein Problem, das Sie möglicherweise daran hindert, die Bildschirmhelligkeit zu ändern, wenn Sie bestimmte Grafiktreiber verwenden, nachdem Sie aus dem Energiesparmodus oder Ruhezustand zurückgekehrt sind.
  • Behebt ein Problem, bei dem durch Drücken und Loslassen der Maus manchmal ein zusätzliches Mausbewegungsereignis ausgelöst wird.
  • Beseitigt ein Problem, bei dem die Benutzeroberfläche beim Scrollen in Fenstern mit vielen untergeordneten Fenstern möglicherweise einige Sekunden lang nicht mehr reagiert.
  • Beseitigt ein Problem, bei dem die automatische Anmeldung (Autologon) nicht umgangen werden kann, wenn Sie während des Startvorgangs die Umschalttaste gedrückt halten.
  • Behebt ein Problem, das verhindern kann, dass ein Gerät in den Energiesparmodus wechselt, wenn bestimmte Anwendungen geöffnet sind, die auf Bluetooth basieren.
  • Es behebt ein Problem, das die Bluetooth-Audioqualität beeinträchtigen kann, wenn bestimmte Audioprofile über einen längeren Zeitraum verwendet werden.
  • Es behebt ein Problem, das einen Fehler verursacht, wenn Sie Microsoft OneDrive-Dateien bei Bedarf öffnen, wenn User Experience Virtualization (UE-V) aktiviert ist. Legen Sie das folgende DWORD auf 1 fest, um diese Lösung anzuwenden: HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ UEV \ Agent \ Configuration \ ApplyExplorerCompatFix

KB4505903

  • Es beseitigt ein Problem, das dazu führen kann, dass ein System mit einem TPM (Trusted Platform Module) nicht mehr funktioniert.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass ein System ein Microsoft-Konto oder ein Azure Active Directory-Konto erkennt, bis sich der Benutzer abmeldet und erneut anmeldet.
  • Das Update KB4505903  behebt ein Problem, das den Netlogon-Dienst möglicherweise daran hindert, einen sicheren Kanal einzurichten, und meldet den Fehler „0xC000007A – ERROR_PROC_NOT_FOUND„.
  • Behebt ein Problem, bei dem die PIN-Richtlinie (Personal Identification Number) (Mindestlänge, erforderliche Ziffern und Sonderzeichen usw.) für Windows Hello for Business nicht aktualisiert werden kann, wenn auf dem Computer bereits eine PIN vorhanden ist.
  • Es Behebt ein Problem, bei dem beim Erstellen eines Wiederherstellungslaufwerks (USB-Stick) der Fehler „0x80042405 [gle = 0x00000715]“ auftritt.
  • Es beseitigt ein Problem, bei dem ein lokales Benutzerkonto mithilfe eines temporären Profils angemeldet wird, wenn das Konto mit einem obligatorischen servergespeicherten Benutzerprofil konfiguriert ist. Der Fehler „Wir können uns nicht bei Ihrem Konto anmelden“ wird angezeigt. Das Anwendungsereignisprotokoll enthält Ereignis 1521 und die Ereignisquelle wird als Microsoft-Windows-Benutzerprofildienst aufgeführt.
  • Behebt ein Problem, bei dem der Status für Arbeitsordner im Datei-Explorer nach Auswahl von Speicherplatz freigeben in 0x80C802A0 (ECS_E_SYNC_UPLOAD_PLACEHOLDER_FAILURE) geändert wird.
  • Das Update KB4505903 behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass ein Remotedesktop-Server nicht mehr reagiert, wenn jemand, der die Laufwerkumleitung verwendet, die Verbindung trennt.
  • Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass der RASMAN-Dienst nicht mehr funktioniert. Möglicherweise wird der Fehler „0xc0000005“ auf Geräten angezeigt, bei denen die Diagnosedatenebene manuell auf die nicht standardmäßige Einstellung 0 konfiguriert wurde. Möglicherweise wird auch ein Fehler im Abschnitt „Anwendung“ der Windows-Protokolle in der Ereignisanzeige mit der Ereignis-ID 1000 angezeigt, die auf „svchost“ verweist .exe_RasMan ”und“ rasman.dll ”. Dieses Problem tritt nur auf, wenn ein VPN-Profil (Virtual Private Network) als AOVPN-Verbindung (Always On VPN) mit oder ohne Gerätetunnel konfiguriert ist.

Version 1903 Build 18362.267

  • Es behebt ein Problem, bei dem Anwendungen auf einem Container-Host aufgrund eines Portkonflikts mit Anwendungen, die auf einem Container ausgeführt werden, zeitweise die Verbindung verlieren
  • Es beseitigt ein Problem, durch das Verbindungen zu einem Unternehmensnetzwerk zeitweise verhindert werden, wenn Always On VPN mit dem IKEv2-Protokoll verwendet wird. Verbindungen werden nicht immer automatisch hergestellt, und manchmal schlagen manuelle Verbindungen fehl. Wenn Sie in diesem Szenario die RasDial-Funktion über die Befehlszeile für die Ziel-VPN-Verbindung aufrufen, wird der Fehler „ERROR_PORT_NOT_AVAILABLE (633)“ angezeigt.
  • Es fügt eingeschränkte Unterstützung für Windows-Sprachdiktate für Chinesisch (vereinfacht), Englisch (Australien, Kanada, Indien, Vereinigtes Königreich), Französisch (Frankreich), Deutsch (Deutschland), Italienisch (Italien), Portugiesisch (Brasilien) und Spanisch (Mexiko, Spanien) hinzu.
  • Behebt ein Problem beim Öffnen oder Verwenden der Window-Eyes-Anwendung für Bildschirmleseprogramme, das zu einem Fehler führen und verhindern kann, dass einige Funktionen wie erwartet funktionieren.
  • Behebt ein Problem, das das Öffnen einer App-V-Anwendung verhindert und einen Netzwerkfehler anzeigt. Dieses Problem tritt unter bestimmten Umständen auf, z. B. wenn die Batterie eines Systems schwach ist oder ein unerwarteter Stromausfall vorliegt.
  • Beseitigt ein Problem, das das Öffnen einer App-V-Anwendung verhindert, wenn der Client offline ist und ein Startskript für die App-V-Anwendung definiert ist.
  • Behebt ein seltenes Problem, bei dem Windows Defender Advanced Threat Protection (ATP) vorübergehend verhindert, dass andere Prozesse auf Dateien zugreifen.
  • Behebt ein Problem, bei dem das Startmenü nicht mehr reagiert, wenn sich neue Benutzer bei Windows 10, Version 1903, anmelden.
  • Es aktualisiert den Windows Ink Workspace durch Vereinfachung des Menüs und Hinzufügen einer direkten Integration in die Microsoft Whiteboard-App, um die Zusammenarbeit zu verbessern.

Hier könnt Ihr das Update direkt downloaden.

– 2019-07 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903 für x64-basierte Systeme (KB4505903)
– 2019-07 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903 für x86-basierte Systeme (KB4505903)
– 2019-07 Kumulatives Update für Windows Server 2019 Version 1903 für x64-basierte Systeme (KB4505903)

 

  • Leserbewertung
  • bewertet 5 Sterne
    5 / 5 (1 )
  • Deine Bewertung


2 Kommentare

  1. Pfiffner
    August 6, 2019 zu 2:31 pm

    Dieses Update bringt laufend Fehlermeldung, ob über „Windows-update“, oder, wie jetzt, probiert, über manuellen download!!
    „EINSTAMPFEN“ !!!

  2. Michael
    August 6, 2019 zu 4:39 pm

    Was für Fehlermeldungen bekommst Du denn? Mit mehr Informationen können wir Dir evtl. helfen?

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden