Funktionsupdate für Windows 10 Version 1803 Download (Spring Creators Update) Build 17134.1

Microsoft hat heute Morgen damit begonnen, dass Windows 10 Funktionsupdate 1803 (Spring Creators Update) an die ersten Windows 10 Anwender zu verteilen. Auch wir haben auf unserem Client bereits das Update über die normale Windows Update Funktion (Windows-Taste + I, anschließend auf Update und Sicherheit und nach Windows Updates suchen) erhalten, wir Ihr hier nachfolgend sehen könnt.

Funktionsupdate für Windows 10 Version 1803

Aktuell wird das Update aber noch nicht allen Windows 10 Anwender angeboten, denn aufgrund der Größe würde es ansonsten zu Problemen beim Download des 1803 Updates kommen. Aus diesem Grund verteilt Microsoft das 1803 Spring Creators Update nur nach und nach an die Anwender, sodass es bei Euch noch ein paar Stunden dauern kann, bis auch Ihr das 1803er Update erhaltet.

Eigentlich war das Spring Creators Update 1803 schon seit Wochen fertig, aber immer wieder haben kleinere und größere Probleme die Auslieferung des Spring Creators Update verzögert. Nun endlich scheint Microsoft die wichtigsten Probleme in de Griff bekommen zu haben und beginnt mit dem Ausrollen.

Selbstverständlich sind zahlreiche Fehlerbehebungen in das Windows 10 1803 Feature Update eingeflossen, aber auch einige Neuerungen. Es wurden wieder zahlreiche Veränderungen und Verbesserungen am Aussehen von Windows 10 durchgeführt. Außerdem wurde die Windows 10 Timeline eingeführt, mit der der Anwender seine zuletzt bearbeiteten Dokumente und Webseiten nach verfolgen kann. Außerdem wurden neue Gruppenrichtlinien eingeführt, was besonders die Administratoren unter Euch erfreuen wird.

Windows 10 Version 1803 Build 17134.1

Nach der Installation zeigt Euer Windows 10 die Vervsion 1803 Build 17134.1 an.

Download Feature Update Version 1803

Das Spring Creators Update Version 1803 aber auch schon über das Media Creation Tool heruntergeladen werden. Wie Ihr dies genau durchführt, haben wir ausführlich in dem Beitrag „Windows 10 Fall Creators 1709 ISO Download“ erläutert. Die Versionsnummer spielt hier aktuell kein Thema, denn Microsoft liefert aktuell nur noch die 1803 Version über das Media Creation Toolkit aus.

  • Leserbewertung
  • bewertet 2.3 Sterne
    2.3 / 5 (7 )
  • Deine Bewertung


4 Kommentare

  1. ScoR66
    Mai 22, 2018 zu 1:03 am

    Leider scheiterte dieses Update schon 7 x und jetzt soll ich Win 10 PRO x64 eine neue Lizens erwerbewn , dabei hatte ich massig Platz auf der SSD 60 GB auf C: 90GB auf D: blamable echt nicht gut !

  2. Alex Michel
    Juni 1, 2018 zu 4:07 pm

    Was sich Microsoft da wieder erlaubt ist schon eine riesen Frechheit! Der Kunde wird zum Betatester degradiert und obendrein noch mit den von Microsoft verursachten Problemen alleine gelassen! Grottenschlechter Service kommt noch hinzu! Wie soll das weiter gehen? Microsoft nutzt seine Vormachtstellung im Bereich Betriebssystem schamlos aus!

  3. mark
    Juni 6, 2018 zu 2:33 pm

    Wartet mal ab 🙂 das ist erst der Anfang… ich habe übrigens das selbe problem endlosschleife bei der installation. Solange Windows update läuft ist es nicht mehr möglich zu arbeiten da der updateprozess dauerhaft die CPU lahmlegt. Dabei muss man sagen ich habe extra ein Frisches system mit office installiert und trozdem Funktioniert es nicht. Die qualität wird immer schlechter!

  4. Xanadu
    Juli 8, 2018 zu 6:18 pm

    Ich habe das gleiche Problem. Dabei hat das neue Update es geschaft einen Lapptop ganz zu zerschießen, und der neue (vor zwei Tagen gekauft HP Laptop (Im Originalwerkszustand mit vorinstalierter Windows 10 1709 Version hängt nun in einer endlos Dauerschleife fest. Nichts geht mehr und auch HP kann seine aktualisirungen für Treiber etc nicht instalieren weil Windows alles blockiert und unterbindet.
    Nichts was ich an Tipps und Hinweisen im Internet gefunden habe um z.b. Windowsupdate zu verzögern, zu deaktivern oder auch mit dem WindowsUpdateassistenen funktioniert. (bei dem kommt dann nach 86% der Hinweis fehlercode 0xc000005. Zig mal auch die Windows Update Problembehandlung laufen lassen, nichts immer wieder das gleiche.
    Und beim Dritten Rechner nach dem ich es dort (weil älterer Rechner) mit Win 10 1709 konnte ich dort den updatedients deaktivieren. Jetzt macht er aber gar keine Updates mehr und auch die Instalation von 1803 klappt immer noch nicht.
    Alle Rechner haben genug Speicher, es gab nur als Virenschutzprogramm den Windows Defender ( und Malewarebytes in Testversion) was ich aber vor den Updateversuchen auch deinstaliert habe. Egal was die Papnasen bei Microsoft auch vorschlagen oder an Tips geben ihre eigenen Tools zum reparieren oder was auch immer funktionierern nicht. Danke Microsoft für einen gerademal2 Jahrealten zerschossenen Lapptop (lief einfach heis und „bum nix mehr), und zwei weiteren „Stillgelegeten die sich jetzt mit endlosen Updateversuchen wahrscheinlich auch irgendwann in den PC Himmel schiessen werden. Wißt ihr wo ihr euch das neue Update hinschieben könnt…… ratet mal….. Ich bin zu sehr Dame und zu gut erzogen um das laut auszusprechen!
    Ich weiß einfach nicht mehr weiter auch nicht wie ich meine zwei anderen Rechner und nagelneues Laptop retten soll ehe Windowsupdate diese auch noch killt.

    Xanadu1512

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden