Feature Update auf Windows 10 Version 1709 Fall Creators Update (Build 16299.15)

Soeben hat Microsoft das Feature Update auf Windows 10 Version 1709 Fall Creators Update freigegeben. Seit ca. 19 Uhr sind alle Windows 10 Anwender in der Lage, das neue Fall Creators Update über die Windows Update Funktion herunterzuladen und zu installieren.

Hier nachfolgend seht Ihr das Original Updatefenster vom Fall Creators Update Version 1709, welches die Windows 10 Version auf die Buildnummer 16299.15 anhebt.

Feature Update Windows 10 Version 1709

Offiziell gibt es zu diesem Update noch keine Informationen auf der Microsoft Übersichts-Webseite, die über alle Windows 10 Updates informiert. Auch über den Windows Update Catalog kann das Fall Creators Feature Update noch nicht heruntergeladen werden.

Wer aktuell in den Genuss des Downloads kommt, kann nicht genau gesagt werden. Microsoft veröffentlicht dieses Fall Creators Update allerdings nur nach und nach an die Anwender, damit die Microsoft Downloadserver nicht komplett in die Knie gehen.

Funktionsupdate für Windows 10 Version 1709

Leider können wir Euch aus diesem Grund auch noch keinen offiziellen Download-Link für das Windows 10 Fall Creators Update Version 1709 anbieten. Es gibt zwar im Internet mehrere inoffizielle Downloadserver, aber eben noch keine offizielle Microsoft Quelle. Sobald Microsoft die Original Fall Creators Updatedateien bereitstellt, werden wir dies hier oder in einem neuen Beitrag veröffentlichen.

Probleme beim Fall Creators Download

Aber beim Download des Feature Upgrades KB4043961 über die integrierte Windows Update Funktion scheint es aktuell Probleme zu geben. Auf vielen PC´s stockt der Download bei unterschiedlichen Prozentsätzen, bei einigen Anwendern bricht der Fall Creators Download mit einem Fehlercode ab. Solltet Ihr ähnliche Problem beim Download von Windows 10 1709 haben, so wäre es nett, wenn Ihr hier am Ende des Beitrages einen entsprechenden Kommentar hinterlassen würdet.

Willkommen beim Fall Creators Update

Nach der Installation des Windows 10 1709 Upgrades und dem erneuten Windows Systemstart werdet Ihr mit folgender Anzeige begrüßt.

Willkommen beim Fall Creators Update

Hier könnt Ihr Euch dann über die neuen Funktionen vom Windows 10 Fall Creators Update informieren.

Neue Windows 10 Versionsnummer

Nach der Installation des Fall Creators Update könnt Ihr Euch die neue Windows 10 Buildnummer anschauen, indem Ihr das Programm „winver“ aufruft. Hier nachfolgend die neue Windows 10 Version 16299.15.

Windows 10 Version 1709 Build 16299.15

  • Leserbewertung
  • bewertet 2.8 Sterne
    2.8 / 5 (19 )
  • Deine Bewertung


49 Kommentare

  1. Tobias
    Oktober 18, 2017 zu 7:49 pm

    Hallo,

    bei mir stockt es bei 95% und geht nicht weiter. Schon seit 30min.

  2. Herbert
    Oktober 19, 2017 zu 10:39 am

    Bei mit stockte es nach 96%. Habe abgebrochen und neuerlich das Update gestartet. Beim Neustart wurden Fehler erkannt und das System musste auf die vorige Version zurückgesetzt werden.

  3. Burkhard
    Oktober 19, 2017 zu 11:25 am

    Nach endlosem Download, der mehrfach hängen bleibt, …
    Funktionsupdate für Windows 10, Version 1709 – Fehler 0x80244018

  4. Burkhard
    Oktober 19, 2017 zu 11:28 am

    Auf zweitem WIN10-PC wird das Update überhaupt nicht gefunden,
    Meldung sagt Version 1703 sei neuester Stand und alles wäre aktuell

  5. Burkhard
    Oktober 19, 2017 zu 11:31 am

    Auf drittem WIN10-PC lief Update ohne Problem;
    meine 3 PCs waren alle auf dem gleichen Updatestand, dieser unterscheidet sich nur durch System auf SSD

  6. Andi
    Oktober 19, 2017 zu 1:14 pm

    Hallo bei mir egal was ich mache, ob Firewall oder Router wechsel (Hohe Einstellungen bei einem) nix geht selbst mit dem tool von Windows bricht er ab.

    Funktionsupdate für Windows 10, Version 1709 – Fehler 0x80242006

  7. Rainer Hewig
    Oktober 19, 2017 zu 3:14 pm

    bricht bei unterschiedlichen Prozentsätzen ab ( zwischen 41 und 83 % )
    Fehlercode 0x80244018

  8. Walter G
    Oktober 19, 2017 zu 11:08 pm

    KB4043961 lässt sich nicht installieren bricht die Installation nach 60% ab Laptop sowie PC

  9. Jörg
    Oktober 20, 2017 zu 12:04 am

    Hatte keinerlei Probleme mit dem (automatischen) Update. Bin nun auf Version 1709 (Build 16299.19), habe keine Dateien verloren und alles läuft rund.

  10. Stefan Nowak
    Oktober 20, 2017 zu 10:48 am

    Nach dem 13. VERSUCH endlich installiert. Aber leider kein automatischer Neustart und somit kein einrichten des 1709. Ich kann doch nicht alle 6 Monate Win 10 neu installieren. mfG Stefan Nowak

  11. Manfred
    Oktober 20, 2017 zu 3:57 pm

    Update auf Windows 10 Version 1709 läuft bis zur Aufforderung Neustart, wird auf Grund eines Fehlers aber nicht ausgeführt, ist in einer Endlosschleife, laden, installieren, neu Staren , alles von vorn.
    Betrieft mein PC-Win-10 Pro. Version 1703 sowie Laptop-Win-10 Home Version 1703

  12. DS
    Oktober 20, 2017 zu 11:11 pm

    Update auf 1709 verursacht BSOD nach Neustart. ASRock mITX Board/H270 Chipsatz. Dat war nix.

  13. Christian
    Oktober 21, 2017 zu 11:25 am

    Habe Win 10 Home – Update stockt bei 10% – und läuft nicht weiter.
    Lasse mich überraschen, wie es weiter gehen kann.

  14. Rainer Hewig
    Oktober 21, 2017 zu 2:06 pm

    update erfolgreich ausgeführt, PC läuft einwandfrei

  15. Pennekamp
    Oktober 23, 2017 zu 1:29 am

    Bei mir stockt das Update bei 89 % .Jetzt schon etwa 1/2 Stunde

  16. Silvio
    Oktober 23, 2017 zu 11:56 am

    Auf 2 PCs fast ohne Probleme. 2x neu begonnen, da vorher bei 57% nichts mehr ging. Anschließend erst nach manuellem Neustart Anmeldung am Benutzerkonto möglich.
    Am 3. PC geht nichts: Funktionsupdate für Windows 10, Version 1709 – Fehler 0x80070057

  17. TomTom
    Oktober 23, 2017 zu 11:17 pm

    Also bei mir hats zwei maschinen -eigentlich- zerlegt. da update hat ewig gedauert. deinstalliert apps waren auf einmal wieder vorhanden……dachte das sei mein tablet….und das tablet geht nach 1 sekunde in den standby. bedeutet mit dem mauspad geht nichts mehr -oder besser, man drückt kurz auf die tab taste-dann ist die maus ativiert und so lange man damit auf dem schirm rumspielt gehts auch. nach 1 sek nichts tun ist die kiste wieder im standby. energiesteuerung fehlanzeige. fazit…………maschinen müssen komplett neu aufgesetzt werden, aber bestimmt niemals mehr mit WIN 10

  18. Johann Thedens
    Oktober 24, 2017 zu 2:49 pm

    Win 1709 konnte nicht Installiert werden. Hatte dann große Startprobleme und musste mehrere Neustarts machen

  19. Klausi
    Oktober 25, 2017 zu 7:28 am

    Kommt nicht mal bis zum Download
    Funktionsupdate für Windows 10, Version 1709 – Fehler 0x80242006

  20. Loewe
    Oktober 25, 2017 zu 2:42 pm

    Hinweis: „braucht Neustart“, er dann ewig dauert und der Update ist nicht drin, sondern das runterladen erfolgt wieder neu.

  21. Romana
    Oktober 25, 2017 zu 6:19 pm

    Nach Funktionsupdate 1709 am 24.10.2017 unter Windows 10 läuft der PC extrem langsam. Darüberhinaus funktioniert bei Outlook 2003 weder das Erstellen von Emails noch das Empfangen und das Sichern (Expotieren ) –„Fehler beim Ausführen der Operation“

  22. JEns
    Oktober 26, 2017 zu 8:54 am

    Bei mir stoppt der Download trotz bei mehrmaliger Versuche immer wieder, beim aktuellen bei 85 %

  23. RG
    Oktober 26, 2017 zu 4:09 pm

    Sobald der Download beginnt, bricht das Internet zusammen. Ping Response auf Google von 17ms ohne Download auf 200ms bis zu keine Antwort.

  24. J.Winter
    Oktober 27, 2017 zu 10:25 am

    Der Update-Versuch von Version 1703 (Build 15063.674) mit Funktionsupdate für Windows 10 Version 1709 schlug fehl nach 45%; Fehelermeldung: Einige Apps müssen deinstaliert werden:
    – DVD-RAM Driver Software/BD Driver Software (erscheint 3x)
    – Nero Burning Rom
    – Novell Client for Windows
    – (und noch 3x DVD-RAM Driver….)
    Klick auf Taste „Deinstallieren und fortsetzen“ bringt Ergebnis:
    Sie müssen diese Apps selbst entfernen…
    Eine Suche in der Registry ergab jedoch, daß keins der Apps irgendwie eingetragen ist.
    Hat jemand ähnliche Probleme oder weiß wie man darüber hinweg kommt?

  25. Heiko
    Oktober 29, 2017 zu 10:47 am

    Nach dem Downloade soll ein Neustart gemacht werden, der auch gemacht wird, aber nach dem Neustart macht der PC eine Installation bis 100 %, Startet einmal Neu, dann macht der PC eine Weitere Installation bis 30%, gefolgt von einem Neustart, danach setzt der PC Windows wider zurück auf die Vorgänger Version (Version 1703), startet dann wieder neu und beginnt wieder mit dem Downloade von „Funktionsupdate für Windows 10, Version 1709“ neu bis 100%. Und das ganze Wiederholt sich immer und immer ! habe schon langsam die Schnauze von Win 10 voll, ich werde bald win 7 wieder drauf Installieren, denn das Funktioniert wenigstens einwandfrei, denn Win 10 ist der letzte Ro.. den man sich antun kann oder sollte !!!!!

  26. KF
    November 1, 2017 zu 1:40 pm

    W10 Home findet unter „Update und Sicherheit“ das 1709-update. Man startet update; alles planmäßig, aber bei 85% ist dann Schluss; es erscheint die Fehlermeldung „Funktionsupdate für Windows 10, Version 1709 – Fehler 0x80242006“.
    Danach kein neuer update-Versuchmöglich; stets die gleiche Fehlermeldung. PC bleibt auf 1703.
    Was tun?

  27. KF
    November 1, 2017 zu 2:32 pm

    Update auf 1709 bricht nach 85% ab. PC bleibt auf Stand 1703 (W10 Home), auch nach Neustarts. Unter „updatestatus“ erscheint die Fehlermeldung: Funktionsupdate für Windows 10, Version 1709 – Fehler 0x80242006. Bei erneutem Versuch des Updatens kommt die gleiche Fehlermeldung wieder.

  28. T.W.
    November 4, 2017 zu 10:53 am

    Bei mir war es so, dass ich auf einer zweiten Festplatte eine alte Treibersammlung (teils noch aus Win95-Zeiten) herumliegen hatte. Darunter waren auch alte DVD-RAM-Treiber. Nachdem ich sie gelöscht hatte, gab es keine Fehlermeldung mehr.

  29. RV
    November 6, 2017 zu 7:13 pm

    Ich habe die gleichen Probleme:
    Folgende Meldung: Funktionsupdate für Windows 10, Version 1709 – Fehler 0xc1900403
    Kenn die auch jemand?

  30. Fabian
    November 7, 2017 zu 10:57 am

    ICh habe mehrere PCs. Einen davon hatte ich vorher komplett neu installiert, nur Windows 10 Home, keinerlei andere SW. Und doch macht genau auf diesem PC der 1709 Upgrade enorme Probleme Fehlermeldung ist 0x80070057
    Mein neuerster PC (i5) verweigert mit der selben Fehlermeldung den Upgrade.
    Ein älterer PC konnte mit vielen Versuchen schließlich überredet werden den Upgrade durchzuführen.
    Meine Einschätzung ist demnach, dass das nicht Funktionieren des Upgrades NICHT in erster Linie am PC liegt, sondern an einem Ranom Fehler in den Daten von Microsoft.

  31. Andreas Admin from Hell
    November 7, 2017 zu 10:21 pm

    was Microsoft mit Windows 10 abzieht ist der letzte Rotz!! WSUS kannst total in die Tonne kloppen, Enterprise ist nur noch im Namen enthalten… ich hasse Microsoft für diesen Shit

  32. caa
    November 11, 2017 zu 9:13 am

    Nach mehreren Abbrüchen und ewigen erneuten Downloads wurde am 29.10. ver 1709 auf einem unserer Laptops installiert. Danach funktionierte Outlook 2003 nicht mehr (ähnliche Probleme wie von Romana geschildert). Deshalb gleich wieder zurückgesetzt auf 1703. Keine Tests gemacht ob auch die Funktionalität anderer Office 2003 Programme beeinträchtigt ist.

  33. caa
    November 11, 2017 zu 9:30 am

    Nachtrag: Aktuell scheint auf dem zurückgesetzten Laptop wieder ein Downloadversuch von 1709 stattzufinden: wo / wie kann man sehen was für Windows 10 Downloads aktuell auf einem PC stattfinden ? Wie kann man unerwünschte Downloads Windows 10 verhindern (in wushowhide.diagcab erscheint 1709 nicht und kann so nicht ausgeblendet werden)? Auf dem Laptop ist Windows 10 Home installiert.

  34. Birgit
    November 14, 2017 zu 8:23 am

    Das Update zog sich zwar ewig, aber dann war es installiert, allerdings funktioniert Outlook 2003 nicht mehr, ich kann keine Mails mehr abrufen und auch sonst keine Änderungen vornehmen.

  35. Fabian
    November 15, 2017 zu 8:43 pm

    Bei mir startet das Update auch erst gar nicht.
    – Funktionsupdate für Windows 10, Version 1709 – Fehler 0x80242006

  36. Stefan
    November 16, 2017 zu 4:58 pm

    Auch bei uns kann mit Outlook 2003 nicht mehr auf Konteneinstellungen und den E-Mailserver zugegriffen werden.

  37. Giulia
    November 17, 2017 zu 7:38 pm

    Genau wie bei Klausi.

  38. Rentner
    November 18, 2017 zu 2:44 pm

    Bei mir kommt stetig folgende Fehlermeldung: 0x800704c7.

  39. Michael
    November 20, 2017 zu 9:12 am

    Beim Fehler 0x800704c7 schau Dir bitte folgendes an:
    https://www.windows-faq.de/2017/06/29/fehler-0x800704c7-beim-windows-update/

  40. Zahlauer
    Dezember 6, 2017 zu 6:42 pm

    Auch bei mir nicht anders:
    Funktionsupdate für Windows 10, Version 1709 – Fehler 0x80242006

  41. Irmi4
    Dezember 11, 2017 zu 1:12 pm

    irmi auch bei mir ständig bei 85 % Installation bleibt alles hängen.Nach mehrmaliegen neu starten erscheint dann
    es wird versucht die vorherige Windowsversion herzustellen. Das war bereits 4 mal. Jedesmal wird das Update 1709 neu durch durchgeführt. Habe es jetzt bereits 5 mal im Updateverlauf stehen.

  42. Valerius2101
    Dezember 15, 2017 zu 6:06 pm

    Hay, ich habe das Problem auch
    Ich bekomme immer wieder fehler code 0x80070002
    Ich habe schon alles probiert was im Internet steht, nix davon hat geholfen…

  43. Paul
    Dezember 28, 2017 zu 12:00 pm

    Bei meinem nagelneuen Notebook bricht der Download mit dem Fehler 0x80d05001 ab.

  44. rolmich
    Dezember 31, 2017 zu 11:48 am

    Seit 4 Wochen erscheint bei mir nach jeder Updatesuche die Meldung : Funktionsupdate für Windows 10.
    Version 1709 – Fehler 0x80242006

  45. Michael
    Dezember 31, 2017 zu 12:37 pm

    Schau doch mal hier nach, vielleicht hilft es Dir weiter:
    https://www.windows-faq.de/2017/12/07/0x80242006-fehlercode-beim-windows-update/

  46. alba
    Januar 8, 2018 zu 12:29 am

    Mir geht’s ganz genauso. Es updatet, doch Installation bricht ab und zeigt Fehlermeldung: 0x80244018 an.

  47. Michael
    Januar 8, 2018 zu 7:32 am

    Zum Fehlercode 0x80244018 haben wir schon einmal folgendes veröffentlicht!
    https://www.windows-faq.de/2017/10/20/fehlercode-0x80244018-beim-windows-update/
    Vielleicht hilft es Dir ja?!

  48. Ingrid
    Januar 22, 2018 zu 5:45 pm

    habe 1703 bei mir steht immer …Erfordert einen Neustart um die Installation abzuschließen…wenn ich das mache geht es bis 61%…dann startet der Rechner neu ..aber das 1709 wurde nicht installiert. Trotz mehrmaligen Neustarts..bis 61%…und wieder die Meldung….Erfordert einen Neustart um die Installation abzuschließen.
    So geht es jetzt mindestens schon 3 Wochen

  49. Michael
    Januar 22, 2018 zu 5:49 pm

    Hast Du schon mal ein SFC /SCANNOW gemacht, evtl. sind bestimmte Windows Systemdateien defekt? Oder das Sofwaredistribution Verzeichnis gelöscht?!

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden