KB4103727 Download für Windows 10 Version 1709 Build 16299.431

Soeben hat Microsoft das Update KB4103727 für Windows 10 Version 1709 Fall Creators Update veröffentlicht. Dies ist wohl neben dem 1803 Feature Update, über welches wir schon heute Mittag berichtet haben, das wichtigste Windows 10 Update an diesem Patchday im Mai 2018. Es handelt sich beim Update KB4103727 erneut um ein kumulatives Updates für 1709 und es hebt die Windows 10 Buildnummer auf die 16299.431 an.

Das Update KB4103727 kann ab sofort über den Windows Update Catalog als auch über die normale Windows Update Funktion heruntergeladen und installiert werden.

Auch in diesem Update hat Microsoft wieder zahlreiche Fehlerbeseitigungen integriert. Dies sind im Einzelnen:

  • Es behebt ein Problem in IE, welches dazu führen kann, dass die Kommunikation zwischen Web-Arbeitern in bestimmten asynchronen Szenarios mit mehreren Besuchen einer Webseite fehlschlägt.
  • Aktualisiert den IE und den Microsoft Edge Browser, um das Flag für den Videovorabruf in bestimmten Szenarien zu berücksichtigen.
  • Behebt Probleme auf AMD-Plattformen, das nach dem Fortsetzen von Hibernate (S4) zu einem zeitweiligen Verlust der Funktionalität des USB-Anschlusses führt.
  • Das Update erhöht die Mindestlänge des Benutzerkontos in Gruppenrichtlinien von 14 auf 20 Zeichen.

  • Beseitigt ein Problem mit dem Windows Servicing-Update vom April 2018, das dazu führt, dass App-V-Skripts (Benutzerskripts) nicht mehr funktionieren.
  • Behebt das Problem, das verhindert, dass Kunden Hangul korrekt mit dem koreanischen IME von Microsoft in Microsoft Word Online eingeben.
  • Beseitigt das ein Problem, das verhindert, dass Kunden ein Microsoft Add-In auf einem zweiten Monitor auswählen können.
  • Behebt ein bereits bekanntes Problem in KB4093105, das dazu führen kann, dass auf einigen Windows 10 Mixed Reality-Geräten die Meldung „Windows Mixed Reality-Software konnte nicht heruntergeladen werden“ angezeigt wird.
  • Behebt das Problem, das beim Herstellen einer Verbindung mit einem Remotedesktopserver zu einem Fehler führen kann. Weitere Informationen finden Sie unter CredSSP-Aktualisierungen für CVE-2018-0886.
  • Desweiteren sind mehrere Sicherheitsupdates für Microsoft Edge, IE, Microsoft Scripting Engine, Windows App Plattform (WAP) und Frameworks, Device Guard, Windows Kernel, Microsoft Graphics Component, Windows Speicher- und Dateisysteme, Windows Hyper-V, Windows Virtualisierung und Kernel, HTML Hilfe und Windows Server in diesem Update KB4103727 enthalten.

Hier nachfolgend findet Ihr die Downloadlinks zum Update KB4103727:

– 2018-05 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1709 für x64-basierte Systeme (KB4103727)
– 2018-05 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1709 für x86-basierte Systeme (KB4103727)
– 2018-05 Kumulatives Update für Windows Server 2016 (KB4103727)

  • Leserbewertung
  • bewertet 2.8 Sterne
    2.8 / 5 (2 )
  • Deine Bewertung


3 Kommentare

  1. M J
    Mai 22, 2018 zu 6:20 pm

    diese update ist bereits über 100 mal fehlgeschlagen und läßt sich nicht stoppen – was für ein Scheiß

  2. paul
    Mai 24, 2018 zu 10:47 am

    ja, habe das selbe Problem. Es kommt immer der Fehlercode „0x80070002“.

    Leider haben die Vorschläge von https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/loesung-0x80070002-windows-update-fehler/ nciht geholfen….

    Any other idea?

  3. Michael
    Mai 24, 2018 zu 11:52 am

    Hallo Paul, hast Du es schon einmal damit ausprobiert?
    https://www.windows-faq.de/2017/09/15/0x80070020-fehlercode-beim-windows-update/
    VG Michael

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden