Update KB4284848 für Windows 10 Version 1803 erschienen Build 17134.137

Mit dem Update KB4284848 hat Microsoft heute Abend (26.06.2018) das nächste kumulative Update für Windows 10 Version 1803 Spring Creators Update veröffentlicht. Das Update steht ab sofort über Windows Update und den Windows Update Catalog zum Download bereit.

Die passenden KB4284848 Downloadlinks findet Ihr am Ende dieses Beitrages. Nach der Installation zeigt Eure Windows 10 Version den Buildstand 17134.137 an.

KB4284848

Wie in jedem kumulativen Update für Windows 10 sind in dem Update KB4284848 keinerlei neuen Funktionen enthalten, es wurden lediglich Fehler beseitigt und die Windows 10 Stabilität erhöht. Folgende Informationen hat Microsoft zu dem Update KB4284848 bekanntgegeben.

  • Das Update beseitigt ein Problem, bei dem der Video-Einstellungs-HDR-Streaming-Kalibrierungsschieber nicht mehr funktioniert.
  • Es behebt ein Problem, bei dem der DNS-Server möglicherweise nicht mehr funktioniert, wenn DNS-Abfrageauflösungsrichtlinien mit einer Bedingung „Nicht gleich“ (NE) verwendet werden.
  • Es behebt Streaming-Kompatibilitätsprobleme mit bestimmten TV-Streaming-Content-Anbietern.
  • Medieninhalte, die zuvor von Media Center generiert wurden, konnte nach der Installation des Windows 10-Updates vom April 2018 nicht wiedergegeben werden.
  • Behebt das Problem, bei dem SmartHeap nicht mit UCRT funktioniert hat.
  • Beseitigt eine Leistungsregression in App-V, die viele Aktionen in Windows 10 verlangsamt.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass Appmonitor bei der Abmeldung nicht mehr funktioniert, wenn der Settingstoragepath falsch eingestellt ist.
  • Behebt das Problem, bei dem Appmonitor beim Abmelden nicht mehr funktioniert und Benutzereinstellungen nicht gespeichert werden.
  • Beseitigt das Problem, bei dem Clientanwendungen, die in einem Container-Image ausgeführt werden, nicht dem dynamischen Portbereich entsprechen.
  • Behebt ein Problem mit benutzerdefinierten T1- und T2-Werten nach der Konfiguration des DHCP-Failovers.
  • Beseitigt das Problem, bei dem die neuesten Versionen von Google Chrome (67.0.3396.79+) auf einigen Geräten nicht mehr funktionieren.
  • Behebt Probleme mit dem RDP-Client, bei dem Popupfenster und Dropdownmenüs nicht angezeigt werden und das Klicken mit der rechten Maustaste nicht ordnungsgemäß funktioniert. Diese Probleme treten bei Verwendung von Remoteanwendungen auf.
  • Behebt das Problem, das zu einem Verbindungsfehler führt, wenn eine Remotedesktopverbindung die Umgehungsliste für einen Proxy mit mehreren Einträgen nicht liest.
  • Microsoft Edge kann nicht mehr funktionieren, wenn das Herunterladen einer Schriftart von einer fehlerhaften (nicht RFC-kompatiblen) URL initialisiert wird.
  • Behebt Probleme, bei dem einige Benutzer möglicherweise beim Zugriff auf Dateien oder beim Ausführen von Programmen aus einem freigegebenen Ordner mit dem SMBv1-Protokoll eine Fehlermeldung erhalten. Der Fehler lautet „Ein ungültiges Argument wurde angegeben“.
  • Es behebt das Problem, bei dem Taskplaner-Tasks, die mit einer S4U-Anmeldung konfiguriert wurden, mit dem Fehler „ERROR_NO_SUCH_LOGON_SESSION / STATUS_NO_TRUST_SAM_ACCOUNT“ fehlschlagen.

Hier nachfolgend findet Ihr die Downloadlinks zum Update KB4284848.

– 2018-06 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4284848)
– 2018-06 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x86-basierte Systeme (KB4284848)
– 2018-06 Kumulatives Update für Windows Server 2016 Version 1803 (KB4284848)

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar