Einem Windows PC eine zweite IP Adresse zuweisen

Unter bestimmten Umständen kann es Sinn machen, einem Windows PC eine 2. IP Adresse zuzuweisen. Das kann z.B. notwendig sein, wenn sich der PC in zwei unterschiedlichen Subnetzen befindet und trotzdem mit beiden Netzen kommunizieren soll.

Selbstverständlich könnt Ihr einem PC über einen zweiten LAN-Adapter eine zusätzliche IP-Adresse geben. Windows kann allerdings auch auf einem LAN-Port 2 IP-Adressen verwalten und verarbeiten.

Wie Ihr Eurem Windows PC für einen Netzwerkanschluss eine zweite IP-Adresse zuweisen könnt, zeigen wir Euch in dieser kurzen Anleitung.

PC eine zweite IP-Adresse geben

Zunächst müsst Ihr die Netzwerkverbindungen aufrufen, das funktioniert in der Regel am schnellsten über die Windows Tastenkombination

und anschließend durch den Befehl

ncpa.cpl

im Ausführen Dialog.

ncpa.cpl

Anschließend öffnet sich das Fenster mit den vorhandenen Netzwerkadaptern.

Ethernet Netzwerk Eigenschaften

Einfach per rechter Maustaste auf die gewünschte Netzwerkverbindung und

Eigenschaften

auswählen, damit die folgende Anzeige sichtbar wird.

Internetprotokoll Version 4 TCPIPv4

Hier ist dann das

Internetprotokoll, Version 4 (TCP/IPv4)

auszuwählen und erneut die

Eigenschaften

aufzurufen.

TCPIP Alternative Konfiguration

Bevor Ihr Eurem PC eine 2. IP-Adresse zuweisen könnt, müsst Ihr zunächst in den Reiter

Alternative Konfiguration

wechseln. Dort hat Ihr dann die Möglichkeit eine alternative IP-Einstellung anzugeben, falls dieser Computer in mehreren Netzwerken verwendet wird.

Folgende alternative Netzwerkeinstellungen könnt Ihr über „Benuterdefiniert“ vergeben.

  • IP-Adresse (Zweite)
  • Subnetzmaske
  • Standardgateway
  • Bevorzugter DNS-Server
  • Alternativer DNS-Server
  • Bevorzugter WINS-Server
  • Alternativer WINS-Server

Wenn Ihr diese IP-Informationen korrekt eingegeben hat, verfügt Euer PC nun über eine 2. IP-Adresse und kann gleichzeitig mit 2 Netzwerken auf einem LAN-Port kommunizieren.

Weitere nützliche Informationen zum Thema „Windows Netzwerk“ findet Ihr auch in diesen Beiträgen.

– Netzwerkdrucker werden verzögert angezeigt
– Bei Netzwerkproblemen die Netzwerkeinstellungen komplett zurücksetzen bei Windows
– Zugeordnete Netzwerklaufwerke mit dem Windows Defender scannen
– Auf „????“ kann nicht zugegriffen werden. Sie haben eventuell keine Berechtigung diese Netzwerkressource zu verwenden.
– Der angegebene Netzwerkname ist nicht mehr verfügbar – Systemfehler 64 aufgetreten
– Netzwerkdiagnose bei Windows 10
– Windows 10 Netzwerk von öffentlich auf privat umstellen
– Reihenfolge der Netzwerkverbindungen festlegen bei Windows 10
– Hyper-V VMs reagieren langsam beim Netzwerkverkehr – VMQ deaktivieren
– Netzwerkverbindungen im Standby nicht trennen bei Windows
– Anzeige der vorhandenen Netzwerk Freigaben
– Lokalen Ordner als Netzwerklaufwerk verbinden
– Netzwerk Adapter unter Windows deaktivieren
– Netzwerkdrucker bei Windows 10 verbinden
– Beim Neustarten des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten
– Netzwerk Symbol aus Windows 10 Taskleiste entfernen oder einblenden
– Ethernet Netzwerkverbindung und WLAN Verbindung bei Windows 10 auf getaktet (metered) umstellen
– Netzwerk zurücksetzen bei Windows 10

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Ein Kommentar

  1. DirkNB
    September 8, 2021 zu 10:16 pm

    Und wenn Ihr jetzt noch zeigt, wie man einem Programm bzw. einer App noch zeigen kann, welchen von den beiden Netzwerkwegen sie benutzen soll, wärt ihr Spitze und ich wäre ein großes Problem los.
    Um es genauer zusagen: Ich habe zwei Netzwerkadapter auf meinem Rechner. Und ich würde dem einen oder anderen Programm schon gern sagen, dass es jeweils einen bestimmten Netzwerkweg nutzen soll.

Hinterlasse ein Kommentar