FC – Inhalte zweier Dateien mit FileCompare vergleichen und Unterschiede ausgeben

Es kommt immer mal wieder vor, dass der Inhalt zweier Dateien miteinander verglichen werden sollen, um die Unterschiede zwischen den Dateien herauszufinden. Dieser inhaltliche Vergleich von Dateien kann mit zahlreichen Fremdtools durchgeführt werden, Microsoft liefert aber schon immer das Tool

FC.EXE

mit aus. Es handelt sich dabei um ein „FileCompare“ Tool, welches auf Kommandozeilenebene verwendet wird und welches über zahlreiche Parameter verfügt. Die Hilfe zum Dateivergleichs-Tool FC könnt Ihr Euch über den folgenden Aufruf anzeigen lassen.

FC /?

FC FileCompare

Microsoft beschreibt dieses Windows-Tools wie folgt:

Vergleicht zwei Dateien oder zwei Sätze von Dateien und zeigt die Unterschiede zwischen ihnen an.

Folgende Parameter stehen bei dem FC Tool zur Verfügung.

FC Parameter FC Beschreibung des Parameters
/A Zeigt nur die erste und letzte Zeile jedes Satzes von
Unterschieden an.
/B Führt einen binären Vergleich durch.
/C Vergleicht ohne Rücksicht auf Groß-/Kleinschreibung.
/L Vergleicht Dateien als ASCII-Textdateien.
/LBn Stellt die maximale Zahl aufeinander folgender, unterschiedlicher
Zeilen auf die angegebene Anzahl n ein.
/N Zeigt bei einem ASCII-Vergleich die Zeilennummern an.
/OFF[LINE] Überspringt keine Offlinedateien.
/T Expandiert Tabulatorzeichen nicht zu Leerzeichen.
/U Vergleicht Dateien als UNICODE-Textdateien.
/W Komprimiert Tabulatoren und Leerzeichen für den Vergleichsvorgang.
/nnnn Anzahl aufeinander folgender Zeilen, die nach einem Unterschied
wieder übereinstimmen müssen.

Das „FC“ Tool von Windows eignet sich hervorragend Unterschiede zwischen Textdateien, Quellcodes oder auch Binärdateien auszuwerten.

Um z.B. 2 Textdateien inhaltlich zu vergleichen, ist folgender Aufruf notwendig.

FC „Pfad\Dateiname1“ „Pfad\Dateiname2“

Dies sieht dann in der Praxis wie folgt aus:

FC Vergleich zweiter Textdateien

Bei diesem Beispiel haben wir ein Teil des Textes dieses Beitrages in zwei Textdateien kopiert und inhaltlich eine kleine Anpassung vorgenommen. FC gibt dann inhaltlich einen Ausschnitt der Textdateien aus, wo der Unterschied der Dateien erkennbar ist. Dies haben wir Euch oben durch die Pfeilfe

Binärdateien miteinander vergleichen

Das funktioniert natürlich auch mit ganz normalen Binärdateien, egal ob es Bilder, Programmdateien oder Videos sind. Beim Vergleich von Binärdateien muss der Parameter „/B“ angehängt werden, der Befehl lautet dann

FC „Pfad\Dateiname1“ „Pfad\Dateiname2“ /B

Binärdateien vergleichen

Hier seht Ihr dann, wie wir 2 JPG Bilddateien miteinander vergleichen haben. Wir hatten 3 Bytes geändert, und auch nur diese Änderungen in der 100KB großen Datei werden dann als Dateiunterschied ausgegeben.

Sollten die Änderungen der zu vergleichenden Dateien sehr umfangreich sein, so ist die Ausgabe in der Eingabeaufforderung sehr umständlich zu bearbeiten. Dann solltet Ihr die Ausgabe in eine Textdatei umleiten, die Ihr dann anschließend bearbeiten und auswerten könnt.

Die FC FileCompare Umleitung in einer Datei funktioniert dann mit folgendem Befehl:

FC „Pfad\Dateiname1“ „Pfad\Dateiname2″ >“Pfad\Ausgabedatei“

Wenn Ihr weitere, nützliche Windows Befehle sucht, dann empfehlen wir Euch folgende Beiträge:

– Aufgehängten Task oder Programm per Befehl beenden
– Windows 10 Uninstall Zeitraum von 10 Tagen erhöhen
– Ping, IPConfig und Tracert als PowerShell Befehle
– WindowsUpdate.log bei Windows 10 auslesen bzw. per PowerShell umformatieren
– Windows Rollen und Features mit der PowerShell installieren
– Computer Systeminformationen mit der PowerShell auslesen
– Mit WINRM den Windows Client für Remote PowerShell Kommandos verbereiten
– Mit der PowerShell lokale User und Gruppen bearbeiten
– Windows Systemlaufzeit per PowerShell ermitteln
– Windows 10 System-Wiederherstellungspunkt mit der PowerShell erstellen
– Windows herunterfahren und neu starten mit PowerShell Befehlen
– Windows Komponentenstore reparieren mit DISM und PowerShell Befehle
– UAC (Benutzerkontensteuerung) per PowerShell oder Registry abschalten bei Windows 10
– PowerShell Befehl zum Deaktivieren der Firewall

  • Leserbewertung
  • bewertet 4.5 Sterne
    4.5 / 5 (1 )
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden