DNS-Cache per PowerShell löschen

Wenn Ihr Probleme bei der Namensauflösung Eures PCs habt, so liegt es oftmals an falschen oder veralteten DNS-Einträgen.

Auch beim Surfen im Internet spielt der DNS-Cache eine sehr wichtige Rolle. Dies kann sich darin äußern, dass Ihr bestimmte Webseiten nicht mehr öffnen könnt. Aber auch die Namensauflösung im internen Netzwerk hängt in der Regel am internen DNS-Server.

Wenn Ihr somit die korrekten Webseiten oder Computernamen nicht mehr in die korrekte IP-Adresse auflösen könnt, so liegt ein DNS-Problem vor. In diesem Fall solltet Ihr den lokalen DNS-Cache Eures Clients löschen, damit neue Anfragen immer wieder an den zentralen DNS-Server gesendet werden und nicht aus dem internen DNS-Cache aufgelöst wird.

Wir Ihr dies per bekannten „IP-Config“ Befehl durchführen könnt, haben wir ja bereits in unserem Beitrag „DNS Cache löschen bzw. leeren“ beschrieben, den wir vor einiger Zeit in unserem Windows Blog veröffentlicht haben.

Es geht aber auch per PowerShell. Wie dies genau funktioniert zeigen wie Euch hier nachfolgend in diesem kurzen DNS-Tutorial.

Dazu öffnet Ihr einfach eine PowerShell Konsole mit Administrator Rechten und führt anschließend einfach folgenden PowerShell Befehl aus:

Clear-DNSClientCache

Wie dies in der PowerShell Konsole dann aussieht, seht Ihr auf der nachfolgenden Abbildung.

DNSClientCache

Dadurch wird der lokale DNS Client Cache komplett gelöscht. Dieser Vorgang dauert in der Regel nur wenige Sekunden, eine Erfolgsmeldung erhaltet Ihr am Ende allerdings nicht.

Anschließend sollte Eure DNS-Abfrage per Browser oder auch Ping die korrekte IP-Adresse zurück bringen.

Bei umfangreicheren Problemen kann es auch sinnvoll sein, den DNS-Cache des lokalen DNS-Servers zu löschen. Das funktioniert auf dem Server in der PowerShell Konsole dann mit dem Befehl

Clear-DNSServerCache

Viele weitere nützliche Informationen und Tipps rund um die Themen Internet & Netzwerk findet Ihr auch hier:

– Mit Ping die IPv4 und IPv6 Adresse abfragen
– Ping, IPConfig und Tracert als PowerShell Befehle
– Internetaktivitäten des Windows PCs protokollieren
– Hosts Datei bearbeiten unter Windows 10
– Netzwerk zurücksetzen bei Windows 10
– Ping – Test und Diagnose Werkzeug
– Netzwerkprobleme feststellen – Nur Ping Aussetzer protokollieren – Pingtest.bat

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden