Bei der täglichen Arbeit an Windows Systemen ist es sehr umständlich, dass versteckte Dateien, Systemdateien und die Dateiendungen nicht mit angezeigt werden. Selbstverständlich kann dies über den Windows Explorer angepaßt werden, doch dieses ist relativ aufwendig.

Es gibt allerdings auch per Registry Änderung ist Möglichkeit, die versteckten Dateien und alle Dateiendungen standardmäßig einzublenden. Dazu müßt Ihr folgendes ändern:

Bitte ruft zunächst den Registrierungseditor auf und welches zu folgendem Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced

Dort gibt es folgende beiden Registry Werte:

Hidden: Zuständig für die versteckten Dateien
ShowSuperHidden: Zuständig für die verborgenen Systemdateien
HideFileExt: Zuständig für die Dateiendungen

Ihr müßt die Werte dann wie folgt ändern, wenn Ihr alle Dateien, Systemdateien und Dateiendungen angezeigt bekommen wollt:

Hidden = Wert 1
ShowSuperHidden = Wert 1
HideFileExt = Wert 0

Nun müßt Ihr einmal den Windows Explorer neu starten bzw. den PC neu hochfahren, dann sind die Änderungen aktiv!