Bilder einfach komprimieren direkt im Windows Explorer

Viele Anwender werden das Problem kennen, dass man schnell mal Bilder komprimieren muss, damit sie z.B. einfach per E-Mail zu versenden sind.

Leider bietet Microsoft auch bei Windows 10 keine Standardfunktion mit, um Bilder zu verkleinern bzw. zu komprimieren. Dabei wäre gerade diese Funktion äußerst sinnvoll. Es gibt zwar viele Tools für die Verringerung des Dateiumfangs von Bildern, aber einfach sind sie in aller Regel nicht zu nutzen.

Genau aus diesem Grund bietet Microsoft mit ein kostenloses Tool an, welches den Windows Explorer genau mit dieser Bilder Resize Funktion ausstattet. Zum einen gibt es das Tool als separaten Download mit dem Namen

Image Resizer for Windows

und zum anderen wurde genau dieser Foto Resizer in die Microsoft PowerToys integriert, wir haben ja bereits darüber berichtet. Da nicht jeder Windows Anwender gleich die gesamte Powertoys Toolbox installieren möchte, kann der den Image Resizer auch einzeln downloaden und sich installieren. Den Downloadlink zum Image Resizer findet Ihr am Ende dieses Beitrages.

Das Bild Komprimierungsprogramm kann mit allen gängigen Bildformanten wie JPG, JPEG, TIF, GIF, PNG usw. umgehen.

Nach der Installation des Bildverkleinerungstools Image Resizer“ findet Ihr im Windows Explorer im Kontextmenü (mit der rechten Maustaste auf ein Bild oder Foto klicken) die neue Funktion

Bilder neu skalieren

Wie sieht dann z.B. wie folgt aus.

Bilder neu skalieren im Windows Explorer

Nach dem Klick auf diese Bildskalierungsoption öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Ihr schnell und einfach die gewünschte Bildskalierung auswählen könnt.

Image Resizer - Skaliere Deine Bilder

Hier könnt Ihr nun gleich zwischen den folgenden Optionen wählen.

  • Klein (Komprimierung auf 854 x 480 Pixel)
  • Mittel (Komprimierung auf 1366 x 768 Pixel)
  • Groß (Komprimierung auf in 1920 x 1080 Pixel)
  • Handy (Komprimierung auf in 320 x 568 Pixel)
  • Benutzerdefiniert (Komprimierungsstufe in Pixel könnt Ihr selber festlegen).

Zusätzlich stehen Euch noch folgende 3 weitere Bildkomprimierungs-Einstellungen zur Auswahl.

  • Mache Bilder kleiner aber nicht größer.
  • Skalieren die Originalbilder (erstellt keine Kopien)
  • Ignoriere die Ausrichtung von Bildern.

Nun fehlt nur noch der Klick auf „Größe ändern“ und schon komprimiert der Image Resizer das Bild auf die gewünschte Pixelanzahl. In unserem Beispiel haben wir das Bild auf das Handyformat komprimiert und so benennt das Tool die Bildkopie auch.

Die Dateigröße des komprimierten Bildes ist nun auch gleich von knapp 500KB auf knapp 115KB geschrumpft. Gerade bei größeren Bildern erzielt Ihr mit diesem Bildverkleinerungstool gute Ergebnisse.

Hier nun der Image Resizer Downloadlink:

Weitere Informationen um Bildverarbeitung unter Windows findet Ihr auch in diesen Beiträgen hier auf Windows-FAQ.de.

– Mit Windows 10 nach ähnlichen Bildern oder ähnlichen Fotos suchen
– Bilder verkleinern beim Versenden von E-Mails im Outlook
– Warum werden nur Symbole anstatt der Bilder im Windows Explorer angezeigt
– Integrierte Bilder in E-Mails werden im Outlook nicht angezeigt
– Dateigröße von Bildern und Fotos einfach verkleinern unter Windows
– Individuelle Windows 10 Ordnerbilder erstellen
– Bilder bearbeiten einfach gemacht: So schnell bearbeitet man Bilder mit Windows
– Vergrößern der Vorschaubilder (Miniaturansicht) in der Windows Taskleiste

  • Leserbewertung
  • bewertet 5 Sterne
    5 / 5 (1 )
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar