Windows 10 Betriebssystembuild-Info (Gerätespezifikationen)

Es sind ja einige neue Funktionen mit dem Windows Fall Creators Update Version 1709 eingeführt worden, wir haben ja in der Vergangenheit schon darüber berichtet. Heute möchten wir auf eine Neuerung im Bereich Windows Updates eingehen, der sich wie folgt nennt.

Betriebssystembuild-Info

Hier nachfolgend haben wir Euch eine Original-Abbildung von dem Windows Update Fenster einer Windows 10 Fall Creators Installation abgebildet, auch dem Ihr diese neue Betriebssystembuild-Info sehen könnt.

Windows 10 Update Betriebssystembuild-Info

Wie Ihr hier auch in der kommenden Abbildung sehen könnt, öffnet dieser Link ein weiteres Windows 10 Einstellungsfenster, der Euch diverse Info´s und Gerätespezifikationen zu Eurem PC verrät. Im Bereich „Info“ werden Euch folgende Sicherheitsinformationen angezeigt.

  • Viren- & Bedrohungsschutz
  • Firewall- und Netzwerkschutz
  • Geräteleistung und -integrität
  • App- und Browsersteuerung

Durch die entsprechende Darstellung seht Ihr auf einen Blick, in welchem Bereich Eure Windows-Installation evtl. Schwachstellen aufweißt und wo ggf. noch etwas unternommen werden muss. In unserem Beispiel betrifft es den Virenschutz und den Firewall- und Netzwerkschutz.

Der PC wird überwacht und geschützt

Im Bereich „Gerätespezifikationen“ werden Euch wichtige Systeminformationen zu Eurer Windows 10 Installation dargestellt. Dies sind wie folgt:

  • Gerätename (Computername)
  • Prozessor (Typ und Taktgeschwindigkeit)
  • Installiertes RAM
  • Geräte-ID
  • Produkt-ID
  • Systemtyp (32- oder 64 Bit Installation)
  • Stift- und Toucheingabe

Am Ende dieser „Windows Information“ findet Ihr noch den Punkt „Diesen PC umbenennen„. Dieser Punkt war aber auch schon beim Windows 10 Creators Update Version 1703 in diesem Infobereich vorhanden.

Wenn Ihr nicht den Umweg über das Windows Update Fenster gehen wollt, um an diese Informationen heranzukommen, dann reicht auch einfach die Eingabe des Begriffes „Info“ im Suchfeld der Einstellungs-App, wie Ihr hier nachfolgend sehen könnt. Über alle diese 4 eingerahmten Zugriffsmöglichkeiten kommt Ihr auf die Info- und Gerätespezifikationen Anzeige.

Windows 10 Einstellungen und Infos

Viele weitere Tipps und Tricks zum Fall Creators Update findet Ihr auch hier.

– Fall Creators Update Version 1709 deinstallieren
– RSAT Tools für Windows 10 Fall Creatos Update zum Download
– Freigabe von Speicherplatz im Windows 10 Fall Creators Update Version 1709
– Remotedesktop Einstellungen nun auch in Windows 10 Einstellungs-App (Fall Creators Update 1709)
– Administrative ADMX Templates für Windows 10 Fall Creators Update 1709 – Download
– Downloadeinstellungen und Upload-Obergrenze für Windows Updates beim Fall Creators Update
– KB4043961 Update für Windows 10 Version 1703 Fall Creators Update Build 16299.19
– Feature Update auf Windows 10 Version 1709 Fall Creators Update (Build 16299.15)

  • Leserbewertung
  • bewertet 4 Sterne
    4 / 5 (1 )
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden