PowerShell Version abfragen

Seit Microsoft im Jahr 2006 erstmals die PowerShell mit dem Microsoft Exchange Server 2007 ausgeliefert hat, hat sich in diesem Bereich viel getan. Die PowerShell wird seit Jahren von Microsoft weiterentwickelt und hat die MS-Dos Eingabeaufforderung aufgrund Ihrer Komplexität schon lange abgelöst. Natürlich verfügt jede neue Windows Version über eine neue PowerShell Version und jede neue PowerShell Version hat neue Erweiterungen und Fähigkeiten. Oftmals passiert es auch uns, dass wir PowerShell Kommandos bei PowerShell Versionen absetzen wollen, die diese Cmdlets noch gar nicht unterstützen.

Welche PowerShell Version benutze ich gerade?

Um abzufragen, welche PowerShell Version eigentlich gerade auf meinem Windows System aktiv ist, wird folgender Befehl benötigt:

get-host

Daraufhin wird eine genaue Übersicht über die aktuell eingesetzt PowerShell Version angezeigt. Wie Ihr hier nachfolgend sehen könnt habe ich Euch mal ein paar Beispiele von verschiedenen Windows-Systemen aufgeführt:

Windows 7:

PowerShell Version 2.0

Hier ist die PowerShell Version 2.0.

Windows Server 2012 R2:

PowerShell Version 4.0

Beim Windows Server 2012 R2 ist die PowerShell Version hier 4.0.

Windows 10 (Version 1511 Build 10.586.36):

PowerShell Version 5.0

Beim Windows 10 Version 1511 ist es derzeit die PowerShell Version 5.0.10586.0.

Windows 10 (Version 1607 Build 14393.577):

powershell-version-windows-10

In der Windows 10 1607 Anniversary Version  hat die PowerShell mittlerweile die Version 5.1.14393.576 erreicht.

Hier nachfolgend haben wir Euch noch weitere, sehr interessante Beiträge rund um die Windows PowerShell aufgelistet.

– Im Win+X Menü Eingabeaufforderung durch PowerShell ersetzen
– Herausfinden des Windows Produktkeys per DOS-Befehl oder PowerShell
– Per PowerShell Befehl Windows Firewall abfragen, aus- und einschalten
– Ereignisprotokoll (Eventlog) Einträge per Powershell schnell löschen

– PowerShell Update auf Version 4.0
– PowerShell – Dienste auflisten, stoppen und starten
– Remote Session mit Powershell Befehl „Enter-PSSession“
– In der PowerShell mit Wiederherstellungspunkten arbeiten

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Ähnliche Beiträge auf Windows-FAQ

1 Kommentar

Älteste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden