RSAT Tools installieren bei Windows 10 Version 1809 per Windows Einstellungs-App

Microsoft liefert in der Regel mit jedem neuen Windows 10 Feature Update (Funktionsupdate) auch neue RSAT-Tools (Remote Server Administration Tools) aus. In der Vergangenheit mussten diese manuell heruntergeladen und installiert werden.

Mit Windows 10 Version 1809 hat Microsoft diese Vorgehensweise mit der Installation der RSAT-Tools verändert und die Installation der RSAT Verwaltungstools in die Windows Einstellungs-App integriert. Damit Ihr die Tools installieren könnt, müsst Ihr folgendes durchführen.

Windows Einstellungen Apps

Zunächst die Windows Einstellungs-App über die Tastenkombination „Windows-Taste + „I“ aufrufen und den folgenden Auswahlpunkt verwenden.

Apps (Deinstallieren, Standardwerte, optionale Funktionen)

Optionale Features verwalten

Im Bereich „Apps & Features“ ist dann der folgende Auswahlpunkt aufzurufen.

Optionale Features verwalten

Feature hinzufügen

Im diesem Bereich der optionalen Features müsst Ihr nun „Feature hinzufügen“ auswählen. Anschließend erhaltet Ihr eine Übersicht der zu installieren optionalen Windows 10 Features.

RSAT Tools installieren

Hier werden nun alle RSAT-Funktionen aufgelistet, die Ihr dann einzeln über „Installieren“ aktivieren könnt. Folgende RSAT-Tools stehen dabei zur Auswahl.

  • RSAT Abgeschirmte VM-Tools
  • RSAT Active Directory Certificate Service Tools
  • RSAT Data Center Bridging LLDP-Tools
  • RSAT DHCP Servertools
  • RSAT DNS Servertools
  • RSAT Failoverclustering-Tools
  • RSAT Group Policy Management Tools
  • RSAT IP-Adressverwaltungsclient (IPAM)
  • RSAT Netzwerkcontroller-Verwaltungstools
  • RSAT Remote Desktop Services Tools
  • RSAT Server-Manager
  • RSAT Storage Migration Service Management Tools
  • RSAT Storage Replica Module for Windows PowerShell
  • RSAT System Insights-Modul für Windows PowerShell
  • RSAT Tools für Active Directory Domain Services und Lightweight Directory Services
  • RSAT Tools für Dateidienste
  • RSAT Tools für die Remotezugriffsverwaltung
  • RSAT Tools für Netzwerklastenausgleich
  • RSAT Verwaltungshilfsprogramme für die Bitlocker-Laufwerkverschlüsselung
  • RSAT Volume Activation Tools
  • RSAT Windows Server Update Services-Tools

Microsoft verfolgt mit der Integration der Remote Server Administrations Tools in die Einstellungs-App seinen Weg, so viel wie mögliche Optionen in die „Windows Einstellungen“ zu verlegen. Allerdings scheint gerade auch diese Integration der RSAT Tools nicht zu Ende gedacht, denn der Anwender bzw. der Admin muss jede Funktion der RSAT Tools einzeln installieren.

Bei der Masse an Tools ist dieses eine sehr undankbare Aufgabe und es ging in der Vergangenheit mit dem Download der RSAT-Tools und der anschließenden Installation doch wesentlich einfacher und schneller. So scheint die Installation der RSAT Tools derzeit ein Rückschritt und wir hoffen, dass Microsoft hier nochmals nachbessert.

Hier nachfolgend noch weitere Beiträge zu den Windows 10 RSAT Tools.

– RSAT Tools für Windows 10 Fall Creators Update 1709 (KB2693643) incl. DNS-Manager
– RSAT Tools für Windows 10 Fall Creatos Update zum Download
– RSAT Remoteserver-Verwaltungstools für Windows 10 Anniversary und Creators Update
– RSAT 1803 Tools Download für Windows 10

  • Leserbewertung
  • bewertet 4.5 Sterne
    4.5 / 5 (1 )
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden