RSAT Tools für Windows 10 Fall Creators Update 1709 (KB2693643) incl. DNS-Manager

Microsoft hat die RSAT Tools (Remoteserver-Verwaltungstools) für Windows 10 Fall Creators Update Version 1709 veröffentlicht. Den passenden Downloadlinks zu den 1709 RSAT-Tools findet Ihr am Ende dieses Beitrages. Die RSAT Tools ermöglichen es dem Administrator, Serververwaltungs-Tools lokal auf seinem Windows 10 PC zu installieren und damit Serversysteme wie Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2016 Remote zu administrieren.

Das RSAT-Update trägt die Bezeichnung KB2693643 und wird ohne weitere Einstellungen und Abfragen installiert.

KB2693643

Die RSAT Remoteserver-Verwaltungstools für Windows 10 können nur auf PC´s mit einer Vollversion von Windows 10 Professional, Windows 10 Enterprise oder Windows 10 Education installiert werden. Diese Verwaltungstools können nicht unter Windows RT, auf PC´s mit ARM-Architektur (Advanced RISC Machine) oder anderen System-auf-Chip-Geräten installiert werden.

ACHTUNG: Nach der Installation dieser RSAT Tools für das Fall Creators Update fehlt in den Verwaltungstools die DNS Manager Konsole für den Windows 10 Client. Hier nachfolgend erklären wir Euch, wir Ihr Euch diesen dann nachträglich noch installieren könnt.

DNS-Manager Client Installation unter Windows 10 Version 1709

Wenn Ihr den DNS-Manager auf Eurem Windows 10 PC unbedingt benötigt, so müsst Ihr folgende Schritte durchführen, damit dieser mitinstalliert wird.

  • Deinstallation KB2693643
  • Ordner C:\Temp anlegen (falls noch nicht vorhanden)
  • Das RSAT-Installationsfile KB2693643 in C:\Temp ablegen
  • Die beiden Dateien aus dem folgendem Zip-File in dem gleichen Verzeichnis ablegen

– Download RSAT Installationsdateien DNS-Manager bei Windows 10 x64
– Download RSAT Installationsdateien DNS-Manager bei Windows 10 x86

Nachdem Ihr dieses so vorbereitet habt, startet Ihr eine Eingabeaufforderung. Wichtig ist, dass diese mit Administrator Rechten ausgestattet ist. Dann wechselt Ihr in den Pfad C:\Temp und startet die Batchdatei „installx64.bat“ oder „installx32.bat„, je nachdem was für eine Windows 10 Version Ihr installiert habt. Anschließend wird, wie Ihr hier nachfolgend sehen könnt, die gesamten Remoteserver-Verwaltungstools incl. dem DNS-Manager installiert.

RSAT 1709 DNS Manager Installation

Hier nachfolgend noch wie versprochen der Downloadlink für die RSAT Tools für das Windows 10 Fall Creators Update 1709:

– RSAT Tools für das Windows 10 Fall Creators Update 1709

Nachfolgend noch weitere interessante Informationen zum Fall Creators Update.

– Windows 10 Fall Creators 1709 ISO Download
– Fall Creators Update Version 1709 deinstallieren
– RSAT Tools für Windows 10 Fall Creatos Update zum Download
– Freigabe von Speicherplatz im Windows 10 Fall Creators Update Version 1709
– Remotedesktop Einstellungen nun auch in Windows 10 Einstellungs-App (Fall Creators Update 1709)
– Administrative ADMX Templates für Windows 10 Fall Creators Update 1709 – Download
– Downloadeinstellungen und Upload-Obergrenze für Windows Updates beim Fall Creators Update
– KB4043961 Update für Windows 10 Version 1703 Fall Creators Update Build 16299.19
– Feature Update auf Windows 10 Version 1709 Fall Creators Update (Build 16299.15)

  • Leserbewertung
  • bewertet 5 Sterne
    5 / 5 (1 )
  • Deine Bewertung




Empfehlungen für Euch


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden