Excel kann mit dem Befehl „Jahr“ aus einem beliebigen Datum die Jahreszahl extrahieren. Dieses Berechnen der Jahreszahl aus einem Datum kann z.B. dann nützlich sein, wenn Ihr aus dem Geburtstag mit Tag, Monat und Jahr nur das Geburtsjahr berechnet wollt.

Wir Ihr mit Hilfe der Jahr-Funktion diese Berechnung durchführen könnt, zeigen wir Euch in dieser Excel-Anleitung.

Excel Jahr Funktion

Um die Jahr-Funktion am einfachsten zu erläutern, zeigen wir Euch die Funktionsweise anhand eines Beispiels. Wir haben eine Excel-Tabelle mit beliebigen Namen und dem dazugehörigen Geburtstag erstellt, wie Ihr hier auf der nachfolgenden Abbildung sehen könnt.

Excel Jahreszahl extrahieren

Um nun aus dem Geburtsdatum nur das Jahr zu berechnen, müsst Ihr die Funktion

=JAHR()

verwenden. In die Jahr-Funktion muss dann in die Klammer die Zelle eingetragen werden, aus der die Jahreszahl extrahiert werden soll. Also in diesem Fall z.B. „=JAHR(B5). Anschließend wird aus dem Datum „14.03.2002“ die Jahreszahl „2002“ ermittelt und in der Zelle C5 dargestellt. Anschließend haben wir dann einfach die Formel mit der Maus nach unten bis zur Zelle C10 gezogen, sodass alle weiteren Jahreszahlen der nachfolgenden Geburtstage berechnet werden.

Weitere JAHR-Funktionen

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die JAHR Formel direkt in Verbindung mit einem Datum zu verwenden. Mit der Formel

=JAHR(DATUM(2022;12;1))

wird sofort die Jahreszahl 2022 extrahiert und in der Zelle dargestellt.

Um zum Beispiel die Jahreszahl des aktuellen Tagesdatum zu ermitteln, müsst Ihr dann folgende Formel anwenden.

=JAHR(HEUTE())

Wenn Ihr wissen möchtet, wie Ihr die Differenz an Tagen, Monaten oder Jahres von 2 unterschiedlichen Daten im Excel berechnen könnt, dann empfehlen wir Euch unseren neuen Beitrag „Differenz an Tagen, Monaten oder Jahren im Excel berechnen„.

Kennt Ihr weitere Möglichkeiten für den Einsatz der Excel Jahr Funktion? Dann würden wir uns über einen entsprechenden Kommentar am Ende dieses Beitrages sehr freuen. Oder Ihr schaut Euch noch die vielen weiteren Excel Anleitungen von unserem Windows-FAQ Blog an.