Windows 10 Upgrade Meldung „Das Update ist nicht für Ihren Computer geeignet“

Wir bekommen immer wieder die Frage gestellt, dass beim Upgrade von einem Windows 10 Feature Update auf eine neuere Feature Version die folgende Meldung auftaucht.

Eigenständiges Windows Update-Installationsprogramm
Das Update ist nicht für Ihren Computer geeignet.

Hier nachfolgend seht Ihr die Original-Meldung, als ein Anwender versuchte, ein Windows 10 Version 1607 (Anniversary) auf die Windows 10 Version 1703 (Creators Update) upzugraden.

Das Update ist nicht für Ihren Computer geeignet.

Das Problem liegt in der Regel darin, dass der Windows 10 Anwender einfach ein Update eines höheren Feature Updates installieren möchte. In diesem Fall war ein Windows 10 Version 1607 Anniversary installiert und der Anwender hat versucht, dass neueste kumulative Update KB4048954 für Windows 10 Creators Update (Build 15063.728) zu installieren.

Dies funktioniert nicht, denn es muss zunächst das Upgrade auf die nachfolgende Windows Basis-Build durchgeführt werden. In diesem Fall ist es das Update auf die 15063.0, also das erste Creators Update. Dazu müsst Ihr Euch das passende ISO-Installationsfile (Win10_1703_German_x64.iso) herunterladen und das Upgrade durchführen.

Erst wenn dieses Upgrade auf das gewünschte Feature Upgrade durchgeführt wurde, könnt Ihr das entsprechend letzte kumulative Update aus dem passenden Feature Update installieren. In diesem Fall wäre es wie bereits gezeigt das Update KB40489584 mit der Buildnummer 15063.728. Wenn Ihr eine Übersicht über alle existierenden Windows 10 Updates und Build-Nummern erhalten wollt, dann schaut Euch doch am besten unseren beliebten Artikel „Übersicht Windows 10 Buildnummern und Windows Updates“ an. Dieser Artikel wird immer nach dem Erscheinen eines neuen Updates oder eines neuen Feature Update aktualisiert und auf dem laufenden gehalten.

Weitere Informationen zum Thema Windows Upgrade bzw. Update findet Ihr auch in diesen Artikeln hier in unserem Windows-Blog.

– Belegten Festplattenplatz durch Windows 10 Upgrades freigeben
– Downloadeinstellungen und Upload-Obergrenze für Windows Updates beim Fall Creators Update
– Windows Updateverlauf löschen bei Windows 10
– Windows Updates 35 Tage aussetzen bei Windows 10 Creators Update
– Bandbreitenbegrenzung für Windows Updates mit BITS konfigurieren

  • Leserbewertung
  • bewertet 2.5 Sterne
    2.5 / 5 (5 )
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden