TrendMicro Kritischer Patch 6325 für OfficeScan 11 SP1 (11.0.6325)

Heute (18.04.2017) hat TrendMicro den neuen, kritschen Patch 11.0.6325 für den OfficeScan 11 Service Pack 1 Virenscanner veröffentlicht. Dieser Critical Patch wird scheinbar für alle OfficeScan Sprachversionen angeboten, denn der Dateiname des Patches lautet wie folgt:

osce-11-sp1-patch1-win-all-criticalpatch-6325.exe

Das Update ist relativ klein und hat nur eine Größe von knapp 15MB. Scheinbar ist dieser Patch so aktuell, dass es noch keine Informationen darüber gibt. Das Readme-File, welches unter dem Bereich „Dokumentation & Support“ abzurufen ist, funktioniert derzeit noch nicht. Wir vermuten, dass TrendMicro die notwendigen Informationen über diesen OfficeScan Patch 6325 in Kürze veröffentlichen wird.

Wir haben uns trotzdem schon einmal das Installationsprogramm heruntergeladen und dieses Hotfix 11.0.6325 auf unserem Testsystem installiert, wie Ihr hier nachfolgend sehen könnt.

Aufgrund der relativ kleinen Dateigröße läuft die Installation sehr schnell durch. Es sind keinerlei Abfragen während der Installation zu beantwortet. Auch ein Neustart des OfficeScan 11 Servers war nicht notwendig. Der Server hat sofort damit begonnen, die entsprechenden OfficeScan Clients auf die aktuellste OfficeScan Version „11.0.6325 Service Pack 1“ upzudaten. Eine entsprechende Hardcopy von dem neuesten OfficeScan Client seht Ihr hier nachfolgend.

Ob dieses Update etwas mit dem Erscheinen des Windows 10 Creators Update zu tun hat, können wir aktuell noch nicht genau sagen. Auch konnten wir keine neuen Einstellungsmöglichkeiten innerhalb der OfficeScan Server Konsole feststellen. Sobald TrendMicro die passenden Patch-Informationen bereitgestellt hat, werden wir hier darüber berichtet und Euch mitteilen, welche Fehler beseitigt wurden bzw. neue Features hinzugekommen sind. Den entsprechenden Downloadlink findet Ihr oben in diesem Beitrag, wenn Ihr auf den Dateinamen klickt.

Anmerkungen vom 19.04.2017:

TrendMicro hat mittlerweile den Fehler bzgl. dem Readme-File beseitigt. Es wurden folgende Informationen zum Update 6325 bekanntgegeben. 

Anpassungen im Patch 6325:

In diesem Patch wurden einiges Sicherheitsprobleme beseitigt. Unter anderem stellt das Update sicher, dass verschlüsselte Kennwörter während Webconsolen-Sitzungen sicher sind. Bisher war es wohl so, dass verschlüsselten Kennwörter für die Nutzung der OfficeScan Console mitgelesen werden konnten und sich somit unbefugte Personen Zugang zur Serverkonsole verschaffen konnten. Desweiteren konnte es beim Web Repuation Service (WRS) zu falschen Webseitenblockierungen kommen und dementsprechend wurden falsche Warnungsseiten angezeigt.

Wie bereits vermutet sind dort keinerlei Informationen zum Windows 10 Creators Update enthalten.

Wenn Ihr an weiteren Informationen zum Trend Micro OfficeScan interessiert seit, so schaut Euch doch bitte folgende Beträge hier auf Windows-FAQ an.

– OfficeScan 11 SP1 Deutsche Version mit Patch auf Version 6245
– OfficeScan XG Serverinstallation und OfficeScan Client 12.0.1222
– OfficeScan XG
– OfficeScan Patch 6134 erschienen
– OfficeScan Patch 6242 Build 11.0.6242 SP1 mit Anniversary Support
– OfficeScan Client 11.0.6178 Service Pack 1 – Anniversary Patch
– Fehler 0x7FFA528670E3 ANOMALY use of REX.w is meaningless – TrendMicro OfficeScan
– OfficeScan Patch 6125 hat Probleme mit Windows 10 Clean Installation
– KB3189866 beseitigt OfficeScan Problem mit Windows 10
– OfficeScan Critical Patch Installation 5010, 6054 und 6125
– TrendMicro OfficeScan Update 6125 für Windows 10 Anniversary

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Empfehlungen für Euch


Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden