Windows Fehlercode 0x800701e3

Beim Kopien von Dateien oder beim Zugriff auf Datenträger kann es unter Umständen zur Anzeige vom

Fehlercode 0x800701e3

kommen, so wie Ihr es hier auf der nachfolgenden Abbildung sehen könnt.

Error 0x800701e3

Diese 0x800701E3 Fehlermeldung erschien, als versucht wurde, einen Ordner auf einer USB-Festpatte anzulegen.

Die genaue Fehlermeldung vom Error 0x800701e3 lautet:

An unexpected error is keeping you from creating the folder. If you continue to receive this error, you can use the error code to search for help with this problem.
Error: 0x800701E3: The request failed due to a fatal device hardware error.

Die Meldung kann allerdings auch anders lauten, wir haben sie auch schon so bekommen.

Fehler der Anforderung aufgrund eines schwerwiegenden Hardwarefehlers.

In der Regel deutet der Fehlercode 0x800701e3 auf ein Hardwareproblem der Festplatte bzw SSD hin.

Backup der Daten erstellen

Als allererste Maßnahme solltet Ihr unbedingt eine Datensicherung der gesamten Festplatte vornehmen bzw. die Teile der Festplatte noch sichern, auf die Ihr noch zugreifen könnt.

Erst nachdem Ihr ein vollständiges Backup habt, solltet Ihr ggf. Reparaturmaßnahmen ergreifen.

Mit CHKDSK und FSUTIL die Festplatte überprüfen

Nach dem Backup könnt Ihr prüfen, ob Eure Festplatten evtl. wirklich defekt ist und auch defekte Sektoren der HDD oder SDD entsprechend als defekt markieren lassen.

Dazu ruft Ihr zunächst den Befehl

fsutil dirty query c:

auf. Sollte es sich bei dem zu prüfenden Laufwerk nicht um Laufwerk C: handeln, müsst Ihr natürlich C: durch den entsprechenden Laufwerksbuchstaben ersetzen.

fsutil chkdsk

Wie Ihr seht, wird dadurch angezeigt, ob Windows Euren Datenträger als FEHLERFREI oder FEHLERHAFT einstuft. In diesem Fall scheint bei dem Datenträger wirklich ein Problem vorzuliegen, aus diesem Grund starten wir gleich anschließend Checkdisk mit den folgenden Parametern.

chkdsk c: /f /r

Durch den Parameter „/F“ wird Checkdisk angewiesen, Fehler auf dem Datenträger zu beheben.

Durch den Parameter „/r“ wird Checkdisk nach beschädigten Sektoren suchen und stellt lesbare Informationen wieder her.

Diese Checkdisk Überprüfung des Parameters mit Hilfe des Aufrufs „chkdsk /f /r“ wird allerdings erst beim nächsten Neustart des PCs durchgeführt. Dies wird auch durch die Meldung „Dieses Volume wird beim nächsten Start des Systems geprüft.“ dem Anwender mitgeteilt.

Beim Neustart wird dann der eigentliche Checkdisk Reparaturvorgang vom Windows durchgeführt.

Reparatur Datenträger

Anschließend solltet Ihr prüfen, ob der Fehlercode 0x800701e3 weiterhin auftritt.

Sollte die Fehlermeldung 0x800701e3 weiterhin auftreten, so wird Euch ggf. nur die komplette Formatierung des Datenträgers helfen, den Error 0x800701e3 endgültig zu beseitigen. Sollte auch dies nichts nützen, so bleibt Euch wahrscheinlich nur der Austausch der HDD bzw. der SSD.

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar