Robocopy verfügt seit einiger Zeit über einen neuen Parameter, der den Kopiervorgang beschleunigt. Dieser Parameter nennt sich „Multi Thread“ und bedeutet soviel wie „gleichzeitiges Kopieren“. In der Vergangenheit hat Robocopy immer die Dateien eher seriell verarbeitet, nun kann man mit dem Parameter /MT:?? bestimmen, wie viele Threads gleichzeitig für den Kopiervorgang genutzt werden sollen.

Ein Standardkopiervorgang sieht dann z.B. wie folgt aus:

robocopy f:\Daten\Backup c:\Backup *.* /MIR /MT:8

Der Parameter/MT:8“ bedeutet, dass 8 Threads gleichzeitig genutzt werden. Ich habe das natürlich gleich ausprobiert und muss sagen, dass man wirklich sehr große Performancegewinne erzielen kann. Hier ein Beispiel, indem ich ca. 22.000 Dateien in 1.600 Verzeichnissen bei einer Größe von ca. 5.4GB kopiert habe, einmal ohne den MT Parameter und einmal mit.

Robocopy ohne MT-Parameter:

Robocopy ohne MT Parameter

Robocopy mit MT-Parameter:

Robocopy mit MT Parameter

Wie man sieht hat sich der Kopiervorgang um mehr als 2 Minuten beschleunigt – erstaunlich! Allerdings sollte der Anwender immer testen, ob dieser Parameter wirklich Sinn macht. Es kann Voraussetzungen geben, wo der Einsatz dieses Parameters das Kopieren auch verlangsamen kann.

Somit werden wir zukünftig zeitkritische Robocopy– Job´s in der Regel meistens mit dem /MT Parameter ausstatten.

Robocopy ist ein extrem vielseitiges Programm mit fast endlosen Parametern. Ihr könnt Euch alle Parameter vom Robocopy anzeigen lassen, indem Ihr in den Eingabeaufforderung folgendes eingebt:

robocopy /?

Wir haben bereits in einigen anderen Beiträgen über die Parameter, Einsatzmöglichkeiten oder Problemen von Robocopy berichtet. Hier nachfolgend eine Auswahl der beliebtesten Robocopy-Beiträge:

– Robocopy – erneutes Kopieren von bereits vorhandenen Dateien verhindern – Parameter /FFT
– Profil Verzeichnisse ohne Berechtigung mit Robocopy kopieren
– Robocopy Fehler beim Kopieren 0x80070021