Robocopy Fehlercode 0x00000040 beim Kopieren von Dateien und Ordnern mit Umlauten

Robocopy Fehlercode 0x00000040

Über Robocopy, dem genialen Windows Kopierprogramm, haben wir ja in der Vergangenheit schon öfters berichtet. Am Ende dieses Beitrages findet Ihr zahlreiche Links, die Euch nähere Informationen zum Robocopy Programm zeigen.

Heute wollen wir aber über den recht verbreiteten

Robocopy Fehlercode 0x00000040

berichten, der uns ebenfalls vor einiger Zeit ein wenig die Nerven raubte. Wir sichern sehr viele Server in der Nacht mit Robocopy und die Jobs laufen in der Regel problemlos durch. Bei einem Job allerdings kam es vermehrt in den Robocopy Logs zu der Fehlermeldung

2018/09/05 23:57:07 FEHLER 64 (0x00000040) Quellverzeichnis wird überprüft P:\Datenbl„tter\drivers\examples\
Der angegebene Netzwerkname ist nicht mehr verfügbar.

Dieser Fehler wiederholte sich dann mehrfach in dem Robocopy Logfile und zunächst war die Ursache unklar, bis wir feststellten, dass in allen Errorzeilen mit dem Fehlercode 0x00000040 ein „Umlaut“ im Dateinamen bzw. in dem Ordnernamen enthalten waren. Auch so in unserem Beispiel weiter oben, wo ein „„“ für ein „ä“ im Logfile dargestellt wird. Der Ordnername wurde aber im Windows Explorer wirklich mit dem Wort „Datenblätter“ angezeigt.

Scheinbar hat Robocopy ein Problem mit den Umlauten und dadurch die Pfade nicht korrekt zuordnen und die Dateien kopieren. Die Internet Foren sind voll zu dem Thema, trotzdem haben wir lange nach einer Lösung gesucht.

CodePage ändern

Standardmäßig laufen die Batchfiles unter der CodePage 850. Ihr könnt dies sehr einfach testen, indem Ihr

CHCP

in einem Eingabeaufforderungs-Fenster eingebt. Dies sieht dann wie folgt aus.

CHCP

Diese Codepage 850 nennt sich „DOS-Latin-1“. Wenn Ihr nun aber am Anfang Eures Batchfiles auf die CodePage 1252 (Western European oder ANSI) umschaltet, so tritt der Fehlercode 0x00000040 nicht mehr auf und die Ordner und Dateinamen mit Umlauten werden einwandfrei kopiert.

Hier nachfolgend wie bereits angekündigt weitere Informationen rund um den Befehl „Robocopy“.

– Robocopy Task laufen über die Aufgabenplanung (Taskplaner) langsamer als normal
– Robocopy Fehler 1392 (0x00000570) – Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar.
– Robocopy mit Parameter /MT beschleunigen
– Robocopy – erneutes Kopieren von bereits vorhandenen Dateien verhindern – Parameter /FFT
– Profil Verzeichnisse ohne Berechtigung mit Robocopy kopieren
– Robocopy Fehler beim Kopieren 0x80070021

  • Leserbewertung
  • bewertet 4.5 Sterne
    4.5 / 5 (1 )
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden