LTE (Long-Term-Evolution) – Der UMTS Nachfolger

Surfen per UMTS ist heutzutage ja nichts außergewöhnliches mehr. Die mobilen Internetzugänge per UMTS Stick sind in den letzten Jahren stetig schneller geworden und die Preise für den inländischen Internetzugang sind deutlich gesunken. Bei der UMTS Nutzung im Ausland muss allerdings unbedingt aufgepasst werden, da dort teilweise enorme Kosten aufgrund der Roaming-Gebühren entstehen können.

Mobile Internetzugänge sind für viele Anwender auch eine gute Alternative für einen festen DSL-Anschluss zuhause, denn es muss nicht aufwendig installiert werden und steht somit sofort zur Verfügung. Auch ein Betrieb eines UMTS Hotspots ist mittlerweile möglich und ermöglicht somit mehreren Personen gleichzeitig den UMTS Zugang zu nutzen.

Allerdings steht der neue Mobilfunkstandard LTE bereits in den Startlöchern und wird z.B. von Vodafone bereits angeboten.
Bei LTE handelt es sich um den Nachfolgender vom 3G Standard und heißt komplett „Long-Term-Evolution„.

Mit LTE ist der Anwender in der Lage deutlich höhere Downloadraten zu erzielen. Bis zu 100MBit pro Sekunde Downloadrate und 50 MBit im Upload sind durchaus möglich. Welche Geschwindigkeiten zukünftig möglich sind zeigt die LTE Verfügbarkeit von Vodafone. Dort könnt Ihr Euch den passenden Tarif und die gewünschte Downloadrate aussuchen.

Es werden Tarife mit 3.6, 7.2, 21.6 und 50 MBit angeboten, wenn notwendig auch eine Doppelt-Flat. Mitgeliefert wird jeweils der notwendigen LTE Stick.

LTE wird auch in den Gebieten eine große Rolle spielen, wo derzeit DSL-Anschlüsse noch nicht lieferbar sind. LTE baut auf den bestehenden Funkmasten der UMTS Technik auf und muss lediglich durch neue Komponenten erweitert werden.

Geplant ist, dass Datenübertragungsraten bis 1GBit erreicht werden, wenn sich der Anwender an einem fixen Standort in der Nähe eines Funkturms befindet.

Auch Handy´s, die den LTE Standard unterstützen, werden derzeit entwickelt und kommen sehr wahrscheinlich Anfang 2012 auf den Markt.

Wir sind bereits sehr gespannt und werden von den LTE-Handy´s berichten, sobald uns das erste Gerät vorliegt.

4 Kommentare

  1. batosta
    Oktober 17, 2011 zu 9:18 pm

    LTE (Long-Term-Evolution) – Der UMTS Nachfolger http://t.co/vYLrdbYG

  2. Michael
    Oktober 17, 2011 zu 9:18 pm

    LTE (Long-Term-Evolution) – Der UMTS Nachfolger http://t.co/spdivkz9

  3. winboard
    Oktober 17, 2011 zu 9:19 pm

    LTE (Long-Term-Evolution) – Der UMTS Nachfolger [winboard]: Surfen per UMTS ist heutzutage ja nichts außergewöhn… http://t.co/F3PRfLWl

  4. Den richtigen Internetanbieter finden » Anbieter, Internet, Möglichkeit, Auswahl, Anzahl, Online » Windows FAQ
    Oktober 28, 2011 zu 2:39 pm

    […] könnt auch noch zwischen den möglichen Zugangsarten wie DSL, Kabel Anschluss, UMTS, LTE, Satellit oder WiMax auswählen und […]

Hinterlasse ein Kommentar