Testbericht Dell XPS M1130 Notebook

Ganz aktuell haben wir ein neues Dell XPS M1330 Notebook erhalten und wir möchte über unsere Erfahrung mit dem Gerät berichten.

image

Das Gerät ist wie folgt ausgestattet:

Dell XPS 1330 Notebook:
– 2,20 GHz Intel Celeron Prozessor
– 2GB Ram
– 150 GB Festplatte Hitachi HTS722016K9A300
– NVidia GeForce 8400M GS Grafikkarte
– Intel Wireless WLAN WiFi Link 4965AGN
– Broadcom NetLink Fast Ethernet Netzwerkkarte
– HL-DT-ST DVD+ -RW GSA S10N Ata DVD-Brenner
– SigmalTel High Deifition Audio
– Windows Vista Business 32-Bit Version

Der Kaufpreis des Notebooks lag bei ca. 1700€, das liegt aber daran, das wir 3-Jahre Vorort Service und eine Microsoft Office 2007 Professional Edition mitbestellt hatten. Ansonsten wäre das Notebook einige hundert Euro günstiger gewesen.

Desktop/Optik:
Das Gerät ist optisch ein wirklicher Renner, der schwarze Deckel mit den Chrom-Seitenteilen wirkt sehr edel. Aufgrund des doch relativ kleinen Bildschirms ist das Gerät insgesamt auch sehr klein und kompakt. Dies spiegelt sich selbstverständlich auch im Gewicht nieder, das Gerät wiegt ledigt 1,8kg. Die Abmessungen sind 31,8cm breit, Höhe 2,21cm bis 3,38cm, Tiefe 23,8cm. Besonders der sehr flache Deckel gefällt uns. Insgesamt läßt sich das Notebook sehr gut transportieren, das Gewicht ist sehr angenehm.

Monitor:
Der Monitor ist das Glanzstück des Gerätes. Es handelt sich dabei um ein 13,3 Zoll Ultrasharp WXGA Display mit TrueLife und integrierter 2 Megapixel Kamera an der Oberseite des Monitors. Die Darstellung ist hervorragend, auch die Hintergrundbeleuchtung ist sehr gut. Die maximale Auflösung beträgt 1280×800 Bildpunkte. Insgesamt ein hervorragendes Display, mit dem Sie selbst mehrere Stunden problemlos arbeiten können.

Geschwindigkeit:
Auch die Arbeitsgeschwindigkeit des 2,20 MHz Intel Core 2 Dual Prozessor ist hervorragend. In Zusammenarbeit mit Vista Business konnten wir keinerlei Geschwindigkeitsprobleme feststellen, der Bootvorgang ist ebenfalls sehr flott. Unserer Meinung nach ist diese Ausstattung ausreichend, es lohnt sich nicht unbedingt einen teuren Aufpreis für einen schnelleren Prozessor zu bezahlen.

Die Leistungsmessung hat folgendes ergeben:
Prozessor – Bewertung 5,1
Arbeitsspeicher RAM – Bewertung 4,8
Grafik – Bewertung 4,0
Grafik Spiele – Bewertung 4,5
Primäre Festplatte – Bewertung 5,2

Gesamtbewertung: 4,0

Festplatte:
Die Festplatte umfaßt insgesamt 150GB und ist relativ leise. Ab und zu sind Laufgeräusche zu bemerken, die aber nicht wesentlich stören. Die Datentransferrate ist hervorragend.

Tastatur:
Die Notebook Tastatur ist ebenfalls hervorragend, der Druckpunkt der einzelnen Tasten ist sehr angenehm.

Anschlüsse:
Folgende Anschlüsse sind vorhanden:
USB 2.0 (2) – Leider zu wenig
Integrierter 10/100 MBit Lan Anschluss (RJ45)
IEEE1394a
8-in-1-Kartenlesegerät
VGA-Videoausgang
HDMI Ausgang für HD-Video
Audiobuchsen: Stereoeingang und Kopfhörer/Lautsprecherausgang (x2), zwei digitale Array-Mikrofone

Sonstiges:
Zusätzlich haben wir noch eine Optionale integrierte 2-MP-Kamera einbauen lassen, die Bilder in hervorragender Qualität liefert. Die Webcam ist oberhalb des Monitors in der Mitte zu sehen.
Zusätzlich haben wir uns noch eine integrierte UMTS-Karte in das Notebook einbauen lassen. Somit kann unterhalb des Akku´s die UMTS-Sim Karte Ihres Mobilfunkbetreibers eingelegt werden und Sie können per UMTS im Internet surfen, Ihre Mail´s abholen oder sich per VPN mit Ihrem Büro verbinden. Die Signalstärke war stets besser als mit einer UMTS PCI-Karte, auch die UMTS Geschwindigkeit war meist hervorragend.

Fazit:
Wir sind total begeistert – Mit dem XPS M1330 hat Dell ein Edelnotebook herausgebracht. Es ist hervorragend verarbeitet, sieht optisch sehr ansprechend aus und ist extrem leicht (ca. 1.8kg) . Die Qualität des 13,3″ Monitors ist hervorragend, wir können das XPS M1130 Dell Notebook somit uneingeschränkt weiterempfehlen.

Hinterlasse ein Kommentar

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.