Nachhaltige Refurbished Notebooks, PCs und Smartphones zum Black Friday

Bild von Michal Jarmoluk auf Pixabay

Der Black Friday steht auch dieses Jahr wieder vor der Tür und es wird auch im IT-Bereich wieder zahllose Angebote von neuen PCs, Notebooks, Smartphones oder sonstigen Elektronikartikeln geben.

Allerdings stellt sich die Frage, ob es wirklich immer neue Geräte sein müssen. Wiederaufbereitete Geräte sind nachhaltiger und müssen technisch gesehen nicht schlechter sein als Neugeräte.

Was sind refurbished Geräte

Beim Refurbishing erfahren gebrauchte Geräte eine technische Überholung und ggf. auch Instandsetzung, damit sie weiterhin einwandfrei genutzt werden können.

Besonders häufig werden im IT-Bereich die folgenden Gerätetypen refurbished.

  • PC (Notebooks, PCs, Tablets, Serversysteme)
  • Monitore
  • Drucker und Kopiergeräte
  • Smarthones
  • Kopiergeräte (incl. Toner- und Tintenkartuschen)

Refurbishing trägt somit zur Vermeidung von Abfällen und zur Schonung von Ressourcen bei.

Viele Firmen geben Ihre PC-Systeme bereits nach kurzer Laufzeit in die IT-Wiedervermarktung, da diese Systeme nach 2-3 Jahren nicht mehr die Stabilität und Zuverlässigkeit neuerer Systeme bieten.

Dieses Potential des PC Gebrauchtmarktes haben sich einige Firmen zur Aufgabe gemacht und bereiten diese ausrangierte Hardware wieder perfekt auf. Dabei werden die Geräte technisch komplett überprüft, vorhandene Defekte repariert und die Geräte komplett gesäubert. Oftmals sind Refurbished PCs von Neugeräten nicht zu unterscheiden.

Die Firmen, die Refurbishing Geräte anbieten, verkaufen die Geräte auch mit entsprechender Garantie, sodass es für die Käufer auch hier eine entsprechende Sicherheit gibt. Die Firma „Back Market“ bietet seinen Kunden sogar eine 36 monatige Garantie, sowie ein 30 Tage Rückgaberecht auf refurbished Geräte.

Beim Kauf von refurbished Geräten könnt Ihr je nach Gerät durchaus bis zu 70% gegenüber einem Neugerät einsparen.

Auch bekannte Firmen wie Apple, Hewlett Packard oder Cisco haben mittlerweile den Vorteil von refurbished Geräte erkannt und verkaufen wiederaufbereitete Geräte direkt über Ihre Webseiten.

Refurbished Geräte am Black Friday kaufen

Am 27.11.2020 ist im Jahr 2020 der beliebte Black Friday. Wer sich somit mit dem Neukauf eines PCs, Notebooks oder sonstiger Elektronikhardware beschäftigt, sollte sich überlegen, ebenfalls etwas für mehr Nachhaltigkeit zu tun. Denn es muss nicht unbedingt immer ein Neugerät sein.

Um z.B. ein günstiges und gutes Black Friday Laptop zu kaufen, solltet Ihr Euch einen der größten deutschen Refurbished Anbieter „Back Market“ anschauen. Besonders zum Black Friday werden hier viele interessante refurbished Notebooks angeboten. Dadurch spart Ihr nicht nur Geld, sondern tut auch noch etwas für die Umwelt.

Bildquelle: Bild von Michal Jarmoluk auf Pixabay

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Ein Kommentar

  1. Perl
    November 19, 2020 zu 9:33 pm

    Refurbiched Geräte sind perfekt, günstig und trotzdem aktuelle Technik. Selber schuld, wer es nicht nutzt.

Hinterlasse ein Kommentar