laptop-g884be6449_1280
Bild von Joshua Woroniecki auf Pixabay

Spielen auf einem Windows 10 PC ist ein großartiges Erlebnis. Mit der richtigen Hardware können Sie eine großartige Leistung und erstaunliche Grafiken erhalten. Spiele sind so konzipiert, dass sie die Vorteile der neuesten Technologie nutzen, und mit Windows 10 haben Sie Zugang zu einigen der besten Spielerlebnisse.

Einer der großen Vorteile beim Gaming auf einem PC, ist die Möglichkeit das System erstens zu optimieren, aber ggf. auch die Hardware zu erweitern. So kann man immer die neusten Titel mit guter Grafik spielen.

Neue Spiele für den PC

Im Jahr 2022 sind oder erscheinen wieder viele neue und aufregenden Windows 10 Spiele. Call of Duty, Fifa 23, Diabolo und Need for Speed, um einige zu nennen. Auf den höchsten Einstellungen werden diese eure PCs fordern und daher kann eine Optimierung sinnvoll sein, dazu aber später mehr, zuerst stellen wir ein paar der neuen Spiele kurz vor und steigern die Vorfreude weiter!

World of Warcraft

Drachenschwarm ist eine neue Erweiterung für World of Warcraft, die eine neue Rasse von Drachen einführt, die Drachenschwärme. Die Erweiterung fügt auch neue Inhalte wie Quests, Dungeons und Gegenstände hinzu.

Die Drachenschwärme sind eine furchterregende und mächtige Drachenrasse, die in den Himmeln über Azeroth lebt. Sie werden von ihrer Königin angeführt und können in drei verschiedene Arten unterteilt werden: Kampfdrachen, Magiedrachen und Schattendrachen. Jede Art hat ihre eigenen Fähigkeiten und Stärken, die sie zu gefährden, Gegnern für die Helden von Azeroth machen.

Die neuen Inhalte der Erweiterung umfassen Quests, Dungeons und Gegenstände. Spieler werden in der Lage sein, eine Vielzahl von neuen Herausforderungen zu meistern, um die Erweiterung freizuschalten. Die neuen Dungeons werden die Spieler auf harte Prüfungen stellen, während sie versuchen, die neuen Gegenstände zu erhalten.

Die Erweiterung wird den Spielern auch eine neue Art von Währung hinzufügen, die sogenannten „Drachenpunkte“. Diese Punkte können verwendet werden, um besondere Gegenstände und Ausrüstung im Spiel zu kaufen. Die Erweiterung wird auch einen neuen Schwierigkeitsgrad für das Spiel hinzufügen, den „Legendären“-Modus.

Call of Duty Modern Warfare 2

Das neue Call of Duty: Modern Warfare 2 soll im Jahr 2022 veröffentlicht werden. Das Spiel ist ein Ego-Shooter, der auf den Ereignissen des realen globalen Kriegs gegen den Terror basiert.

Der Kampagnenmodus des Spiels folgt der Geschichte von Sergeant Paul Jackson, der Teil einer Eliteeinheit der Special Forces ist, die Task Force 141. Die Task Force 141 ist eine multinationale, paramilitärische Organisation, die vom CIA und der SAS gegründet wurde, um den globalen Terrorismus zu bekämpfen. Jackson und seine Einheit kämpfen gegen die russischen Ultranationalisten, die die Vereinigten Staaten von Amerika angegriffen haben.

Der Multiplayer-Modus des Spiels soll Spielern aus der ganzen Welt ermöglichen, gegeneinander zu spielen. Es wird auch einen neuen Spielmodus namens „Spec Ops“ geben, in dem Spieler kooperative Missionen spielen können.

Das neue Call of Duty: Modern Warfare 2 soll die beste Grafik und das beste Gameplay aller Zeiten bieten.

Optimierung des Gaming-PC

Mit den neuen Spielen kommt der alte Gaming-PC aber leider nicht immer klar. Vielleicht ermöglicht er noch das Spielen in auf geringerer Auflösung mit weniger Frames per Second, aber die höchste Leistung wird er bedauerlicherweise nicht mehr bieten können. Aber kein Problem, es gibt einige Tipps, die das Spielerlebniss verbessern können.

Updates und Treiber

Schnell vergessen, aber mit großer Wirkung, sind Updates von Windows und Treibern. Es gibt einige wichtige Gründe, warum es wichtig ist, die neuesten Treiber für Ihr Windows-Gaming-System zu haben. Erstens können neuere Treiber eine bessere Leistung erbringen als ältere. Dies gilt insbesondere, wenn Sie neue oder anspruchsvolle Spiele verwenden, die die neueste DirectX-Version oder andere erweiterte Funktionen erfordern. Zweitens können neuere Treiber eine bessere Kompatibilität mit neuen oder aktualisierten Spielen und Anwendungen bieten. Drittens können neuere Treiber Fehler in früheren Treibern beheben, die zu Problemen mit Ihrem Gaming-System führen können.

Deaktivierung von Diensten und Hintergrundprogrammen

Eine Möglichkeit, die Leistung Ihrer Windows-Spiele zu verbessern, besteht darin, alle unnötigen Dienste zu deaktivieren. Auf diese Weise können Sie wertvolle Ressourcen freisetzen, die dann von Ihren Spielen genutzt werden können. Außerdem kann das Deaktivieren nicht benötigter Dienste die Stabilität und Zuverlässigkeit Ihres Systems verbessern.

Um einen Dienst in Windows zu deaktivieren, öffnen Sie den Dienste-Manager. Finden Sie den Dienst, den Sie deaktivieren möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie im Kontextmenü die Option „Dienst deaktivieren“.

Optimierung Hardware

Letzte Chance, Ihre Hardware für eine bessere Spielleistung ist die Aufrüstung der Hardware. Hier muss aber auch nicht gleich ein neuer PC gekauft oder jede Komponente aktualisiert werden.

Es ist wichtig, vorher anzuschauen, welche Komponente der limitierende Faktor ist. Die CPU, das Gehirn, des PCs wird meistens bei Spielen weniger stark gefordert, die Grafikkarte und RAM hingegen sind die arbeitenden Komponenten. Prüfen Sie, ob Sie ausreichend RAM für das aktuelle Spiel haben. Die meisten neueren Spiele benötigen etwa 8 GB, mit 16 GB haben Sie genug. Die andere Komponente ist eine alte Grafikkarte. Hier müssen Sie schauen, welches Modell Sie in Ihr aktuelles System integrieren können, dass eine Aufwertung darstellt. Die neusten Modelle von Nvidia und Radeon können unter anderem zu groß sein oder benötigen zu viel Strom, den Ihr PC nicht bereitstellen kann. Dann müssen Sie nach einem etwas kleineren Modell schauen.