Backup Job bei Symantec (Veritas) Backup Exec kopieren

Die Bedienoberfläche vom Symantec bzw. Veritas Backup Exec 2015 ist mittlerweile recht komfortabel, wenn man es mit den alten Version von vor einigen Jahren vergleicht. Trotzdem finde ich, dass das Kopieren von Backup-Jobs zwar funktioniert, aber doch eine sehr versteckte Option ist. Wenn der Backup-Admin per Rechter Maustaste auf einen Backupjob klickt, so erscheint zwar die Funktion „Kopieren„. Aber alles war das Programm dann macht ist, dass es den Text der markierten Zeile in die Zwischenablage kopiert. Mit dieser Funktion kann ein Backup-Job nicht kopiert werden.

Veritas Backup Exec Kopieren

Der eigentliche Kopiervorgang funktioniert, indem im Bereich „Backup und Wiederherstellung“ auf „Backup“ geklickt wird. Danach erscheint ein weiteres Fenster mit der Option „Neues Backup mit den Einstellungen eines vorhandenen Backups erstellen„.

Veritas Backup Exec Job Kopieren

Dies funktioniert soweit einwandfrei. Allerdings werden nur alle Einstellungen und Optionen kopiert, nicht die Backup-Quelle. Die muss komplett neu ausgewählt werden.

Wir haben über Veritas Backup Exec schon viele weitere, interessante Beiträge veröffentlicht, die wir Euch hier kurz vorstellen möchten.

– Backup Exec 16 von Veritas verfügbar
– FP5 für Backup Exec 15 erschienen (Revision 1180)
– Backup Exec 2012 Snaphot Error 0xe0008526 (V-79-57344-34086)
– Symantec Backup Exec Fehlermeldung 0xe0008488 – Zugriff verweigert
– Der BackupExec Management Service konnte nicht gestartet werden – .NET Framework Update Fehler
– Hyper-V .AVHD Problem beim Backup Exec 15 FP3
– Backup Exec – SDR Datenträger erstellen – Teil 1
– Symantec (Veritas) Backup Exec Error V-79-57344-33932
– Symantec (Veritas) Backup Exec Fehlermeldung (FIXEDB2DDevice, Speicher konnte nicht gelöscht werden)
– Deduplication Option Error bei Symantec Backup Exec 2014 Upgrade

  • Leserbewertung
  • bewertet 4 Sterne
    4 / 5 (2 )
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden