• Dienstag , 19 September 2017

Edge und Onedrive Werbefenster und Hinweise bei Windows 10 abschalten

Microsoft hat leider bei Windows 10 in den Windows Explorer und bei der Nutzung von Fremdbrowsern eine Art Werbefenster eingebaut, die die meisten Anwender als unnötig und störend empfinden. Im Windows Explorer wird eine Werbung für die Erweiterung von OneDrive angezeigt, wie Ihr hier nachfolgend sehen könnt.

Die genaue Meldung lautet:

Get the best deal on your cloud storage with OneDrive
For $6.99 a month, an Office 365 subscription gets you 1 TB (1000 GB) of OneDrive cloud storage as well as Word, Excel an PowerPoint.

Diese Werbeeinblendung stört genauso wie die Werbung, die teilweise angezeigt wird, wenn Sie einen anderen Internet Browser als den Edge Browser verwenden. Hier ein Beispiel bei der Verwendung des Google Chrome Browsers unter Window 10 Version 1607 Anniversary.

Microsoft Edge ist schnelle als Chrome. Basierend auf Benchmarks von Google. Jetzt wechseln.

Es ist nicht nachvollziehbar, warum Microsoft dies den Anwendern zumutet. Diese Art der Werbung ist unserer Meinung nach unerträglich und sollte unbedingt abgeschaltet werden.

Edge Browser Werbung abschalten

Wie Ihr die Werbeeinblendungen für den Windows 10 Edge Browser abschalten könnt, wollen wir Euch hier nachfolgend zeigen. Dazu müsst Ihr die „Windows-Einstellungen“ App per Windows-Taste + „I“ aufrufen, danach auf „System“ klicken und im linken Bereich auf „Benachrichtigungen und Aktionen“ gehen. Danach erscheint nach folgendes Einstellungsfenster für die Windows Benachrichtigungen.

Relativ weit unten findet Ihr die im Bild markierte Einstellung.

Bei der Nutzung von Windows Tipps, Tricks und Vorschläge erhalten. 

Standardmäßig ist diese Option auf „Ein“ gestellt. Wenn Ihr diese Option auf „Aus“ stellt, so werden Euch die Edge Werbefenster nicht mehr eingeblendet. Die Änderungen werden sofort aktiv, ein Neustart oder Neuanmeldung ist nicht notwendig.

OneDrive Werbung im Explorer deaktivieren

Wenn Ihr ebenfalls die Werbeeinblendungen bzgl. OneDrive im Windows Explorer deaktivieren wollt, so müsst Ihr eine Einstellung direkt im Explorer umstellen. Dazu müsst Ihr den Punkt „Ansicht“ und „Optionen“ auswählen und auf den Reiter Ansicht wechseln, so wir in nachfolgendem Bild zu erkennen ist.

Dort gibt es den Einstellungspunkt

Benachrichtigungen des Synchronisierungsanbieters anzeigen.

Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert. Sobald Ihr diese deaktiviert werden die lästigen Werbenachrichten für Microsoft OneDrive nicht mehr angezeigt.

 

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Empfehlungen für Euch


Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden