Windows 8 beschleunigen und auffrischen

Wahrscheinlich hat schon jeder Windows User Bekanntschaft mit dem Alterungsprozess der Microsoft Betriebssysteme gemacht. Aus unerklärlichen Gründen wird das System von Monat zu Monat langsamer und irgendwann zweifelt man an der eigenen Hardware. Viele Nutzer griffen bei diesem Phänomen zu drastischen Mitteln, Stichwort „Format C“. Es wurde also Windows einfach neuinstalliert um wieder ein frisches und schnelles Betriebssystem zu erhalten.

Andere Nutzer wiederum erkannten das Problem und warfen Ballast wie große und unnütze Datenmengen von Board, defragmentierten die Festplatte, räumten den Systemstart auf und so weiter. Selbst Microsoft hat dieses Problem erkannt und bietet seinen Kunden bei Windows 8 eine neue Funktion, welche das System ohne viel Mühen wieder auffrischen soll.

Achtung!
Mit der im folgenden beschriebenen Funktion werden zwar alle persönlichen Daten wie beispielsweise Musik und Videos beibehalten, Apps und Programme die nicht über den Microsoft Store bezogen wurden, werden allerdings gelöscht.

01-Windows-8-auffrischen-weitere-pc-einstellungen

Die neue „Auffrischfunktion“ finden Sie in den PC-Einstellungen von Windows 8. Um zu diesen zu gelangen, müssen das rechte Seitenmenü geöffnet werden, indem Sie in die rechte obere oder untere Ecke mit dem Mauszeiger navigieren. Anschließend muss auf das Zahnradsymbol, für die Einstellungen, geklickt werden. Jetzt sollte sich ein etwas breiteres Seitenmenü geöffnet haben. Dort müssen Sie einmal auf „Weitere PC Einstellungen“ klicken.

Nun sollten Sie sich in den PC Einstellungen von Windows 8 befinden. Hier gehen Sie auf den Menüpunkt „Allgemein“, auf der linken Seite. Klicken Sie dann einmal auf „Erste Schritte“, unter dem Unterpunkt „Frischen Sie den PC ohne Auswirkung auf Ihre Dateien auf“. Anschließend wird Ihnen nochmal aufgezeigt, welche Daten beibehalten und welche gelöscht werden.

02-Windows-8-auffrischen-weitere-pc-einstellungen-allgemein

Folgen Sie nun den Anweisungen des Systems. Zwischenzeitlich überprüft das Betriebssystem ob alle notwendigen Dateien für den folgenden Prozess vorhanden sind. Sollte diese Dateien fehlen, so werden Sie aufgefordert die Windows 8 Installations-CD/DVD einzulegen. Ist die Überprüfung abgeschlossen, so können Sie den Prozess mit einem Klick auf „Aktualisieren“ starten. Anschließend wird der Rechner neu gestartet und alle notwendigen Operationen vom System ausgeführt, dieser Vorgang kann durchaus mehrere Minuten in Anspruch nehmen.

Diese Funktion des neuen Betriebssystems von Microsoft ist sehr nützlich. So kann der User schnell mal sein System auf Vordermann bringen, ohne dabei wichtige Daten zu verlieren. Haben Sie alle Programme und Apps über den Microsoft Store installiert, so brauchen Sie anschließend nicht einmal mehr irgendetwas nach zu installieren. Durch diese Funktion werden sicherlich viele vermeintliche Helfer wie beispielsweise ccleaner usw. überflüssig.

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


5 Kommentare

  1. batosta
    Mai 25, 2012 zu 12:56 pm

    Windows 8 beschleunigen und auffrischen http://t.co/oBf74lv1

  2. winboard
    Mai 25, 2012 zu 1:05 pm

    Windows 8 beschleunigen und auffrischen [winboard]: Wahrscheinlich hat schon jeder Windows User Bekanntschaft mi… http://t.co/huyzCHmX

  3. Michael
    Mai 25, 2012 zu 1:14 pm

    Windows 8 beschleunigen und auffrischen http://t.co/pad7ZXSV

  4. Klaus Klausidorf
    Mai 25, 2012 zu 2:03 pm

    Windows 8 beschleunigen und auffrischen http://t.co/Z9DYMqTl #musiknews

  5. Scoofy
    Mai 25, 2012 zu 7:24 pm

    Windows 8 beschleunigen und auffrischen: Wahrscheinlich hat schon jeder Windows User Bekanntschaft mit dem Alter… http://t.co/z9EGq2Nm

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden