PC beschleunigen durch den Einsatz einer SSD

Um die Geschwindigkeit eines PC´s oder Notebooks zu erhöhen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Allerdings ist die SSD-Festplatte (Solid State Drive) die wirkungsvolle.

Die SSD hat gegenüber der herkömmlichen Festplatte den Vorteil, dass Ihr Zugriffsgeschwindigkeit um ein Vielfaches höher ist. Das liegt daran dass die SSD ein Halbleiterspeicher ist und somit auf mechanische Teil komplett verzichtet. Deswegen wird die SSD Festplatte häufig auch als Halbleiterspeicher bezeichnet.

Selbst Festplatten die im Client Bereich mit 7.200 u/Min. oder im Serverbereich mit bis zu 15.000 U/Min. arbeiten kommen nicht annähernd an die Geschwindigkeit einer SSD heran. Somit halten die SSD´s auch immer mehr Einzug in den Serverbereich, obwohl viele Administratoren immer noch Bedenken bzgl. Zuverlässigkeit haben.

Da keine mechanischen Bauteile vorhanden sind arbeitet die SSD auch komplett geräuschlos. Auch der Verschleiß gegenüber einer herkömmlichen Festplatte ist wesentlich geringer und die Daten können unbegrenzt oft überschrieben werden.

Somit bietet es sich an, im PC oder Notebook anstatt einer SAS oder SATA Festplatte eine SSD Disk einzubauen. Diese werden für Desktop als auch Notebook´s angeboten und es gibt die entsprechenden Halterungen. Auch ich setze schon lange SSD´s in meinen Systemen ein. Allerdings nutze ich diese nur als Betriebssystempartition und für die installierten Programme. Somit kann ich beim Starten von Windows und von Anwendungsprogrammen den Vorteil der SSD´s voll ausnutzen.

Daten, Dateien, Musik, Bilder usw. lege ich auf einer 2. Festplatte ab, die ich als herkömmliche Festplatte in meinem PC eingebaut habe. Dabei bevorzuge ich immer Festplatten mit 7.200 U/Min. und einem entsprechend großem Cache.

Es gibt natürlich auch bei den SSD Drive´s Qualitätsunterschiede, die sich vor allem bei den Geschwindigkeiten der Geräte zeigen. Deswegen sollte man sich vor dem Kauf einer SSD entsprechend SSD Test Berichte anschauen. Auf Supportnet.de sind umfangreiche und ausführliche Benchmaltest´s der verfügbaren SSD´s vorhanden. Darüber hinaus findet Ihr ein sehr gut gemachtes Video wie Ihr SSD´s in Euer System einbauen könnt – so sollte es auch dem Laien gelingen, in den Genuss einer SSD zu kommen.

Die Preise der SSD´s haben sich in den letzten Jahren stark nach unten bewegt, sodass sie mittlweile erschwinglich sind. Es muss ja auch nicht unbedingt eine 120GB, 240GB oder 500GB Festplatte sein, als Startparitition reicht eine 60GB SSD völlig aus.

 

7 Kommentare

  1. batosta
    Mai 7, 2012 zu 7:30 pm

    PC beschleunigen durch den Einsatz einer SSD http://t.co/Dj2xQJFu

  2. Michael
    Mai 7, 2012 zu 7:30 pm

    PC beschleunigen durch den Einsatz einer SSD http://t.co/wRwE3SaC

  3. Subamarus
    Mai 7, 2012 zu 7:35 pm

    PC beschleunigen durch den Einsatz einer SSD http://t.co/Dj2xQJFu

  4. Subamarus
    Mai 7, 2012 zu 7:35 pm

    SSD: “@batosta: PC beschleunigen durch den Einsatz einer SSD http://t.co/CyTi7Rdu”

  5. winboard
    Mai 7, 2012 zu 7:53 pm

    PC beschleunigen durch den Einsatz einer SSD [winboard]: Um die Geschwindigkeit eines PC´s oder Notebooks zu erh… http://t.co/yKh20OSd

  6. Klaus Klausidorf
    Mai 7, 2012 zu 9:01 pm

    PC beschleunigen durch den Einsatz einer SSD http://t.co/MBiIIidP #musiknews

  7. educare
    Mai 7, 2012 zu 11:24 pm

    Damit die SSD Platte länger lebt sollte man aber div. Einstellungen vornehmen:

    http://educare.de/anleitungen/66-ssds-unter-windows-7-einsetzen.html

    SSD ist eine feine sache.

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden