Microsoft Webseite informiert über bekannte Fehler von Windows 7, 8.1 und 10

Microsoft hat vor ein paar Wochen eine neue Webseite veröffentlicht, die sich speziell mit allen bekannten Release- und Versionsinformationen und auch bekannten Fehlern und Problemen der Windows Versionen 7, 8.1 und 10 beschäftigt.

Diese Microsoft Webseite nennt sich

Windows 10 Versionsinformationen

und beinhaltet auf der Startseite alle notwendigen Informationen zu den aktuellen Patchständen der Windows 10 Versionen. Hier seht Ihr auch die aktuellen Windows 10 Buildnummern und auch das jeweilige Datum für das „End of service“ der einzelnen Windows Versionen.

Was aber besonders interessant ist, dass Microsoft für alle Windows Versionen (siehe nachfolgende Abbildung) die aktuellen Probleme, Fehler und auch Fehlerbeseitigungen anbietet. Diese Informationen sind je nach Version bzw. Feature Update abrufbar.

Insgesamt unterstützt diese Microsoft Webseite aktuell die folgenden Windows Versionen.

Alle Windows 10 Versionen und auch Windows 7 und 8.1

Besonders auch für Anwender älterer Windows Versionen werden hier umfangreiche Informationen angeboten. Unter der Position

Previous versions

findet Ihr auch Windows 7 und Windows 8.1. Es werden aber auch alle Windows Server Versionen behaltet, darunter Windows Server 2008 R2, 2012 R2, Windows Server 2016 und Windows Server 2019.

Windows Versionsinformationen & Fehlerbeschreibungen

Je nachdem, welche Windows Version Ihr ausgewählt habt, werden Euch dann die bekannten Fehler angezeigt. Dabei werden die Probleme in die Kategorien

  • Known issues (bekannte Probleme)
  • Resolved issues (gelöschte Probleme)

eingeteilt. Die Windows Probleme werden innerhalb der Windows Version dann nach dem Datum des Auftretens sortiert aufgelistet.

Gerade für Windows Anwender, die mit speziellen Problemen nach einem Funktionsupdate (Feature Update) oder auch nach einem kumulativen Update zu kämpfen haben, kann diese neue Windows Informationsseite von Microsoft eine große Hilfe sein. Microsoft wird diese Webseite weiter verbessern und selbstverständlich kommende Windows Version wie z.B. Windows 10 Version 1903 mit aufnehmen, sobald das Release offiziell zum Download bereitsteht.

 

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden