Windows Version, Name, Build auf dem Desktop aller User anzeigen lassen

Vor einigen Monaten haben wir bereits darüber berichtet, wie Ihr über einen Registry Key die aktuelle Windows Versionsnummer, den Windows Versionsnamen und die Windows Buildnummer auf dem Desktop anzeigen lassen könnt. Die Informationen dazu findet Ihr in unserem Beitrag „Versionsnummer (Build-Nummer) der Windows-Version auf dem Desktop anzeigen„.

Windows Version auf dem Desktop aller User anzeigen

Die obige Lösung gilt nur für den angemeldeten User und nicht für alle User, die sich an einem PC anmelden. Somit müsste der Key bei allen Usern gesetzt werden.

Wenn Ihr aber die Windows Versionsinformationen generell für alle User auf einem PC anzeigen lassen, so muss ein anderer Windows Registrykey gesetzt werden.

Im Registry-Editor „regedit.exe“ müsst Ihr zunächst auf den folgenden Registryzweig wechseln.

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows

Das sieht dann im Registrierungseditor wie folgt aus.

DisplayVersion Registry

Dort muss nun ein DWORD Wert 32-Bit angelegt werden und dieser muss den Namen

DisplayVersion

erhalten. Wichtig ist, dass Ihr auf jeden Fall einen DWORD 32-Bit Wert verwendet, auch bei einer Windows 10 64-Bit Installation.

Nach der Anlage vom Wert „DisplayVersion“ müsst Ihr dem neuen Eintrag noch den Wert „1“ zuweisen.

Das war es auch schon. Nach dem nächsten Windows Neustart oder nach einer Benutzerabmeldung erneuter Anmeldung sieht der User nun rechts unten oberhalb der Uhr und das Datum die Windows Versionsinformationen auf dem Desktop aller User.

Windows Version Desktop

Zusätzlich zu den Windows Versionsinformationen wird noch das Windows Installationsverzeichnis mit angezeigt.

Wenn Ihr wissen wollt, wo Windows diese Informationen für die Desktopanzeige her holt, dann findet Ihr diese ebenfalls in der Registry unter folgendem Pfad.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion

Hier sind dann die Werte „ProductName“ und „BuildLab“ zu beachten, denn diese werden auf dem Desktop angezeigt.

Natürlich könnt Ihr diesen Registrykey im Netzwerk per Gruppenrichtlinie auch auf alle Clients verteilen. Dann sehen alle Anwender, egal an welchem PC sie sich anmelden, die Windows Versionsinformationen auf Ihrem Desktop.

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar