WSUS zeigt Windows 10 Clients als „Vista“ an

Aktuell setzen wir den WSUS (Windows Server Update Services) in der Version 6.3.9600.18228 ein und haben uns ein wenig gewundert, warum Windows 10 Clients in der Anzeige der Computer als „Vista“ Betriebssystem ausgegeben werden. Eine aktuellere Version vom WSUS gibt es aktuell nicht, WSUS Updates stehen auch nicht zur Installation aus.

Die Anzeige im WSUS sieht dann wie folgt aus:

WSUS zeigt Vista als Windows 10

Um hier Abhilfe zu schaffen gibt es ein Update von Microsoft für den WSUS. Das Update trägt die Bezeichnung KB3095113 und dieses Update gibt es in 2 Versionen, einmal für den Windows Server 2012 und auch für den Windows Server 2012 R2. Weiterführende Informationen zu dem Update erhaltet Ihr auf der entsprechenden Knowledgebase Seite von Microsoft, den passenden Link dazu findet Ihr am Ende dieses Beitrages.

Das Update selber ist sehr klein und schnell heruntergeladen. Bei der Installation muss nichts weiter beachtet werden, außer dass Ihr natürlich vorher unbedingt eine Systemsicherung (Backup) durchführen solltet. Nach der Installation ist es ratsam den WSUS Server einmal neu zu starten. Nach dem Neustart sieht der WSUS dann in der Anzeige wie folgt aus:

WSUS zeigt Windows 10 korrekt an

Die Windows 10 Clients werden nun nicht mehr als „Vista“ angezeigt, sondern als „Windows (Version 10.0)„, wie Ihr auf dem Bild oben erkennen könnt. Somit scheint das Update wirklich das Problem behoben zu haben.

– Update for Windows Server 2012 R2 (KB3095113)

2 Kommentare

  1. Thargoid
    Mai 4, 2017 zu 5:32 pm

    Leider Funktioniert das nicht, Das MSU Packet lässt sich nicht auf dem Server installieren.
    Für den Windows Server 2012 R2 wird die Datei Windows8.1-KB3095113-v2-x64.msu heruntergeladen. die allerdings beim starten meldet „Das Update ist nicht für Ihren Computer geeignet.“

  2. ScoR66
    Juli 9, 2017 zu 7:17 pm

    Weis nicht was es soll , wenn man vor der aktuellen OS Ausgabe W10 sitzt und im Requester der Windows Sicherung noch was von W7 lesen darf „Öffnen Sie die Systemsteuerung der Windows 7-Dateiwiederherstellung um die Einstellungen anzuzeigen“.In welchem Update ist dies korrigiert , dieses KB3095113 etwa ?
    Habe leider Probleme was das Online Updaten betrifft mein Datenvolumen (Internet-Stick) reicht für so eine Aktion nicht aus , aber wenn ich mir diese übers Tablet downloaden konnte , wohin damit ins System damit diese nicht alle einzeln ausgeführt werden müssen – geht sowas überhaupt ?

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden