Windows Update Fehlercode 0xC1900101 – 0x30018

Gerade beim Update auf Windows 10 oder auch bei der Installation von Windows 10 Feature Updates kommt es sehr häufig zu Fehlermeldungen. Wir hatten beim Upgrade einer Windows 10 Version 1607 (Anniversary Update Version 14393.1715) auf Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709) folgende Updatefehlermeldung erhalten.

0xC1900101 - 0x30018

Die genaue Fehlermeldung lautet:

0xC1900101 – 0x30018
Die Installation war nicht erfolgreich. In der Phase FIRST_BOOT ist während des Vorgangs SYSPREP ein Fehler aufgetreten. 

Anschließend wurde das Windows Upgrade abgebrochen und ein Rollback zur alten Windows 10 Version durchgeführt. Leider war aus den Windows Update Logs nicht erkennbar, aus welchen Gründen es zu dem Fehlercode 0xC1900101 – 0x30018 gekommen ist.

Folgende Maßnahmen haben wir dann ergriffen, um das Upgrade trotzdem installieren zu können.

BIOS & Gerätetreiber Updates

In vielen Forenbeiträgen konnten wir lesen, dass viele andere Anwender die gleiche Fehlermeldung erhalten haben und oftmals alte Gerätetreiber Schuld an dem Fehlercode sind. Daraufhin haben wir uns vom Hersteller des PC´s das neueste BIOS Update, die neuesten Chipsatztreiber und auch die neuesten Treiber für die Netzwerkkarte, Soundkarte und Grafikkarte heruntergeladen und installiert.

Datenträgerbereinigung

Über die Windows Datenträgerbereinigung (cleanmgr) haben wir evtl. alte Windows Updatedateien und alle temporären Dateien bereinigt. Wie Ihr evtl. vorhandene Windows.old Ordner bereinigen könnt belegten Speicherplatz von Feature Updates wieder freigeben könnt, findet Ihr auch hier in unserem Blog.

Windows Updatestore bereinigen

Abschließend haben wir dann noch den Windows Updatestore bereinigt. Alle Windows Updatedateien werden in dem Verzeichnis C:\Windows\SoftwareDistribution gespeichert. Sollte es beim Download oder beim Upgrade Probleme geben, so kann dieses Verzeichnis auch durchaus Auslöser weiterer Windows Update Probleme sein. Da der Inhalt von Windows immer wieder automatisch erzeugt wird, kann dieser Ordner einfach umbenannt werden.

Dies funktioniert wie folgt.

echo *** Windows Dienste stoppen
net stop wuauserv
net stop cryptSvc
net stop bits
net stop msiserver
echo *** SoftwareDistribution Ordner umbenennen
ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.abc
echo *** Windows Dienste starten
net start msiserver
net start bits
net start crytpsvc
net start wuauserv

Anschließend ist Euer Windows System neu zu starten und der Windows 10 Upgradevorgang nochmals durchzuführen. Bei der Abfrage, ob während des Upgrades auch gleich Windows Updates heruntergeladen und installiert werden sollen, solltet Ihr „Jetzt nicht“ wählen.

Wichtige Updates abrufen

Bei uns lief die Installation bzw. das Windows 10 Upgrade probemlos durch, es kam nicht erneut zur Fehlermeldung 0xC1900101 – 0x30018.

Andere Lösungsmöglichkeiten zu weiteren Windows Update Fehlercodes findet Ihr auch in diesen Beträgen.

– 0xC1900101 – 0x20017 Windows 10 konnte nicht installiert werden
– 0x80D05001 Fehlercode beim Windows 10 Update
– 0x80070035 Fehlercode „Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden“
– 0x80242006 Fehlercode beim Windows Update
– 0x80010108 Fehlercode beim Windows 10 Update
– 0x8024a105 Windows Update Fehlercode
– Windows Update Fehlercode 0x80248014
– Fehlercode 0x80244018 beim Windows Update
– Windows Update Fehlercode 0x80073701
– 0x80070422 Fehlercode beim Windows Update
– 0x80240442 Fehlercode Windows Update

  • Leserbewertung
  • bewertet 2.4 Sterne
    2.4 / 5 (4 )
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden