• Montag , 18 Dezember 2017

Server-Manager nach Windows Anmeldung nicht automatisch starten

Administratoren, die viel mit Windows Server Betriebssystemen zu tun haben, kennen den bekannten Windows Server-Manager. Der Windows Server-Manager ist eine Verwaltungskonsole, die mit Windows Server 2008 R2 eingeführt wurde und auch bei Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2016 verfügbar ist.

Hier nachfolgend haben wir Euch ein Beispiel eines 2012 R2 Servermanagers abgebildet.

Server Manager Windows Server

Über den Server-Manager kann das lokale Serversystem umfassend verwaltet werden. Darüber könnt Ihr „Rollen und Features“ hinzufügen oder auch wieder entfernen, habt Zugriff auf die wichtigsten Windows Verwaltungstools und könnt auch den ersten Blick evtl. vorhandene Probleme mit dem Windows Server erkennen. Über den Windows Server-Manager könnt Ihr aber auch Remote Systeme einbinden und diese dann ebenfalls mitverwalten, sodass Ihr letztendlich nur eine Instanz des Server-Managers benötigt.

Leider hat dieser Server-Manager die Eigenart, dass er sich automatisch nach der Anmeldung des Administrators startet. Es gibt 2 Wege, um den automatischen Start des Server-Managers zu deaktivieren.

Automatischen Start des lokalen Server-Managers deaktivieren

Wenn Ihr lediglich auf einem einzelnen Server den automatischen Start des Servermanagers abschalten wollt, so wählt bitte folgende Punkte direkt im Server-Manager an:

Verwalten / Server-Manager-Eigenschaften

Anschließend seht Ihr folgendes Fenster.

Server-Manager beim Anmelden nicht automatisch starten

Hier müsst Ihr dann lediglich den folgenden Haken setzen:

Server-Manager beim Anmelden nicht automatisch starten

Autostart des Server-Manager per GPO im kompletten Netzwerk deaktivieren

Microsoft hat selbstverständlich auch eine Gruppenrichtlinie bereitgestellt, mit der Ihr auf allen bzw. bestimmten Servern die Autostart-Funktion des Server-Managers deaktivieren könnt. Dazu ist im Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor folgender Schlüssel aufzurufen.

Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / System / Server-Manager

Dort gibt es dann folgende Richtlinie

Server-Manager bei Anmeldung nicht automatisch anzeigen

Hier nachfolgend seht Ihr die Originalabbildung der passenden GPO.

Server-Manager bei Anmeldung nicht automatisch anzeigen

Wenn Ihr diese GPO aktiviert und den entsprechenden Servern über das Active Directory zuweißt, dann werden bei diesen Servern der Server-Manager nicht mehr automatisch gestartet.

Microsoft beschreibt diese Gruppenrichtlinie so:

Mit dieser Richtlinieneinstellung können Sie die automatische Anzeige des Server-Managers bei der Anmeldung deaktivieren. Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird der Server-Manager nicht automatisch angezeigt, wenn sich ein Administrator beim Server anmeldet. Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, wird der Server-Manager automatisch angezeigt, wenn sich ein Administrator beim Server anmeldet. Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, wird der Server-Manager angezeigt, wenn sich ein Administrator beim Server anmeldet. Wenn jedoch die Option „Diese Konsole beim Anmelden nicht anzeigen“ aktiviert ist, wird die Konsole bei der Anmeldung nicht automatisch angezeigt.
Hinweis: Sie können unabhängig vom Status dieser Richtlinieneinstellung über das Startmenü auf den Server-Manager zugreifen.

Weitere interessante und nützliche Gruppenrichtlinien findet Ihr auch in diesen Beiträgen.

– Windows Energieoptionen für Bildschirm und Standbymodus über GPO einstellen
– IE Proxy-Server Einstellungen per GPO korrekt verteilen
– Inaktive Benutzerprofile nach einer bestimmten Anzahl Tage automatisch löschen
– Nur lokale Benutzerprofile zulassen
– Administrative ADMX Templates für Windows 10 Fall Creators Update 1709 – Download
– Beim Neustarten des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten
– Animation bei der ersten Windows 10 Anmeldung deaktivieren

  • Leserbewertung
  • bewertet 4 Sterne
    4 / 5 (1 )
  • Deine Bewertung


Empfehlungen für Euch


Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden