• Donnerstag , 19 Oktober 2017

Animation bei der ersten Windows 10 Anmeldung deaktivieren

Eine der ungeliebten Neuerungen bei Windows 10 ist die „Animation„, die der User sieht, wenn er sich zum ersten Mal frisch an einem Windows 10 System anmeldet. Ihr kennt diese Anzeigen sicherlich und unserer Meinung nach sind sie absolut überflüssig und bringen dem Anwender keinen wirklichen Mehrwert. Folgendes wird angezeigt, wenn Ihr Euch erstmals an einem Windows 10 PC anmeldet.

Hallo Windows 10

Mit „Hallo“ wird der Windows 10 Anwender erstmals begrüßt. Weiter geht es dann mit der Meldung

„Schön, dass Sie da sind“

Und abschließend wird dann die folgende Meldung angezeigt.

Die Vorbereitung läuft bitte schalten Sie den PC nicht aus.

Hier heißt die Meldung am Bildschirm:

Die Vorbereitung läuft, bitte schalten Sie den PC nicht aus.

Wir möchten Euch nun zeigen, wie Ihr diese Anmelde-Animation per Gruppenrichtlinie deaktivieren könnt. Dazu müsst Ihr lediglich über die Windows-Tastenkombination Windows-Taste und „R“

GPEDIT.MSC aufrufen

das „Ausführen“ Fenster aufrufen und das Programm „gpedit.msc“ aufrufen. Im Gruppenrichtlinieneditor müsst Ihr dann zu folgendem Pfad wechseln.

Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / System / Anmelden

Die GPO, die Ihr ändern müsst, heißt wie folgt:

Animation bei der ersten Anmeldung anzeigen

Diese GPO ist auf „Deaktiviert“ zu stellen, so wie in nachfolgendem Beispiel.

GPO - Animation bei der ersten Anmeldung anzeigen

Microsoft beschreibt die GPO wie folgt:

Mit dieser Richtlinieneinstellung können Sie steuern, ob Benutzern die Animation bei der ersten Anmeldung angezeigt wird, wenn sie sich das erste Mal am Computer anmelden. Dies gilt sowohl für den ersten Benutzer des Computers, der das Anfangssetup ausführt, als auch für Benutzer, die später zum Computer hinzugefügt werden. Darüber hinaus steuert diese Richtlinieneinstellung, ob Microsoft-Kontobenutzern die Auswahlaufforderung für Dienste bei der ersten Anmeldung angezeigt wird.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird Microsoft-Kontobenutzern die Auswahlaufforderung für Dienste und Benutzern mit anderen Konten die Anmeldeanimation angezeigt.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, wird Benutzern die Animation nicht angezeigt, und Microsoft-Kontobenutzern wird die Auswahlaufforderung für Dienste nicht angezeigt.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, wird dem Benutzer, der das Windows-Anfangssetup ausführt, die Animation während der ersten Anmeldung angezeigt. Falls der Benutzer das Anfangssetup bereits abgeschlossen hat und diese Richtlinieneinstellung nicht konfiguriert ist, wird neuen Benutzern die Animation nicht angezeigt.

Hinweis: Die Animation bei der ersten Anmeldung wird auf einem Server nicht angezeigt, daher hat diese Richtlinieneinstellung keine Auswirkung.

In den kommenden Tagen werden wir Euch noch beschreiben, wie Ihr die gleiche Anpassung über einen Registry Key durchführen könnt. Hier nachfolgend findet Ihr noch weitere Artikel, die sich mit dem Thema „Gruppenrichtlinien“ unter Windows befassen.

– Sie verfügen momentan nicht über die Berechtigung des Zugriffs auf diesen Ordner
– Windows 10 – „Standarddrucker von Windows automatisch verwalten lassen“ deaktivieren
– Ausführen der MS-DOS Eingabeaufforderung (CMD) verhindern
– Scripts beim Starten/Herunterfahren oder An- und Abmeldung von Windows ausführen
– Detaillierte Statusmeldungen beim Hochfahren von Windows anzeigen
– Bandbreitenbegrenzung für Windows Updates mit BITS konfigurieren
– Lokale Gruppenrichtlinien komplett zurücksetzen
– OneDrive komplett deinstallieren – Windows 10
– Treiber Update per Windows Updates verhindern bei Windows 10

  • Leserbewertung
  • bewertet 5 Sterne
    5 / 5 (2 )
  • Deine Bewertung


Empfehlungen für Euch


Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden