Unterschiedliche Hintergrundbilder für mehrere Monitore unter Windows 10 festlegen

Hintergrundbilder bei Windows PC´s ist eine sehr beliebte Sache, mit denen sich sehr viele Anwender mehrfach im Jahr beschäftigen. Immer wieder sind sie auf der Suche nach tollen Hintergrundbildern für Ihren Desktop. Wie Ihr diesen Hintergrundbild festlegen könnt, wisst Ihr sicherlich schon. Heute wollen wir aber mal darauf eingehen, wie Ihr verschiedene Desktopbilder auf mehrere Monitoren darstellen könnt.

Habt Ihr also 2, 3 oder auch 4 Monitore an Eurem PC angeschlossen, so könnt Ihr natürlich auf jedem Monitor ein anderes Hintergrundbild darstellen lassen. Das funktioniert wie folgt über 2 verschiedene Wege.

Hintergrundeinstellungen

Ruft einfach über die Windows-Taste + „I“ das Windows 10 Einstellungs-Fenster auf und gebt dort als Suchbegriff „Hintergrundeinstellungen“ ein. Danach erscheint folgendes Fenster.

unterschiedliche-hintergrundbilder-fuer-mehrere-monitore-festlegen

In diesem Einstellungsfenster für den Desktop-Hintergrund müsst Ihr dann lediglich mit der „Rechten Maustaste“ auf das gewünschte Hintergrundbild klicken und könnt dann auswählen, auf welchem Eurer Monitore das gewünschte Desktopbild angezeigt werden soll. Auf diese Art und Weise könnt Ihr dann verschiedene Desktop-Wallpaper wählen.

Systemsteuerung / Darstellung und Anpassung

Es geht auch noch über einen zweiten Weg über die „alte“ Systemsteuerung. Diesen Weg werden die meisten Anwender kennen, die schon mit Windows 7 oder davor gearbeitet haben. Einfach die Systemsteuerung aufrufen (Windows-Taste + X – Systemsteuerung) und danach folgende Punkte aufrufen

Darstellung und Anpassung / Anpassung / Desktophintergrund

Hier sieht das Fenster ein wenig anders auch, halt nicht im Windows 10 Look.

desktophintergruende-fuer-mehrere-monitore

Aber auch hier funktioniert es ganz genauso, einfach das gewünschte Hintergrundbild auswählen und mit der rechten Maustaste den entsprechenden Monitor auswählen.

Solltet Ihr bei Windows 10 Probleme mit einem schwarzen Sperrbildschirm ohne Hintergrundbild haben, so schaut Euch doch bitte folgenden Beitrag an.

Ergänzung vom 08.06.2018: In einem neuen Beitrag haben wir beschrieben, wie Ihr die aktive Desktop Hintergrundkomprimierung deaktivieren bei Windows 10 könnt. 

Wenn Ihr Interesse an guten und interessanten Hintergrundbildern habt, so schaut Euch doch einfach mal nachfolgende Kollektion an, vielleicht ist ja das ein oder andere für Euch dabei.

– Windows 10 Wallpaper einmal anders
– Schöne Windows 8 Wallpaper (Hintergrundbilder)
– 13 schöne Winter Hintergrundbilder (Wallpaper)
– Landschafts-Hintergrundbilder (Wallpaper) zum Download
– 23 Wunderschöne Frühlings Wallpaper für den Desktop
– Wunderschöne Winter Wallpaper Themes zum Download
– 6 Wallpaper zum schlechten Wetter !!
– Abstrakte Wallpaper für den Desktop

  • Leserbewertung
  • bewertet 3.4 Sterne
    3.4 / 5 (18 )
  • Deine Bewertung


4 Kommentare

  1. Calvin de la Porte
    August 18, 2019 zu 11:29 pm

    Fenster schließt sich bei mir sobald ich den Rechtsklick mach…

  2. Marcus
    Dezember 29, 2019 zu 7:34 pm

    Klingt einleuchtend. Schade nur, dass mein Win 10 das ausschlaggebende Dropdownmenü mit „Für alle Monitore / Für Monitor 1 / …“ nicht hat 🙁

  3. Fabian
    März 8, 2020 zu 6:10 pm

    @Marcus Probiere mal vorher unter Einstellungen/System/Anzeige weiter unten den Haken bei „Diese Anzeige als Hauptanzeige verwenden“ zu setzen. Danach konnte ich das Dropdownmenu in Einstellungen/Personalisieren/Hintergrund benutzen.

Hinterlasse ein Kommentar

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Pin It on Pinterest

Share This