Ordnerumleitungen – Profil Probleme nach Serverausfall

Aktuell möchte ich Euch von einem Problem berichten, mit dem ich ziemlich lange zu kämpfen hatte. Wir haben leider einen Server durch einen Totalschaden verloren, auf dem die Benutzerprofile und auch die umgeleiteten Profilverzeichnisse AppData, Desktop und Eigene Dateien lagen.

Normalerweise ist dies ja kein Problem – dachte ich. Somit habe ich einfach die Profilverzeichnisse auf den Backup-Server zeigen lassen und die Gruppenrichtlinien-Einträge so geändert, dass die umgeleiteten Ordner nun ebenfalls auf den Backup-Server zeigen.

Aber dann kam das Problem. Es häuften sich die Anrufe, dass die Anwender wegen irgendwelche Desktop-Symbole sahen, noch auf die „Eigenen Dateien“ zugreifen konnten. Nach einem Blick in das Ereignisprotokoll der Windows-Installationen war klar, die Ordnerumleitung wurde nicht akzeptiert und die alten Einstellungen griffen weiterhin. Das war allerdings das Problem, denn der alte Server war down und die Daten lagen auf dem Backup-Server.

Aber woran lag es, dann die Ordnerumleitungen nicht angenommen wurden. Wir haben dabei festgestellt, dass die Mehrzahl der PC´s mit Problemen Windows XP Clients waren. Windows Vista oder Windows 7 hatten die Probleme zum Großteil nicht. Also konnte es eigentlich nicht an der Konfiguration der Gruppenrichtlinie und auch nicht an den Sicherheitsrechten der umgeleiteten Verzeichnisse liegen, zumal wir diese auf dem Backup-Server genauso gesetzt haben wie auf dem defekten Server.

Ordnerumleitungen Fehlermeldungen Ereignisprotokoll

Es tauchten reihenweise die Ereignis-ID´s 106, 112 und 1085 auf. Aber auch die Erklärungen zu den Fehlern brachten mich nicht wirklich weiter.

Event ID 106:
Die Umleitung des Ordners Desktop konnte nicht durchgeführt werden. Der vollständige Quellpfad war <\\SERVER\Desktop%\USER\Desktop>. Der vollständige Zielpfad war <\\BACKUPSERVER\Desktop$\USER\Desktop>. Mindestens eine der Freigaben, auf die diese Pfade verweisen, ist zurzeit offline.

Event ID 112:
Die Umleitung des Ordners Anwendungsdaten konnte nicht ausgeführt werden. Die Dateien für den umgeleiteten Ordner konnten nicht an den neuen Ort verschoben werden. Der Ordner soll konfigurationsgemäß nach <\\BACKUPSERVER\Anwendungsdaten$\%USERNAME%\Anwendungsdaten> umgeleitet werden. Dateien wurden von <C:\Dokumente und Einstellungen\USER\Anwendungsdaten> nach <\\BACKUPSERVER\Anwendungsdaten$\USER\Anwendungsdaten> verschoben. Der folgende Fehler ist beim Kopieren von <C:\Dokumente und Einstellungen\USER\Anwendungsdaten\Intel> nach <\\BACKUPSERVER\Anwendungsdaten$\USER\Anwendungsdaten\Intel> aufgetreten:
Die Struktur der Sicherheitsbeschreibung ist unzulässig.

Event ID 1085:
Die clientseitige Erweiterung Folder Redirection der Gruppenrichtlinien konnte nicht ausgeführt werden. Überprüfen Sie, ob diese Erweiterung bereits früher Fehler verursacht hat.

Egal was wir versucht haben, es halb nichts. Auch weitere Anpassungen der vorhandenen Gruppenrichtlinien brachten NULL Erfolg. Scheinbar hatten dieses Problem schon viele Anwender, aber eine richtige Lösung konnte ich im World Wide Web nicht finden!

Also weiter probiert…..! Und dann endlich Licht am Ende des Tunnels. Ich habe bei einigen Anwendern in einer OU einfach die vorhandenen Umleitungsgruppenrichtlinien deaktiviert und einfach neue Gruppenrichtlinien, aber mit den komplett gleichen Einstellungen erstellt.

Anschließend auf dem PC mit „gpupdate /force“ die Gruppenrichtlinien aktualisiert bzw. den PC neu gestartet. Nach der Anmeldung griffen die neuen Richtlinien sofort, die alten Einstellungen waren deaktiviert, die Desktop-Symbole waren da, auch die Eigenen Dateien waren wieder im Zugriff und die AppData´s, also die Anwendungsdaten, waren ebenfalls wieder einwandfrei vorhanden.

Verstanden habe ich es ehrlich gesagt noch nicht, warum XP und einige andere Vista und Windows 7 PC´s nur die neuen Gruppenrichtlinien akzeptieren und nicht die geänderten alten, obwohl beide komplett gleich eingerichtet waren.

Aber vielleicht hilft Euch dieser Beitrag ja bei Euren ähnlichen Problemen weiter?

Solltet Ihr an weiteren interessanten Informationen rund um Windows Profile und Ordnerumleitungen haben, so schaut Euch doch einfach nachfolgende Beiträge an.

– Profil Verzeichnisse ohne Berechtigung kopieren
– Profile und System Policy Probleme mit Hilfe von Windows Logfiles finden
– Administrator Zugriff auf .V2 Profile
– Roaming Profiles Versionen – .V6 seit Windows 10 Anniversary
– Windows Profil Fehlermeldung „Die Anmeldung des Dienstes „Benutzerprofildienst“ ist fehlgeschlagen.“
– Servergespeicherte Profile auf Fileserver vorhanden (ohne Anmeldung)
– Die Anmeldung des Dienstes „Benutzerprofildienst“ ist fehlgeschlagen
– Sicherheits Berechtigungen von servergespeicherten Profil Verzeichnissen korrekt setzen
– Profil Fehlermeldung „Sie wurden mit einem temporären Profil angemeldet.“

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


3 Kommentare

  1. batosta
    Dezember 1, 2011 zu 5:15 pm

    Ordnerumleitungen – Profil Probleme nach Serverausfall http://t.co/aGSaNhGE

  2. Michael
    Dezember 1, 2011 zu 5:16 pm

    Ordnerumleitungen – Profil Probleme nach Serverausfall http://t.co/OwfuqqbZ

  3. winboard
    Dezember 1, 2011 zu 6:18 pm

    Ordnerumleitungen – Profil Probleme nach Serverausfall [winboard]: Aktuell möchte ich Euch von einem Problem ber… http://t.co/LsS1UyQg

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden