Aufruf des Windows 7 Taskmanagers

Früher war der Windows Taskmanager noch über die Tastenkombination STRG + ALT + ENTF aufzurufen, bis einschließend Windows XP war dies so. Diese Kombination hat Microsoft seit Windows Vista verändert und auch bei Windows 7 ist dies geblieben. Der Taskmanager läßt sich bei allen Vista und Windows 7 Versionen nur über

STRG + SHIFT + ESC

aufrufen. Allerdings hat Microsoft den Taskmanager mit weiteren Funktionen aufgewertet. Zusätzlich zu den Reitern „Anwendungen, Prozesse, Leistung, Netzwerk“ sind noch die Funktionen „Dienste“ und „Benutzer“ hinzugekommen.

Unter dem Punkt “Benutzer” werden die am PC angemeldeten Benutzer angezeigt, die Ihr auch gleich vom PC trennen, abmelden könnt oder auch eine Nachricht senden könnt.

Der Reiter “Dienste” zeigt eine umfangreiche Liste über die aktiven Dienste des PC´s. Dort kann der Status (ausgeführt, beendet) und die PID eingesehen werden. Selbstverständlich ist auch das Starten und Beenden von Diensten hier möglich.

10 Kommentare

  1. Excel Insider
    August 18, 2010 zu 10:10 am

    Aufruf des Windows 7 Taskmanagers: Früher war der Windows Taskmanager noch über die Tastenkombination STRG + ALT +… http://bit.ly/dbuxOO

  2. Michael
    August 18, 2010 zu 12:09 pm

    Aufruf des Windows 7 Taskmanagers http://goo.gl/fb/tDPMF

  3. JürgenHugo
    August 18, 2010 zu 1:22 pm

    Ganz so stimmt das aber nicht, jedenfalls bei mir in Win 7. Gut – SOFORT kommt der nur mit CTRL+Shift+Escape.

    Aber wenn ich wie gewohnt CTRL+Alt+Entf. drück, dann kommt der Anmeldescreen mit einem Auswahlmenü – brauch ich nur auf Taskmanager zu klicken. Das ist ein Klick mehr – aber soo schlimm ist das ja nun nicht.

    Normalerweise mache ich den eh mit „Rechtsklick“ auf die Taskleiste auf.

    PS: nur das mit: „Unter dem Punkt “Benutzer” werden die am PC angemeldeten Benutzer angezeigt, die Ihr auch gleich vom PC trennen, abmelden könnt oder auch eine Nachricht senden könnt.“ – tja, DAS kann ich „Gott sei leider“ nicht. DAS geht nur, wenn auch ein paar Benutzer da sind – bei mir bin ich aber nur alleine. Und wenn noch 2 Comps da ständen… :mrgreen:

    PPS: da bin ich aber heilfroh drüber! „Mehr wie einer pro Comp ist programmiertes Chaos“!! Wenn ICH den Comp mit noch einem teilen sollte – das würd Mord und Totschlag geben… 😛

  4. Michael
    August 18, 2010 zu 2:09 pm

    @JürgenHugo: Klar, Du hast Recht, es ist ein Klick mehr, dass hätte ich evtl. dazu schreiben sollen. Ich klicke eigentlich auch immer in die Taskleiste und rufe dann den Taskmanager auf, aber manche Anwender wollen es halt so und deswegen habe ich den Weg entsprechend aufzeigen wollen.

    Sei froh dass Du Deinen PC nicht teilen mußt, damit bist Du klar im Vortei….. 😉

    VG Michael

  5. JürgenHugo
    August 18, 2010 zu 2:38 pm

    @Michael:

    Dafür „teilen“ sich PC und Mac einen JürgenHugo – das gibt auch mal Problemchen. Ich hab schon mal wie ein Blödmann versucht, auf dem Mac „Copy und paste“ zu machen – bestimmt 10x – und das ging und ging einfach nicht.

    Weil die große Tastatur per KVM-Switch auf den PC geschaltet war. Und ichs damit versucht habe… :mrgreen: Ei wei! Na, ich habs irgendwann dann doch gemerkt und dann die kleine Tastatur oben auf dem Schreibtisch eingesetzt.

    Das mit den Tastauren und Mäusen hab ich ja bewußt so gemacht, damit ich einerseits die große Tastatur mit Numpad und die Sidewinder Mouse auf den Mac umschalten kann – andererseits kann ich aber auch mal parallel machen – dafür ist der „zweite Satz“ ja da. Manchmal denkt man da aber eben kurz nicht dran… 😛

  6. batosta
    August 18, 2010 zu 3:49 pm

    Aufruf des #Windows 7 Taskmanagers auf schnelle und einfache Art und Weise http://bit.ly/cwSB6A

  7. Michael
    August 18, 2010 zu 3:52 pm

    Das ist das Problem mit diesen KVM-Switches, ich mag die eigentlich nicht so gerne. Da hab ich lieber 2 Tastaturen und 2 Mäuse oder ich nutze so geniale Programme wie Input Director, damit ich mit 1 Maus und 1 Tastatur mehrere PC´s bedienen kann und das sind hier aktuell 4 PC´s. 😉

  8. JürgenHugo
    August 18, 2010 zu 4:39 pm

    @Michael: ich hab ja „nur“ 2, PC und Mac (ein 3. ist angedacht bzw. wenn ich mir einen neuen kaufe, hoffe ich ja, das der „alte“ nich gleich wieder kaputt geht).

    Und ich hab ja 2 Tastaturen und 2 Mäuse angeschlossen – der KVM-Switch funktioniert auch einwandfrei. Aber die „Haupttastatur und Maus“ ist auf dem Auszug unter dem Schreibtisch, das ist sehr kommod. Aber da passt eben nur EINE Tastatur und EINE Maus hin. Also ist die kleine Tastatur und die Maus, die nur für den Mac sind AUF dem Schreibtisch – die benutze ich ja seltener.

    Als ich den Schreibtisch gekauft hab, da hab ich noch gar keinen Comp gehabt. Schon das ich den iMac, PC mit 2 Monitoren + 2 Tastaturen/Mäuse + Drucker, Scanner, externes Laufwerk, 2 externe HDDs, die Schreibtischlampe, Lautsprecher + Subwoofer, Mikrofon etc. da überhaupt hingekriegt habe, das alles auch funktioniert – das ist schon ein kleines Wunder…

    Ich hab auch überhaupt keine Lust, die halbe Wohnung umzuräumen – und das müßte ich tun, wenn ich mir ´nen anderen Schreibtisch besorge.

    Aber irgendwie komm ich doch einigermaßen zurecht – außer, das mich kein anderer Benutzer „stört“ hab ich ja noch einen Vorteil: ich mach ja an den Comps nichts, was mit Arbeit zu tun hat. Daa ist mein Hobby geworden, oder wie man das immer nennt. Und so schlecht ist das jetzt ja gar nicht: alles ist schön zusammen, und ich kann vom „Chefsessel“ (fast) überall gut hinlangen – notfalls mach ich einen „langen“ Arm. :mrgreen:

  9. Maria Schauer
    August 18, 2010 zu 9:23 pm

    Aufruf des Windows 7 Taskmanagers – http://bit.ly/9ejrgQ

  10. pcnupdates
    August 23, 2010 zu 9:33 pm

    Aufruf des Windows 7 Taskmanagers – http://bit.ly/9ejrgQ

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden