Excel Makros bieten hervorragende Möglichkeiten, Arbeiten im Excel zu automatisieren bzw. um sich Arbeitserleichterungen zu schaffen. Ein Excel Makro besteht aus einer Aktion oder mehreren Aktionen, die Ihr beliebig oft ausführen könnt. Beim Erstellen eines Makros zeichnen Excel dabei alle Eure Mausklicks und Tastaturanschläge auf. Nach der Erstellung und Speicherung des Makros können Ihr es natürlich auch bearbeiten, um kleinere Änderungen am Makroablauf vorzunehmen und das Makro um weitere Aktionen zu ergänzen.

Excel Makro Funktion aktivieren

Bevor Ihr mit dem Aufzeichnen und Bearbeiten von Excel Makros beginnen könnt, müsst Ihr Excel zunächst erweitern, dass die Makrobearbeitung auch im Excel aktiviert ist. Da Microsoft davon ausgeht, dass die Excel Makrobearbeitung für die meisten Anwender nicht verwendet wird, haben sie die kompletten Excel Makro in das Entwicklermenü verbannt. Ihr könnt Euch dieses Menü aber recht einfach einblenden lassen, indem Ihr im Excel auf

Datei / Optionen / Menüband anpassen

klickt. Dort findet Ihr dann in der rechten Spalte die Option

Entwicklertools

welches Ihr nur aktivieren müsst, wie hier auf dem nachfolgenden Bild zu erkennen ist.

Excel Entwicklertools

Nachdem das Excel Entwicklermenü nun eingeblendet ist, findet Ihr dort dann auch die Funktion „Makro aufzeichnen“.

Excel Makro aufzeichnen

Wir Ihr seht, gibt es dort dann die Schaltfläche, um eine Excel Makro aufzuzeichnen. Nach dem Klick auf „Makro aufzeichnen“ erscheint das folgende Fenster.

Excel Makrodaten

Hier könnt Ihr nun die Makrodaten angeben, also zunächst den Namen des Makros. Außerdem könnt Ihr noch eine Tastenkombination festlegen, mit welcher Taste Ihr zusammen mit der STRG Taste Ihr das Excel Makro automatisch ausführen wollt. Zusätzlich könnt Ihr noch festlegen, wo das Excel Makro gespeichert werden soll.

  • Makro speichern in dieser Arbeitsmappe
  • Makro speichern in neuer Arbeitsmappe
  • Makro speichern in einer persönlichen Makroarbeitsmappe

Abschließend könnt Ihr noch eine Beschreibung zu dem Excel Makro angeben.

Nachdem Ihr alle Excel Makrodaten angegeben habt, beginnt Excel bereits mit dem Aufzeichnen des Makros. Excel speichert dabei alle Mausaktivitäten aus und speichert die betätigten Tastenanschläge ebenfalls mit auf.

Excel Makro Aufzeichnung beenden

Wenn Ihr mit der Erstellung des Excel Makros fertig seid, müsst Ihr lediglich die Schaltfläche

Aufzeichnung beenden

betätigen. Anschließend stehen Euch die gespeicherten Makros entweder über die festgelegte Tastenkombination oder über das „Makros“ Menü zur Verfügung.