Positionsverlauf und Standorte löschen bei Windows 10

Das Windows 10 viel Daten sammelt, ist allgemein bekannt und geht auch immer wieder durch die Medien. Unter anderem ermittelt Windows 10, wenn die entsprechende Option in den Windows 10 Einstellungen gesetzt ist, den aktuellen Standort des Gerätes und speichert diese Informationen auch in einem Verlauf bzw. History ab.

Diese Standortdaten werden dann von verschiedenen Windows-Diensten und Apps von Drittanbietern verwendet, um dem Anwender länderspezifische Informationen bereitzustellen. Damit können z.B. Nachrichten-Apps lokale Nachrichten anbieten oder das Wetter standortbedingt angeboten werden. Alle diese gesammlten Standortdaten werden von Windows 10 in der Regel 24 Stunden gespeichert und sind somit auswertbar.

Für diese Standortbestimmung nutzt Windows 10 bekannte WLAN Netzwerke in der Nähe des Gerätes oder GPS (Global Positioning Service) oder auch die zugewiesene öffentliche IP-Adresse des Windows 10 Gerätes. In der Regel funktioniert die Bestimmung des Standortes sehr gut und zuverlässig, In den Windows 10 Einstellungen gibt es auch eine Möglichkeit, eine Standardposition festzulegen, falls Windows keine genaue Position feststellen kann.

Alle notwendigen Informationen zur Aktivierung bzw. Deaktivierung des Windows Positionsverlaufs findet Ihr in unserem Beitrag „Standort Dienste für Windows 10 und Windows Apps deaktivieren„.

Positionsverlauf löschen bei Windows 10

Wenn Ihr aber aus bestimmten Gründen den gesamten Positionsverlauf Eures Windows PCs löschen möchtet, so könnt Ihr dies ebenfalls über die Windows 10 Einstellungs-App durchführen. Dazu ruft Ihr zunächst die Windows Einstellungen über die Tastenkombination

Windows-Taste & „I“ auf und wechselt anschließend in den Bereich

Datenschutz (Standort, Kamera, Mikrofon usw.)

und anschließend in der linken Spalte in den Unterbereich

Position

Dort habt Ihr nun die diverse Einstellungsmöglichkeiten für die Windows Positionserkennung.

Positionsverlauf auf diesem Gerät löschen

Relativ weit unten in den Positionseinstellungen findet Ihr dann den Punkt

Positionsverlauf

Hier habt Ihr nun die Möglichkeit diese Windows Positionsdaten zu löschen.

Positionsverlauf auf diesem Gerät löschen

Diese Vorgang dauert nur ganz kurz und wird mit einem Haken hinter der Löschfunktion als „erledigt“ markiert. Danach sind die bisher gespeicherten Gerätepositionen gelöscht.

Viele weiteren Informationen zum Thema „Diagnosedaten“, „Telemetriedaten“ oder zum Datenschutz bei Windows 10 findet Ihr auch hier:

– Versand von Telemetriedaten bei Windows 10 komplett deaktivieren
– Diagnosedaten löschen bei Windows 10
– Windows 10 Telemetrie und Diagnosedaten Datenerfassung abschalten
– Windows 10 Werbe-ID deaktivieren (Datenschutz Einstellungen)

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar