CrashPlan – eine Backupsoftware für Notebook & Desktop PC´s von Code42

Code42

Backup-Software für die Serversysteme gibt es zahlreiche – die Netzwerkadministratoren können sich das richtige Produkt aus einer Reihe von Anbietern heraussuchen. Im Notebook bzw. auch Desktopbereich sieht dies doch ein wenig anders aus, denn dort sind Backup Tools doch recht rar.

Heute möchten wir Euch eine Backupsoftware vorstellen, die sich genau damit beschäftigt. CrashPlan von Code42 richtet sich an Unternehmen, die Business Version richtet sich an Unternehmen, die mehr als 25 zu sichernde Notebook oder Desktop Systeme einsetzen.

Eigener Crashplan-Server oder Cloudspeicher

Dabei kann unterschieden werden, ob die Daten auf einem zentralen Server innerhalb des eigenen Netzwerkes gesichert werden soll oder ob die Daten in einem öffentlichen Cloudspeicher abgelegt werden. Dies ist für uns ein sehr zentraler Punkt, denn wir lehnen derzeit die Nutzung der öffentlichen Cloudsysteme aus Sicherheitsgründen kategorisch ab. Mit dem einfach aufzusetzenden CrashPlan Server innerhalb des eigenen Netzwerkes stellt sich dieses Problem nicht mehr und wir speichern die sensiblen Unternehmensdaten zentral auf unseren IT-Systemen ab.

Wie bereits erwähnt ist die Installation des CrashPlan Servers kein großes Problem und sollte innerhalb kürzesten Zeit abgeschlossen sein. Danach kann sofort begonnen werden, die zu sichernden Clients in die sehr übersichtliche Bedienoberfläche aufzunehmen und festzulegen, welche Dateien bzw. Ordner auf der Festplatte permanent gesichert werden sollen.

Dabei sind die Optionen vielfältig, wie z.B. das Festlegen von Bandbreitenbegrenzungen, Uhrzeiten in denen das Backup erfolgen soll usw.

Denn was bringt es dem Anwender, wenn zwar alle Daten korrekt und sicher abgelegt werden, wenn er zum Arbeiten nicht mehr genügend Bandbreite zur Verfügung hat.

Datensicherheit

Gerade in der heutigen Zeit spielt die Datensicherheit auch eine wichtige Rolle. Auch hier erfüllt die Software die gewünschten Anforderungen mit einer AES 256 Verschlüsselung.

CrashPlan von Code42

Die Software, die auf dem Notebook oder Desktop Client installiert werden muss, ist recht schlank und läuft permanent im Hintergrund mit. Bei evtl. Dateiänderungen bzw. Anpassungen werden dann die Änderungen an den zentralen Server verschlüsselt übertragen und dort gespeichert. Was uns besonders beeindruckt hat ist die Einfachheit der Software, sodass selbst der Computer Anwender, der in der Regel über wenig IT Kenntnisse verfügt, sich jederzeit Daten vom CrashPlan Server wiederherzustellen, wenn es notwendig wäre.

Mit diesen ganzen Funktionen ist es auch relativ einfach, Daten bei einem Systemaustausch für den Anwender schnell wiederherzustellen. Insgesamt entlastet diese Backup-Software die eigene IT Abteilung doch sehr stark und die Kosten für die notwendigen Lizenzen halten sich erfreulicherweise sehr in Grenzen.

Wir kennen auch von anderen Herstellern ähnliche Softwareprodukte, müssen aber wirklich sagen, dass Code42 mit CrashPlan ein sehr gutes Produkt gelungen ist was wir für kleinere, mittlere aber auch große Unternehmen empfehlen können.

Code42 bietet auch einen sehr informativen Blog an und Ihr könnt Euch bei Interesse auch gerne eine Trail-Version vom Code42 CrashPlan Enterprise downloaden.

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden