Meistens besucht jeder Anwender doch immer wieder die gleichen Internet Webseiten, mir geht es jedenfalls so! Und irgendwie bin ich nicht so ein großer Freund von Favoriten, denn ich verliere immer wieder schnell den Überblick.

Außerdem arbeite ich sehr gerne nicht nur mit dem Internet Explorer (IE11), sondern auch mit dem Google Chrome und dem Firefox. Und es gibt eine sehr schöne Funktion, um das Kontextmenü des Desktops bzw. des Windows Explorers um feste Einträge zu erweitern, wie Ihr im nachfolgenden Bild erkennen könnt.

im-explorer-kontextmenue-direkt-webseiten-aufrufen

Ihr habe einfach 3 neue Einträge in das Explorer Kontextmenü eingebaut und kann nun sehr schnell mit der rechten Maustaste auf dem Desktop meine „Lieblingsseite“ mit 3 verschiedenen Browsern starten, einmal mit dem IE, mit dem Google Chrome und dem Firefox.

Dies einzurichten ist eigentlich sehr einfach. Ihr müßt lediglich Euren Registrierungseditor aufrufen und folgende Eintragungen vornehmen:

registry-webseiten-ueber-explorer-kontextmenue-oeffnen

Ihr müsst unter dem Schlüssel

[notification type=“notification_mark“ ]HKEY_CLASSES_ROOT\DIRECTORY\BACKGROUND\SHELL[/notification]

neue Schlüssel erzeugen. Diesem Schlüssel könnt Ihr den Namen geben, der hinterher im Kontextmenü erscheint, also z.B. „Windows-FAQ mit Chrome„.

Unter diesem neuen Schlüssel müsst Ihr einen weiteren Schlüssel erzeugen mit dem Namen „command„. Darunter dann den Standard-Wert den entsprechenden Parameter geben, also z.B. wie folgt:

Webseiten mit dem IE aufrufen

[notification type=“notification_mark“ ]„iexplore www.windows-faq.de“[/notification]

Webseiten mit Google Chrome aufrufen

[notification type=“notification_mark“ ]„C:\Program Files\Google\Chrome\Application\chrome.exe www.windows-faq.de „[/notification]

Webseiten mit Firefox aufrufen

[notification type=“notification_mark“ ]„firefox www.windows-faq.de“[/notification]

Beim Google Chrome muss der komplette Pfad angegeben werden, beim IE oder Firefox reicht lediglich der Name.

Das war´s schon. Nun habt Ihr Zugriff auf Eure Lieblingsseiten per Kontextmenü!

Solltet Ihr an weiteren Anpassungen des Explorer Kontextmenü interessiert sein, solltet Ihr Euch folgende Beiträge anschauen.

– „Pfad kopieren“ in das Windows 10 Kontextmenü hinzufügen
– Administrator Eingabeaufforderung im Windows Explorer Kontextmenü
– Systemsteuerung direkt aufrufen über rechte Maustaste auf dem Desktop (Kontextmenü)
– Liste der Dateinamen von Ordnern per Explorer-Kontextmenü kopieren

– „Notepad“ Editor in Kontextmenü vom Explorer aufnehmen
– Kontext “Zur Schnellstartleiste hinzufügen” im Startmenü
– Ordner kopieren/verschieben im Explorer Kontextmenü