Deinstallation Windows 10 20H2 (2009) – Probleme mit dem Windows Update

Leider berichten immer wieder Windows 10 Anwender nach der Installation des 20H2 Updates über Probleme. Die Liste der mittlerweile bekannten Probleme mit dem 2009er Update von Windows 10 wird immer länger und aus diesem Grund möchten wir Euch hier nachfolgend zeigen, wie Ihr das 20H2 Update deinstallieren könnt.

Auch wir haben Probleme mit dem 20H2 Update feststellen können. Wenn wir z.B. die Windows 10 Benutzerverwaltung per „lusrmgr.msc“ aufrufen und die Liste der Benutzer anzeigen lassen möchten, kommt es zu folgender Meldung.

Windows muss aufgrund eines Problems neu gestartet werden.

Die Meldung lautet:

Ihr PC wird in einer Minute automatisch neu gestartet.
Windows muss aufgrund eines Problems neu gestartet werden. Schließen Sie die Meldung und speichern Sie Ihre Daten.

Aufgrund dieser Fehlermeldung haben wir uns auch entschlossen, dass 20H2 Update zu deinstallieren.

Windows 10 Version 20H2 deinstallieren

Um das Windows 10 Version 2009 Update zu deinstallieren (Windows 10 Downgrade), geht Ihr am besten wie folgt vor. Zunächst ruft Ihr die Windows Einstellungen per Tastenkombination

auf und wählt dann die Punkte

Update & Sicherheit / Wiederherstellung

Dort findet Ihr dann den Punkt

Zur vorherigen Version von Windows 10 zurückkehren

wie Ihr hier nachfolgend sehen könnt.

Windows 10 20H2 deinstallieren und zur vorherigen Version zurückkehren

Anschließend seht Ihr eine kurze Umfrage von Microsoft, warum Ihr das 20H2 Update deinstallieren möchtet.

Warum möchten Sie 20H2 deinstallieren

Nun schlägt das Windows 10 Deinstallationsprogramm vor, nochmals nach „Windows Updates zu suchen„. Dies solltet Ihr nun nicht durchführen, sondern „Nein, danke“ auswählen.

Vor Deinstallation 20H2 nach Updates suchen

Anschließend erscheinen noch weitere Hinweise, die Ihr beachten müsst, wenn Ihr 20H2 deinstalliert. Dazu gehört, dass einige Apps und Programme neu installiert werden müssen und das Einstellungsänderungen vom Windows 10 verloren gehen können. Außerdem solltet Ihr natürlich vor der 20H2 Deinstallation auf jeden Fall ein aktuelles Backup durchgeführt haben.

Hinweise vor Deinstallation 20H2

Daraufhin werdet Ihr daran erinnert, dass Ihr entsprechende Kennwörter benötigt, wenn Ihr das letzte Windows 10 2009 Update deinstalliert und vor vorher installierten Version zurückkehrt.

Halten Sie Ihr altes Kennwort bereit

Anschließend müsst Ihr dann noch

Zu einem früheren Windows 10 Build zurückkehren

auswählen.

Zu einem früheren Windows 10 Build zurückkehren

Nun beginnt Windows 10 mit der Deinstallation vom 20H2 Update.

Während der 20H2 Update Deinstallation startet Windows 10 mehrmals den PC neu. Die gesamte Deinstallation des 2009 Updates kann durchaus einige Minuten dauern.

Downgrade 20H2

Nach der Deinstallation des neuesten Windows 10 Updates zeigt die Versionsnummer (winver) auch wieder die ursprüngliche Versionsnummer und Buildnummer an.

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


2 Kommentare

  1. Sven
    Oktober 29, 2020 zu 9:46 am

    Hallo, erst einmal Danke, dass ihr euch die Arbeit macht, um anderen Leuten das Wissen zu vermitteln. Ein interessanter Beitrag zur Installation.

  2. Norbert
    November 11, 2020 zu 10:16 pm

    Die Darstellung zur Wiederherstellung ist gut gelungen. Hat bisher bei jedem Update funktioniert, allerdings nicht beim Update auf 20H2

    Das gleiche Bild auf 3 PCs: Der Button in Einstellungen – Wiederherstellen – LOS GEHTS ist grau. Das Update ist noch keine 10 Tage alt. Es gibt keinen Ordner in Windows mit win.old. sowie in der Datenbereinigung.
    Ausserdem ist das Installationsdatum vom Update bei Einstellungen – System – Info das Datum vom Update auf Win 10 2004

    Ansonsten wird das Update bei Einstellungen – Info richtig angezeigt. Auch der Betriebssystembuild ist richtig mit 19042.630.

    Wo liegt das Problem. Danke

Hinterlasse ein Kommentar