OVPN – VPN Client unter Windows, der Datenschutz groß schreibt

Über VPN Clients und VPN Anbieter haben wir in den letzten Monaten mehrfach berichtet. Da die Verwendung solcher VPN Dienste immer beliebter wird, möchten wir heute in diesem Beitrag genauer auf den VPN Anbieter

OVPN

eingehen. Dieser Anbieter kümmert sich besonders auch um den Datenschutz und Sicherheit der Windows Anwender.

OVPN ist ein sehr bekannter VPN Anbieter aus Schweden, den sein VPN-Produkt schon seit über 6 Jahren stetig weiterentwickelt und anbietet. Sie unterstützen neben dem OpenVPN Standard auch anderen sichere DNS Dienste und auch Multi-Hop.

OVPN bietet Ihre VPN Dienstleistungen alle auf Basis von eigener Hardware und Routern an und verfügt somit über eine hervorragende VPN Infrastruktur. Dies spiegelt sich auch in der hervorragenden Performance und geringen Latenzzeiten der VPN Verbindungen wieder.

Insgesamt bietet der VPN Anbieter knapp 90 VPN Server in 26 Städten in 17 verschiedenen Ländern an. Dazu gehören auch 2 Standorte in Deutschland (Frankfurt und Erfurt) und jeweils einer in Österreich und in der Schweiz.

Bzgl. dem Datenschutz bietet OVPN den Anwendern den Mehrwert, dass keine Verbindungsdaten gespeichert bzw. an Dritte weitergegeben werden .

Durch die Nutzung von OVPN werden Geolokalisierungsblockaden und der Zugang zu Streaming-Diensten, die normalerweise blockiert werden, umgangen. Somit ist der Zugriff auf Streaming-Plattformen wie Netflix, Disney+, Amazon Prime Video & Hulu möglich.

Der VPN-Client für Windows ist sehr einfach zu bedienen. Nach dem Download und der Installation sind keine Konfigurationsdateien oder manuelle Konfigurationsänderungen erforderlich. Ihr könnt den VPN Client auch so konfigurieren, dass der Client automatisch den schnellsten und besten VPN Server für die Einwahl in dem jeweiligen Land auswählt. Dies erspart Euch manuelle Einstellungen.

Nachdem Ihr Euch bei OVPN registriert habt, müsst Ihr Euch für ein entsprechendes VPN Paket entscheiden. Dabei stehen Euch Laufzeiten von 1, 6 oder 12 Monaten zur Verfügung. Die Preise der verschiedenen VPN-Pakete findet Ihr direkt auf der OVPN Webseite. Innerhalb der ersten 10 Tage bietet Euch der Anbieter auch eine Geld-zurück-Garantie, wenn Ihr mit den Leistungen nicht zufrieden seid.

Die Nutzung des VPN Clients ist denkbar einfach und selbsterklärend. In aller Regel müsst Ihr an den VPN Einstellungen nichts verändern. Solltet Ihr aber bestimmte VPN Einstellungen verändern wollen, so stehen Euch zahlreiche Optionen zur Verfügung, wie Ihr auf der nachfolgenden Abbildung erkennen könnt.

Der Windows VPN Client arbeitet aktuell mit den Windows Client Betriebssystemen Windows 7, Windows 8 und Windows 10 zusammen. Aber neben dem Windows OVPN Client bietet der Hersteller auch Versionen für MacOS, iOS, Android und diverse Linux Derivate an.

Sollte OVPN Verbesserungen an dem VPN Client vornehmen, so müsst Ihr Euch nicht manuell um ein Update kümmern. Der VPN Client aktualisiert sich selbstständig, wenn eine neuere Version verfügbar sein sollte.

Insgesamt macht der OVPN VPN Anbieter einen sehr guten Eindruck und Ihr solltet diesen VPN Dienstleister auf jeden Fall in die engere Auswahl nehmen, wenn Ihr Euch für einen VPN Anbieter entscheidet.

Wenn Ihr das die obige Abbildung klickt, so werden Ihr direkt zum Anbieter weitergeleitet und könnt Euch dort registrieren.

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.