KB3194798 Probleme bei Update Installation – 0x80070002

Die Windows 10 Update Probleme reißen einfach nicht ab, auch bei dem gestern erschienenen Update KB3194798 gibt es erneut Problem bei der Installation. Wir haben heute aus Testzwecken ein Windows 10 1607 Anniversay System installiert und danach gleich das bereits verbreitete KB3197356 Update nachinstalliert. Dies funktionierte einwandfrei und problemlos.

Danach haben wir die Windows Update Funktion aufgerufen und es kam zu folgender Fehlermeldung:

Windows 10 Fehler Installation KB3194798

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte System (KB3194798)

In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Durch die Installation dieses Updates von Microsoft können Sie zum Schutz Ihres Systems beitragen. Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge-Base-Artikel. Nach der Installation dieses Updates müssen Sie das System gegebenfalls neu starten.

Warum es zu dieser Fehlermeldung kam, ist noch völlig unklar. Komischerweise sieht man auch auf dem Bild, dass er mehrfach versucht hat, das Update KB3197356 zu installieren, jeweils allerdings kam es zu der gleichen Fehlermeldung. Nach dem Neustart des Windows 10 Systems erschien dann aber nachfolgende Fehlermeldung:

0x80070002 Windows Update Fehler

„Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3194798) – Fehler 0x80070002“

Wie bereits berichtet ist leider noch komplett unklar, wieso und weshalb es zu den Problemen kommt. Wir haben allerdings von einigen Lesern die Nachricht erhalten, dass es auch wieder beim Download des Updates zu Problemen kommt und der Download bei unterschiedlichen %-Sätzen einfach hängen bleibt.

Wir werden wieder berichten sobald wir näheres erfahren haben.

  • Leserbewertung
  • bewertet 3.8 Sterne
    3.8 / 5 (4 )
  • Deine Bewertung


10 Kommentare

  1. M.Trojahn
    Oktober 13, 2016 zu 2:36 am

    Nach update für Windows 10 auf Lenovo Yoga 500-14IBD Modell 80N4, gestern Abend, fährt Laptop nicht mehr hoch. Stillstandcode: inaccessible boot device.Ebenfalls funktioniert kein Wiederherstellungspunkt mehr.
    Wieso muss Microsoft eigentlich keine Ausfallgebühren zahlen?

  2. Marc
    Oktober 13, 2016 zu 5:13 pm

    Viel mehr würde mich interessieren, wo die Testabteilung von Microsoft die letzten Monate abgeblieben ist. Vorhanden scheint da zumindest niemand mehr (mit Qualifikation) zu sein. Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann ich als IT-„Verantwortlicher“ zum letzten Mal so massive Probleme hatte.

  3. Michael
    Oktober 14, 2016 zu 11:45 am

    Uns geht es leider genauso. Es ist schon eine Frechheit was Microsoft da veranstaltet. Wir haben zum Glück erst ca. 60 Clients auf Windows 10 upgedatet, aber das reicht schon. Permanent gibt es neue Probleme und das größte Übel sind die kumulativen Updates.

  4. Oli
    Oktober 15, 2016 zu 7:58 am

    Nach Update auf KB3194798 ist nach „erfolgreicher“ Installation der Bildschirm dunkel, Mauszeiger wird gezeigt, nur der Desktop nicht. Interessanterweise kann ich per ctrl alt del auf task mgt und co zugreifen. Mir bleibt dann nur die Option auf den letzten Sicherungspunkt zuzugreifen und dann tut es wieder.
    Nach Update auf KB3194798 ist nach „erfolgreicher“ Installation der Bildschirm dunkel, Mauszeiger wird gezeigt, nur der Desktop nicht. Interessanterweise kann ich per ctrl alt del auf task mgt und co zugreifen. Mir bleibt dann nur die Option auf den letzten Sicherungspunkt zuzugreifen und dann tut es wieder.
    Nach Update auf KB3194798 ist nach „erfolgreicher“ Installation der Bildschirm dunkel, Mauszeiger wird gezeigt, nur der Desktop nicht. Interessanterweise kann ich per ctrl alt del auf task mgt und co zugreifen. Mir bleibt dann nur die Option auf den letzten Sicherungspunkt zuzugreifen und dann tut es wieder.

    JA, es ist immer der gleiche Kreislauf aktuell.

    Kann jemand helfen?
    Ist ein Laptop mit nvidia 970m plus intel hd grafikkarte, es läuft ESET antivirus.

  5. Michael
    Oktober 15, 2016 zu 11:02 am

    Hallo Oli, deaktivieren und beende doch mal alle Dienste Deines Virenscanners und führ die Installation dann nochmals durch. Hilft das?

  6. Oli
    Oktober 16, 2016 zu 10:44 am

    Ich wieder: Hatte eset deaktiviert und nochmals versucht 4798 zu installieren: Wieder schwarz. Jetzt die Überraschung. Die Wiederherstellungszeitpunkte waren alle weg bis auf den letzten, den der Hersteller M$ selbst erstellt hatte (mit dunklem Bildschirm)
    Lösung:
    2. Laptop genommen, Download der 1607 als iso und konvertiert auf usb, dann Neustart mit dem USB Stick und anschließende Installation des 4798 über Standard Update Prozess.
    Es hat geklappt! Danke an den OS und Office Hersteller für die Quali-Sicherung.

  7. August
    Oktober 18, 2016 zu 11:24 pm

    Das Problem scheint zu sein, dass dieses Update 4 GB groß ist

  8. Bernd Wohlschlegel
    November 17, 2016 zu 8:23 am

    auch bei Installation von WIN 10 Pro von CD also mit Lizenz tritt die Fehlermeldung gleich wiederholt seit Wochen auf obwohl kein Update angefordert wurde. Allerdings konnte ich auch keine Einschränkungen bei der Nutzung feststellen. Ein Netzwerk mit anderen Computern (noch XP), die per Ethernet angeschlossen sind funktioniert allerdings überhaupt auch nicht; schon wirklich alles probiert. Anscheinend kann kein Netzwerk, dass an andere Betriebssystem angeschlossen ist nicht installiert werden, was eigentlich ein echter Witz ist. MfG

  9. momo
    April 12, 2017 zu 5:20 pm

    Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 für x64-basierte Systeme (KB4015583) – Fehler 0x80070002
    Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1703 für x64-Systeme (KB4018483) – Fehler 0x800700c1 komisch das win 10 nicht installiren will ich werde sauer

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden