ZIP-Dateien können mit einem Passwort versehen werden, so dass andere Personen das ZIP-Archiv nur nach Eingabe des Passwortes extrahieren können. Es gibt zahlreiche Programme wie 7-Zip oder WinRar, die das Verschlüsseln von ZIP-Archiven ermöglichen. Mit den Windows Standard Boardmitteln ist es aktuell noch nicht möglich, ZIP-Archive mit einem Kennwort zu versehen.

ZIP-Datei mit Kennwortschutz

Aber was kann man tun, wenn Ihr das Passwort des ZIP-Archives vergessen habt? Dann wird es in der Regel sehr schwer, wieder an die Daten der ZIP-Datei heranzukommen.

Tools für das Knacken von ZIP-Passwörtern

Und genau hier kommen zahlreiche Tools in Frage, die das Entschlüsseln oder Umgehen eines ZIP-Passwortes ermöglichen. Ein sehr professionelles Tool zum Knacken von ZIP-Kennwörtern ist das Tool „Passfab for ZIP“ von der Firma Passfab.

Dieser ZIP-Datei Passwort Unlocker stellt das Kennwort für viele Arten von verschlüsselten ZIP-Dateien wieder her, ohne Daten zu beschädigen oder zu verändern. Aktuell unterstützt dieses Tool die ZIP-Varianten WinZIP/7ZIP und PKZIP. Seine Entschlüsselungstechnik ist so umfangreich, dass es u.a. auch AES-Algorithmus geschützte ZIP-Dateien entschlüsseln kann. Es verwendet dabei 3 verschiedene Verfahren verwendet, um ein ZIP-Kennwort zu knacken.

  • Brute Force Angriff: Alle möglichen Kombinationen ausprobieren, was mehr Zeit in Anspruch nimmt.
  • Brute Force mit Mask Attack: Passen Sie Zahlen, Symbole, Zeichen usw. an.
  • Wörterbuch Angriff: Finden Sie schnell das Passwort aus dem eingebauten oder angepassten Wörterbuch.

Dies sieht dann in der Software wie folgt aus.

ZIP Kennwort herausfinden

Nachdem Ihr den Speicherort der ZIP-Datei angegeben habt, müsst Ihr Euch noch für das entsprechende Entschlüsselungsverfahren entscheiden. Wir haben sehr gut Erfahrung mit der Brute-Force Variante mit Vorgabewerten gemacht. Dabei könnt Ihr zahlreiche Optionen angeben, falls Ihr Euch noch an die Länge des Passwortes oder an Teile am Ende oder Anfang des Kennwortes erinnert. Je mehr Informationen Ihr dem Tool vorgebt, desto höher ist die Erfolgsquote, dass das Tool erfolgreich arbeitet.

Je nach Komplexität des Kennwortes kann der Vorgang schon einige Zeit dauern. In unserem Test konnte das ZIP-Passwort erfolgreich herausgefunden werden.

Entschlüsseltes ZIP Kennwort

Somit steht Euch mit „Passfab for ZIP“ ein leistungsfähiges Tool zum Knacken von ZIP-Kennwörtern zur Verfügung. Ihr könnt das Tool jederzeit testen, es gibt laut Hersteller auf eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Sollte Euch die Software gefallen, so kann sie für 15,99€ für eine 1-Monatslizenz, für 19,99€ für eine Jahreslizenz und für 39,99€ für eine lebenslange Lizenz erworben werden.

Weitere Tools zum Passwort Entfernen von ZIP-Dateien

Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten und Tools, wie z.B. das NSIS Tool. Dieses Tool ist Freeware und kann ebenfalls dafür verwendet werden, auf eine passwortgeschützte ZIP-Datei zuzugreifen. Wie Ihr dies genau durchführen könnt, könnt Ihr auf der Webseite im Bereich „Passwort aus ZIP-Datei mit NSIS entfernen“ genau nachlesen.

Auf der gleichen Seite sind auch noch weitere Möglichkeiten aufgeführt, u.a. auch die Möglichkeit, wie Ihr das ZIP-Passwort mit dem Windows Notepad umgehen könnt.

Es gibt aber auch spezielle Webseiten im Internet, die sich auf das Entfernen von ZIP-Passwörtern spezialisiert haben. Alle notwendigen Informationen dazu findet Ihr unter „ZIP-Passwort online entfernen„.

Fazit

Mit den dargelegten Möglichkeiten sollte es möglich sein, das Passwort eines ZIP-Archives zu beseitigen bzw. zu entschlüsseln. PassFab for ZIP ist sicherlich das professionellste Tool und eignet sich nach den Tests hervorragend dafür. Wir können es Euch empfehlen.