Windows 11 – Was ist neu?

Windows 11 - Alles was Ihr wissen müsst

Windows 11 steht in den Startlöchern und alle wollen wissen, was bringt uns das neue Windows 11.

Ist Windows 11 wirklich so anders als Windows 10. Müssen sich die Anwender an große Änderungen in der Bedienung von Windows 11 gewöhnen oder ist es eine reine Designveränderung.

Fragen über Fragen zu Windows 11, die wir versuchen werden, zusammenfassend hier in diesem Windows 11 Infobeitrag zu beantworten.

Wann erscheint Windows 11?

Aller Vorraussicht wird Windows 11 Ende 2021 im Handel erhältlich sein bzw. als Upgrade für Windows 10 zur Verfügung stehen. Microsoft will sicherlich Windows 11 noch in der Vorweihnachtszeit in die Läden bringen, um vom Weihnachtsgeschäft zu profitieren.

Upgrade von Windows 10 auf Windows 11

Voraussichtlich können Windows 10 Anwender, die Windows 10 Enterprise ab Version 1909 oder Windows 10 Professional ab Version 20H1 nutzen, auf Windows 11 upgraden. Ältere Windows 10 Version müssen zunächst auf die aktuellsten Windows 10 Feature Updates migrieren, bevor sie Windows 10 drüberinstallieren können.

Was kostet Windows 11 für Windows 10 Anwender

Microsoft hat veröffentlicht, dass Windows 11 kostenlos für die Windows 10 Anwender sein wird, wenn der PC incl. seiner gesamten Hardwarekomponenten Windows 11 kompatibel ist. Dann sollten dem kostenlosen Windows 11 Gratis-Update nichts mehr im Wege stehen.

Windows 11 Updates im jährlichen Rhythmus

Windows 11 wird wohl jährlich aktualisiert. Somit ein wenig anders als Windows 10, welches 2-mal im Jahr ein großes Feature Update erfahren hat. Windows 11 wird 24 Monate Support für die Home- oder Pro-Editionen und 36 Monaten Support für die Enterprise- und Education-Editionen bieten.

Windows 11 Update

Windows 11 jetzt schon testen

Eine frühe Buildversion von Windows 11 wurde bereits vor einiger Zeit über das bekannte Windows-Insider-Programm bereitgestellt. Solltet Ihr Windows Enterprise- und Education-Kunde sein, so könnt Ihr Windows 11 auch über Azure Virtual Desktop testen.

Von Windows 11 zurück auf Windows 10

Sollte Euch Windows 11 nicht gefallen, so habt Ihr nach dem Upgrade auf Windows 11 allerdings nur 10 Tage Zeit, wieder ein Downgrade auf Windows 10 durchzuführen. Solltet Ihr diese Zeit von 10 Tage überschreiten, so wird der Rückweg auf Windows 10 sehr schwierig. In der Regel hilft dann nur noch eine Windows 10 Cleaninstallation.

Windows 10 – wie lange noch

Voraussichtlich wird Windows 10 nur noch die 2025 mit Sicherheitsupdates versorgt. Sollte Euch Windows 10 nicht so gefallen, so habt Ihr also die Möglichkeit, Windows 10 noch gut 3 Jahre weiter zu betreiben. Ihr solltet Euch dann aber trotzdem irgendwann Gedanken über ein Windows 11 Upgrade machen.

Windows 11 Software kompatibel

Windows 11 verfolgt wie auch Windows 10 den zentralen Design-Grundsatz der App-Kompatibilität. Microsoft ist natürlich bemüht, dass alle Anwendungen, die unter Windows 10 laufen, auch unter Windows 10 laufen werden. Allerdings muss im Einzelfall jede Anwendung geprüft werden, ob sie Windows 11 kompatibel ist.

  • Leserbewertung
  • bewertet 5 Sterne
    5 / 5 (1 )
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar