Windows Dienste über Gruppenrichtlinie starten

Wir sind auf das Problem aufmerksam geworden, weil nach einem Windows 10 Upgrade auf das Fall Creators Update Version 1709 immer der Dienst „Remoteregistrierung“ oder auch „RemoteRegistry“ automatisch deaktiviert wird. Das ist durchaus unschön, denn gerade viele Fernwartungstools bzw. Remote-Tools nutzen diesen Dienst, um mit dem Client zu kommunizieren.

Deswegen haben wir nach einer Lösung gesucht, diesen Dienst generell beim Hochfahren der Clients zu starten, auch wenn er als Dienst-Starttyp auf „Deaktiviert“ steht.

Windows Dienst per GPO starten

Die erforderlichen Einstellungen dazu findet Ihr im Gruppenrichtlinien-Editor der Domäne. Hier müsst Ihr zu folgendem Zweig wechseln

Computerkonfiguration / Einstellungen / Systemsteuerungseinstellungen / Dienste

Dort könnt Ihr dann über die „Neu“ und „Dienst“ eine neue Gruppenrichtlinie erstellen, damit vorhandene Dienste automatisch gestartet werden. Hier nachfolgend haben wir Euch diesen Bereich im Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor dargestellt.

Windows Dienste über GPO starten

In unserem Beispiel haben wir wieder den Dienst „Remoteregistrierung“ aus der Liste der Dienstnamen gewählt. Als Dienstaktion wurden die Aktion „Dienst starten“ gewählt. Weitere Einstellungen sind eigentlich gar nicht mehr notwendig, Ihr müsst Euch auch keine Gedanken über die Sicherheitsrechte für die Dienstanmeldung machen. In den Reitern „Wiederherstellung“ und „Gemeinsam“ könnt Ihr die bekannten weiteren Diensteinstellungen konfigurieren.

Die Gruppenrichtlinie sieht dann wie folgt aus.

Dienst Eigenschaften per GPO festlegen

Nun könnt Ihr entweder die Clients neu starten oder „gpupdate /force“ auf den Clients durchführen, damit die geänderte oder neue Gruppenrichtlinie auch greift. Anschließend sollte der Dienst, in unserem Fall die Remoteregistierung, automatisch gestartet worden sein. Auf diese Art und Weise könnt Ihr natürlich auch Windows Dienste deaktivieren, die Startarten oder auch nur die Diensteigenschaften ändern.

In der Vergangenheit haben wir auch schon öfters über Windows Dienste berichtet. Hier nachfolgend ein Auszug aus den beliebtesten Artikel zu diesem Thema.

– Dienst löschen unter Windows 10
– Windows Dienste Übersicht – Alle Microsoft Dienste ausblenden mit MSCONFIG
– Wir konnten keine Verbindung mit dem Updatedienst herstellen. Wir versuchen es später erneut …..
– BITS monitoren mit BITSADMIN und Parametern (Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst)
– Windows Profil Fehlermeldung „Die Anmeldung des Dienstes „Benutzerprofildienst“ ist fehlgeschlagen.“
– Der Zeitdienst wird nicht mehr als Zeitquelle angekündigt …. Ereignis ID 142
– Hyper-V Manager VMMS Dienst stoppen bzw. starten
– PowerShell – Dienste auflisten, stoppen und starten
– DHCP Server Dienst lässt sich nicht mehr starten

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung




Empfehlungen für Euch


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden