Office Fehlercode 30066

office-installations-fehlercode-30066

Bei der Installation der unterschiedlichsten Microsoft Office Versionen kommt es immer wieder zum

Fehlercode 30066

Diese Fehlermeldung 30066 tritt bei den Office Version 2007, 2010, 2013, 2016 und auch bei Office 365 auf. Der Fehler tritt während der Installation der jeweiligen Microsoft Office Version auf und kann auf den Betriebssystemen Windows Vista, Windows 7, 8.1 und auch Windows 10 auftreten.

Hier nachfolgend haben wir Euch die gängigsten Fehlermeldungen zum Fehler 30066 aufgeführt.

  • Etwas ist schief gelaufen. Fehlercode 30066.
  • Etwas ist schief gelaufen. Es tut uns leid, aber wir sind nicht in der Lage, Ihr Programm zu starten. Stellen Sie sicher, dass es nicht durch den System deaktiviert ist: 30066
  • Microsoft Office hat ein Problem mit Lizenzierung und wird nun geschlossen. Wenn dieses Problem weiterhin besteht, bitte deinstallieren und neu installieren – 30066
  • Etwas ist schief gelaufen. Sorry, wir haben ein Problem. Gehen Sie online für zusätzliche Hilfe. Fehlercode: 30066
  • Die erforderliche Datei konnte nicht gefunden werden, überprüfen Sie, ob die Installationsquelle erreichbar ist. Fehlercode 30066 beim Öffnen / Konfigurieren von Microsoft Office

Office Installationsquelle überprüfen

Als erstes solltet Ihr überprüfen, ob Euer Installationsmedium einwandfrei ist. Der Office Installationsfehler 30066 deutet darauf hin, dass bestimmte Dateien während der Office Installation nicht gefunden wurden und deshalb wurde die Installation abgebrochen. Gegebenenfalls besorgt Euch ein anderes Installationsmedium oder prüft, ob Ihr den Download der Office Installationsdateien erneut durchführen könnt. Sollte daraufhin das Problem erneut auftreten, so fahrt mit dem folgenden Punkt durch.

Virenscanner kurzzeitig deaktivieren

Leider kann es vorkommen, das der aktivierte Virenscanner die Office Installation negativ beeinflusst und es daraufhin zum Installationserror 30066 kommt. Aus diesem Grund solltet Ihr Euren Virenscanner ggf. kurzzeitig für die Phase der Office Installation deaktivieren. Sollte dies nicht helfen, so bleibt noch die Überprüfung der Windows Ressourcen.

Ressourcenüberprüfungsprogramm starten

Evtl. liegen Probleme mit den Windows Systemdateien vor. Dieses könnt Ihr am einfachsten und schnellsten mit den Windows Ressourcenüberprüfungsprogramm „sfc“ kontrollieren. Einfach eine MS-DOS Eingabeaufforderung mit Administrator Rechten öffnen.

eingabeaufforderung-als-administrator

Danach einfach im DOS-Fenster den Befehl

sfc /scannow

eingeben und Euer Windows System wird auf eventuelle Probleme untersucht und ggf. auch bereinigt. Nach dem Ende des Windows Korrekturprogramms solltet Ihr Euren PC einmal neu starten und die Office-Installation erneut starten. Nun sollte der Installationscode 30066 nicht mehr auftreten.

Solltet Ihr an weiteren Informationen zum Thema „Microsoft Office“ oder „Installationsproblemen“ haben, so empfehlen wir Euch folgende Informationen.

– Office wird installiert – Bitte stellen Sie die Internetverbindung wieder her
– Interaktive „Menu to ribbon Guides“ für Word, Excel, Powerpoint und Outlook 2010
– Fehlermeldung „Das Stub erhielt falsche Daten“
– Fehlermeldung „Outlook kann nicht gestartet werden…..“
– Profil Fehlermeldung „Sie wurden mit einem temporären Profil angemeldet.“
– EPLAN Fehlermeldung DCOM 0x80040154 – Klasse nicht registriert
– 0x80246003 Windows Update Fehler Office Validation Add-in
– Office 2013 Installationsfehler – Das hat leider nicht geklappt

  • Leserbewertung
  • No Rating Yet!
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden